Warum gibt es bei der Implementierung von Adobe DTM häufig zwei Serveraufrufe?

Umgebung

Dynamic Tag Manager

 

Antwort

Wenn das Analytics Tool erstmals in DTM installiert ist, gibt es eine Standard-Bildanforderung, die auf jeder Seite gesendet wird. Die Seitenladeregel ändert diesen Standard-Beacon. Wenn eine andere ereignisbasierte oder eine direkte Aufrufregel erstellt wurde, um eine Bildanforderung auszulösen, werden zwei Serveraufrufe von derselben Seite ausgelöst. Sie können dann den Standard-Beacon unterdrücken und dann deren Regel auslösen lassen oder das Gegenteil machen.

Um den Standard-Beacon zu unterdrücken, können Sie zu deren DTM-Eigenschaft wechseln und auf die Registerkarte „Werkzeuge“ und dann auf das Analytics-Symbol klicken. Klicken Sie beim Öffnen auf „Seitencode anpassen“ und dann auf „Editor öffnen“. Fügen Sie hier den Code „return false;“ hinzu. Wenn die Anforderung nur diesen Standard-Beacon auf bestimmten Seiten unterdrücken soll, fügen Sie eine Coding-Logik hinzu. Um das gewünschte Verhalten zu erzielen, kann die Logik um die Aussage „return false;“ hinzugefügt werden.

 

Weitere Ressourcen