Bei jeder Erstellung einer ARB-Anfrage erstellt ARB Excel-Namen, um die ARB-Anfrage an die Excel-Zellen anhängen zu können, wo er im Arbeitsblatt ausgegeben wird. ARB erstellt auch Zellen für Anfragen, die Eingabefilter aus Zellen verwenden. Um auf den MIcrosoft Excel Name Manager zuzugreifen, klicken Sie auf die Registerkarte „Formel“ und wählen Sie „Name Manager“ aus.

Bestätigen Sie, ob Sie diese Excel-Namen absichtlich aus dem Namensmanager gelöscht haben?

Falls dies nicht der Fall ist, teilen Sie uns bitte Ihre letzten Schritte mit, die Sie in dieser Arbeitsmappe unternommen haben, bevor Sie dieses Problem erkannt haben. Vielleicht haben Sie das Arbeitsblatt aus einer anderen Arbeitsmappe in diese kopiert. Wurde diese Arbeitsmappe mit Excel auf einem Mac geöffnet oder hat ein Absturz stattgefunden und die Arbeitsmappe wurde nach dem Absturz gespeichert?

Nachdem die ARB-Excel-Namen gelöscht wurden, können wir nichts mehr tun, um sie wiederherzustellen. Nachstehend finden Sie jedoch einige Vorschläge, die wir Ihnen empfehlen.

  • Wenn die Arbeitsmappe geplant war, sollten Sie auf bereits zugestellte E-Mails zurückblicken, da sie die Arbeitsmappe mit allen darin enthaltenen Anforderungen enthalten. Auf diese Weise können Sie möglicherweise auf eine frühere Version mit unkorrumpierten Anfragen zugreifen.

     

  • Sie können die geplante Aufgabe (über die ARB-Zeitplan-Manager-Schnittstelle) auswählen und auf die Schaltfläche „Herunterladen“ klicken, um die letzte geplante Version herunterzuladen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie