Audience lesen

Beschreibung

prefill

Die Aktivität Lesen der Audience ermöglicht es Ihnen, eine vorhandene Audience abzurufen und sie durch zusätzliche Filterbedingungen einzuengen.

Anwendungskontext

Die Aktivität Lesen der Audience ist eine einfachere Version der Abfrage-Aktivität und eignet sich für Fälle, in denen Sie nur eine bestehende Audience auswählen müssen.

Konfiguration

  1. Ziehen Sie eine Lesen der Audience-Aktivität in den Workflow-Arbeitsbereich.

  2. Markieren Sie die Aktivität und öffnen Sie sie mithilfe der -Schaltfläche aus den angezeigten Quick Actions.

  3. Wählen Sie die Audience, die Sie abrufen möchten, im Tab Eigenschaften aus.

    Sie können die folgenden Typen von Audiences abrufen: Liste, Abfrage, Datei und Experience Cloud. Lesen Sie für weiterführende Informationen das Audience-Handbuch.

    readaudience_activity1
  4. Wenn Sie an die ausgewählte Audience weitere Filter anlegen möchten, fügen Sie Bedingungen über den Tab Quellenfilterung der Aktivität hinzu.

    Weiterführende Informationen zur Erstellung von Filterbedingungen finden Sie im Abschnitt Vorlagen erstellen.

  5. Validieren Sie die Konfiguration der Aktivität und speichern Sie Ihren Workflow.

Beispiel: Eine Audience vom Typ Datei mit der Datenbank abstimmen

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie die Aktivität Lesen der Audience verwendet werden kann, um eine direkt von einem Dateiimport erstellte Audience abzustimmen.

Wenn Sie eine Datei importieren, können Sie ihren Inhalt direkt in einer Audience speichern. Diese Audience ist eine Audience des Typs Datei und mit keiner Datenbank-Ressource verknüpft.

Der Import-Workflow läuft folgendermaßen ab:

readaudience_activity_example3
  • Eine Datei laden-Aktivität lädt eine Datei mit Profildaten hoch, die aus einem externen Tool extrahiert wurden.

    Beispiel:

    lastname;firstname;birthdate;email;crmID
    Smith;Hayden;23/05/1989;hayden.smith@example.com;124365
    Mars;Daniel;17/11/1987;dannymars@example.com;123545
    Smith;Clara;08/02/1989;hayden.smith@example.com;124567
    Durance;Allison;15/12/1978;allison.durance@example.com;120987
    Lucassen;Jody;28/03/1988;jody.lucassen@example.com;127634
    Binder;Tom;19/01/1982;tombinder@example.com;128653
    Binder;Tommy;19/01/1915;tombinder@example.com;134576
    Connor;Jade;10/10/1979;connor.jade@example.com;132452
    Mack;Clarke;02/03/1985;clarke.mack@example.com;149876
    Ross;Timothy;04/07/1986;timross@example.com;157643
  • Mit der Aktivität Audience-Speicherung werden die eigehenden Daten als Audience gespeichert. Da die Daten noch nicht abgestimmt wurden, ist diese Audience eine Audience vom Typ Datei, deren Daten noch nicht als Profildaten erkannt werden.

Der Abstimmungs-Workflow läuft folgendermaßen ab:

readaudience_activity_example2
  • Mit der Aktivität Lesen der Audience wird die im Import-Workflow erstellte Datei-Audience hochgeladen. Die Audience-Daten wurden noch nicht mit der Adobe-Campaign-Datenbank abgestimmt.

  • In der Aktivität Abstimmung werden die eingehenden Daten im Tab Identifizierung als Profile identifiziert. Beispielsweise kann das E-Mail-Feld als Abstimmungskriterium verwendet werden.

  • Durch die Aktivität Daten-Update werden die eingehenden Daten eingefügt und die Profil-Ressource der Datenbank entsprechend aktualisiert. Da die Daten bereits als Profile identifiziert wurden, können Sie die Option Über die Zielgruppendimension und danach Profile im Tab Identifizierung der Aktivität auswählen. Fügen Sie danach einfach die Liste der Felder hinzu, die im jeweiligen Tab zu aktualisieren sind.

Beispiel: Vereinigung von zwei eingeschränkten Audiences

In diesem Beispiel werden im Workflow zwei Lesen der Audience-Aktivitäten vereint. Ziel dieses Workflows ist es, eine E-Mail an Gold- oder Silber-Mitglieder zu senden, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind.

Spezifische Audiences wurden im System bereits erstellt, um Gold- und Silber-Mitglieder zu erfassen.

Der Workflow setzt sich folgendermaßen zusammen:

readaudience_activity_example1
  • Eine erste Lesen der Audience-Aktivität ruft die Audience der Gold-Mitglieder ab und schränkt sie ein, indem nur Profile zwischen 18 und 30 Jahren ausgewählt werden.

  • Eine zweite Lesen der Audience-Aktivität ruft die Audience der Silber-Mitglieder ab und schränkt sie ein, indem nur Profile zwischen 18 und 30 Jahren ausgewählt werden.

  • Die Aktivität Vereinigung fasst die Populationen der beiden Lesen der Audience-Aktivitäten zu einer endgültigen Population zusammen.

  • Die Aktivität E-Mail-Versand sendet E-Mails an die Population der Aktivität Vereinigung.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie