Bezugsberechtigung für gemeinnützige Organisationen

Über das VIP (Value Incentive Plan) und das TLP (Transactional Licensing Program) bietet Adobe gemeinnützigen Organisationen in der ganzen Welt Rabatte an. Finden Sie heraus, ob Ihre Organisation berechtigt ist, Adobe-Produkte zu Sonderkonditionen zu beziehen 

Bezugsberechtigte Organisationen

Gemeinnützige Nichtregierungsorganisationen in den USA sind bezugsberechtigt, wenn sie eine qualifizierte gemeinnützige Einrichtung nach Abschnitt 501(c)(3) des Internal Revenue Service (IRS, Bundessteuerbehörde) sind. Außerhalb der USA müssen Organisationen gemäß jeweils geltendem Recht als gemeinnützige Organisation eingetragen sein (und ggf. einen Freistellungsbescheid bzw. eine andere Bescheinigung über Steuerbefreiung vorlegen). Falls eine solche Regelung nicht existiert, muss die betreffende Organisation die Kriterien für gemeinnützige Organisationen in den USA erfüllen. Bezugsberechtigte Organisationen dürfen darüber hinaus nicht gewinnorientiert sein und müssen zum Gemeinwohl beitragen. Beispiele hierfür sind:

  • Wohltätige Zwecke
  • Förderung von Bildung und Erziehung
  • Unterstützung des Sozial- und Gemeinwesens
  • Bewahrung der Kultur
  • Schutz der Umwelt und Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts
  • Einsatz für Menschenrechte

Nicht berechtigte Organisationen

Ungeachtet des Voranstehenden sind folgende Arten von nicht gewinnorientierten Einrichtungen nicht zum Bezug von Adobe-Produkten zu den Sonderkonditionen für gemeinnützige Organisationen berechtigt:

  • Einrichtungen, die in ihrem Heimatland nicht als gemeinnützige Organisation anerkannt sind
  • Private Stiftungen
  • Krankenhäuser, Kliniken oder sonstige Einrichtungen, die direkte medizinische Versorgung anbieten (mit Ausnahme von Einrichtungen, die in den USA als Federally Qualified Health Centers eingestuft sind)
  • Organisationen für Gesundheitsverwaltung, Health Maintenance Organizations (HMOs), Preferred Provider Organizations (PPOs) oder sonstige Organisationen im Gesundheitswesen; von der Regierung geförderte Forschungslabore
  • Regierungseinrichtungen oder -organisationen, einschließlich internationaler Regierungs- oder UN-Organisationen
  • Schulen und Universitäten
  • Politische Organisationen und Interessenverbände
  • Gewerkschaften oder Bruderschaften
  • Handelsorganisationen und -verbände und
  • Einzelpersonen

Antidiskriminierungsrichtlinie

Organisationen sind nicht zur Teilnahme an diesem Programm berechtigt, wenn sie in folgenden Bereichen keine Gleichberechtigung sicherstellen: Einstellung, Vergütung, Zugang zu Schulungen oder Diensten, Kündigung, Beförderung und/oder Ruhestandsregelung in Bezug auf Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Nationalität, Religion, Alter, Behinderung, sexuelle Identität oder Lebensweise, Familienstand, Schwangerschaft, sexuelle Orientierung, politische Ansichten, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Veteranenstatus, es sei denn, geltendes Recht schreibt eine Gleichberechtigung nicht vor.

Gültige Nachweise

Die Organisation muss die Steuerbefreiung anhand aktueller Steuer- bzw. Freistellungsbescheide aus dem Land nachweisen, in dem sie als gemeinnützig eingetragen ist. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie