Über die Integration von Campaign-POI-Daten

Zusätzlich zum Tracken der Online-Anwesenheit von Kunden können Sie auch Informationen zu ihrem physischen Standort nutzen. Durch die Integration mit Adobe Analytics for Mobile können Sie Abonnenten Ihrer Mobile App mit Adobe Campaign standortbasierte Marketing-Nachrichten senden.

Ein POI wird durch einen Breitengrad, einen Längengrad, einen Radius sowie einen Titel bestimmt. Die entsprechende Definition finden Sie in der Adobe-Mobile-Services-Benutzeroberfläche.

Wenn ein Abonnent Ihre Mobile App öffnet und sein Standort mit einem POI übereinstimmt, erfasst Adobe Campaign die Daten mithilfe des Experience Cloud Mobile SDK. Sie können dann auf der Basis dieser Informationen personalisierte Nachrichten versenden (z. B. E-Mails, Push-Benachrichtigungen, SMS).

Beispielsweise könnten Sie Kunden, die Ihre Anwendung nutzen und innerhalb der letzten zwei Wochen eines Ihrer Geschäfte in Boston besucht haben, ein Angebot mit einem 10 %-Rabatt übermitteln.

Ein Anwendungsbeispiel wird im Abschnitt Campaign-Nachrichten mit POI-Daten personalisieren beschrieben.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie