Im Control Panel haben Sie die Möglichkeit, die Adobe Campaign zugewiesenen Sub-Domains zu verwalten. Sie können sich Ihre Sub-Domains anzeigen lassen und eine Verlängerung der Zertifikate beantragen. In künftigen Versionen werden auf dieser Karte weitere Funktionen verfügbar sein.

Weiterführende Informationen zum Zuweisen von Sub-Domains finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Control Panel finden Sie in der entsprechenden Dokumentation.

 

SSL-Zertifikate verwalten

Über SSL-Zertifikate

Adobe Campaign empfiehlt, die Sub-Domains zu schützen, die Ihre Landingpages hosten, insbesondere jene, die sensible Kundendaten erfassen. 

Mit der SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) stellen Sie sicher, dass die Adobe zugewiesenen Sub-Domains sicher sind. Wenn Ihr Kunde ein Webformular ausfüllt oder eine von Adobe Campaign gehostete Landingpage besucht, werden die Daten standardmäßig über ein nicht-sicheres Protokoll (HTTP) übertragen. Verwenden Sie zur Datenübertragung ein HTTPS-Protokoll, um besseren Schutz zu gewährleisten. Ihre Sub-Domain-Adresse  "http://info.mywebsite.com/" würde dann "https://info.mywebsite.com/" lauten.

SSL-Zertifikate sind nicht auf den zugewiesenen Sub-Domains selbst installiert. Sie sind auf verbundenen  Sub-Domains installiert, darunter vor allem auf jenen, die Landingpages oder Seiten mit Ressourcen hosten.

SSL-Zertifikate werden für einen bestimmten Zeitraum bereitgestellt (1 Jahr, 60 Tage usw.). Wenn ein Zertifikat abgelaufen ist, können Probleme beim Zugriff auf die Landingpages oder bei der Verwendung von auf der Sub-Domain vorhandenen Ressourcen auftreten. Um dies zu verhindern, können Sie über das Control Panel die SSL-Zertifikate Ihrer Sub-Domains überwachen und eine Verlängerung beantragen.

SSL-Zertifikate von Sub-Domains verwalten

Die Karte Sub-Domains und Zertifikate bietet einen Überblick darüber, auf welchen Ihrer Sub-Domains und verbundenen Sub-Domains Landingpages und Ressourcen mit installierten SSL-Zertifikaten gehostet werden. Außerdem erkennen Sie auf einen Blick, welche Sub-Domains Zertifikate haben, die demnächst ablaufen, sodass Sie rechtzeitig informiert sind.

Sie können dann vor Ablaufen eines Zertifikats bei der Adobe-Kundenunterstützung durch Bereitstellung aller erforderlicher Informationen einen Antrag auf Verlängerung des Zertifikats stellen, damit Ihre Instanz auch weiterhin ordnungsgemäß funktioniert.

Hinweis:

Adobe empfiehlt, ein SSL-Zertifikat der verbundenen Sub-Domains einige Zeit vor dem Ablaufdatum zu verlängern. Die Verlängerung kann abhängig von unternehmensinternen Prozessen einige Tage dauern. Planen Sie deshalb genug Zeit für diesen Prozess ein.

Über die Karte Sub-Domains & Zertifikate können Sie unmittelbar auf die Liste der Sub-Domains für jede Ihrer Instanzen zugreifen.

Die Sub-Domains sind nach dem nächsten Ablaufdatum des SSL-Zertifikats geordnet, wobei das Ablaufdatum in Tagen optisch dargestellt wird:

  • Grün: Das Zertifikat der Sub-Domain läuft nicht innerhalb der nächsten 60 Tage ab.
  • Orange: Mindestens eine Sub-Domain hat ein Zertifikat, das innerhalb der nächsten 60 Tage abläuft.
  • Rot: Mindestens eine Sub-Domain hat ein Zertifikat, das innerhalb der nächsten 30 Tage abläuft.
visual_alert2

Weitere Informationen zu den Zertifikaten einer Sub-Domain erfahren Sie über die Schaltfläche Zertifikatdetails.

certificate_details4

Die Liste aller verbundener Sub-Domains wird auf den jeweiligen Zertifikaten angezeigt. Normalerweise sind dies Sub-Domains von Landingpages, Seiten mit Ressourcen usw.

monitoring_subdomains_details2

Bei Bedarf können Sie in diesem Fenster die Verlängerung eines Zertifikats beantragen. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie im folgenden Abschnitt.

Hinweis:

Das Control Panel verwaltet nicht automatisch die Verlängerung von Zertifikaten. Sie können damit aber die Verlängerung beantragen, indem Sie ein Antragsformular ausfüllen, das an die Adobe Campaign-Kundenunterstützung gesendet wird.

Der Verlängerungsprozess eines SSL-Zertifikats besteht aus drei Schritten:

  1. Erstellung des Certificate Signing Request (CSR)
    Die Adobe-Kundenunterstützung erstellt einen CSR für Sie, je nach dem Antrag, den Sie über das Kundenunterstützungsportal eingereicht haben. Darauf müssen Sie alle für die Erstellung eines CSR erforderlichen Informationen bereitstellen (z. B. Gebrauchsname, Organisationsname und Adresse). Im Control Panel finden Sie die Liste der erforderlichen Informationen, wenn Sie den Verlängerungsprozess starten. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie im folgenden Abschnitt.
  2. Kauf des SSL-Zertifikats
    Nachdem die Kundenunterstützung den CSR erstellt hat, können Sie diesen herunterladen und damit das SSL-Zertifikat bei der von Ihrem Unternehmen verwendeten Zertifizierungsstelle kaufen.
  3. Installation des SSL-Zertifikats
    Nach dem Kauf des SSL-Zertifikats müssen Sie dieses für die Adobe-Kundenunterstützung verfügbar machen. Das Zertifikat wird installiert und Sie sehen im Control Panel das aktualisierte Ablaufdatum des Zertifikats.

Gehen Sie zur Verlängerung der SSL-Zertifikate im Control Panel folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Karte Sub-Domains & Zertifikate und danach das Symbol Zertifikatdetails der Sub-Domain, deren Zertifikate demnächst ablaufen.

     

    renewal1
  2. Daraufhin wird die Liste mit den verbundenen Sub-Domains geöffnet. Normalerweise sind dies Sub-Domains von Landingpages, Seiten mit Ressourcen usw.

    Wählen Sie die Schaltfläche Ticket-Details aus, um den Verlängerungsprozess für die Zertifikate zu starten.

    renewal2
  3. Ein Formular mit allen für die Verlängerung des SSL-Zertifikats erforderlichen Feldern wird angezeigt.

    Alle Felder müssen vollständig und richtig ausgefüllt werden (kontaktieren Sie bei Bedarf Ihr Team oder die Sicherheits- und IT-Abteilung). Ansonsten kann kein Certificate Signing Request erstellt werden und Sie können das Zertifikat nicht verlängern.

    • IMS-Organisation: die Kennung Ihres Unternehmens
    • Instanz: URL der Campaign-Instanz, die mit Ihrer Sub-Domain verbunden ist
    • Gebrauchsname: normalerweise eine Tracking-Sub-Domain-URL, die mit der Sub-Domain mit dem ablaufenden Zertifikat verbunden ist
    • Sub-Domains: Sub-Domains, die mit der Sub-Domain verbunden sind, deren Zertifikat abläuft
      Wenn Sie dasselbe SSL-Zertifikat auf andere Sub-Domains anwenden möchten, können Sie sie zu dieser Liste hinzufügen. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass diese Sub-Domains mit derselben IMS-Organisation und Instanzen-URL verbunden sind. 

    Vorsicht:

    Die Felder IMS-Organisation und Instanz werden automatisch vom Control Panel ausgefüllt und dürfen nicht verändert werden.

    renewal3

    Wenn das Formular vollständig ausgefüllt ist, wählen Sie die Schaltfläche Details kopieren aus, um die Informationen in der Zwischenablage zu speichern.

    Hinweis:

    Solange Sie Ihren Browserverlauf nicht löschen, bleiben die eingegebenen Informationen gespeichert und Sie können das Zertifikat damit zu einem späteren Zeitpunkt verlängern.

  4. Wählen Sie die Schaltfläche Neues Ticket erstellen aus. Sie werden automatisch auf die Anmeldeseite der Adobe Campaign-Kundenunterstützung weitergeleitet.

    renewal4
  5. Melden Sie sich an und erstellen Sie ein neues Support-Ticket. Schreiben Sie in den Betreff "SSL certificate CSR request" (CSR-Beantragung eines SSL-Zertifikats).

    Fügen Sie alle Informationen, die Sie zuvor kopiert haben, im Hauptteil des Tickets ein und wählen Sie dann Submit (Senden) aus.

    Hinweis:

    Wenn Sie nicht berechtigt sind, Support-Tickets für Ihr Unternehmen aufzugeben, übermitteln Sie alle von Ihnen in die Zwischenablage kopierten Informationen an den für Sie zuständigen Support-Mitarbeiter mit der Bitte, ein neues Kundenunterstützungs-Ticket für Sie zu eröffnen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie