Die wichtigsten Schritte im Nachrichtenversand

Empfehlungen zur Durchführung des Versands finden Sie in Best Practices beim Versand.

Das Erstellen und Senden von Nachrichten umfasst die folgenden Schritte:

  1. Erstellen Sie die Marketingaktivität E-Mail, eine SMS, eine Briefpost oder eine Push-Benachrichtigung. Siehe E-Mail erstellen, SMS erstellen, Briefpost-Versand erstellen und Push-Benachrichtigung erstellen.

  2. Wählen Sie die Audiences aus, an die die Nachricht gesendet werden soll. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Erstellung von Audiences.

  3. Erstellen Sie den Inhalt und die Personalisierungselemente der Nachricht. Weiterführende Informationen zum E-Mail-Inhalt oder zu Inhalten für andere Kanäle finden Sie im Abschnitt Inhaltseditor.

  4. Bereiten Sie den Versand vor, um die Zielgruppe zu berechnen und den Nachrichteninhalt zu erzeugen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Nachrichten validieren.

    Hinweis:

    Sie können globale, kanalübergreifende Ermüdungsregeln festlegen, mit denen Profile, die bereits zu oft angesprochen wurden, automatisch von Kampagnen ausgeschlossen werden. Näheres dazu finden Sie unter Ermüdungsregeln.

  5. Führen Sie einen Testversand durch. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Testversand durchführen.

  6. Starten Sie den Versand der Nachricht und prüfen Sie den Versand. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Nachrichten senden.

  7. Prüfen Sie die jeweiligen Versandberichte. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Zugriff auf Berichte.

Informationen zu erweiterten Versandparametern finden Sie im Abschnitt Kanäle konfigurieren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie