Integration von Campaign mit Analytics konfigurieren

Durch diese Integration können Sie Ihre KPI-Daten direkt von Adobe Campaign an Adobe Analytics Standard oder Premium übertragen.

Für die Integration von Adobe Campaign mit Adobe Analytics müssen Sie zunächst das externe mit Adobe Analytics verknüpfte Konto konfigurieren.

Externe Konten und technische Workflows können nur vom funktionalen Administrator der Plattform verwaltet werden.

  1. Greifen Sie mithilfe des Adobe-Campaign-Logos oben links im Bildschirm und der Schaltflächen Administration > Anwendungskonfiguration > externe Konten auf das entsprechende Menü zu.

  2. Wählen Sie das externe Konto KPIs mit Adobe Analytics teilen aus.

    analytics_2
  3. Geben Sie Ihren Webdienst-Benutzernamen und die Geheimfrage für Webdienst im Feld Verbindung ein.

    Diese Parameter können in Analytics durch die Auswahl von Admin > Unternehmenseinstellungen > Webdienste abgerufen werden.

    analytics_1
  4. Verwenden Sie die Schaltfläche Report Suites aktualisieren.

  5. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Standard-Report-Suite von Analytics die Adobe-Analytics-Report-Suite aus, die Sie mit Adobe-Campaign-Daten anreichern möchten.

    Ihr externes Konto steht nun bereit und ist mit Adobe Analytics verknüpft. Sie können es jederzeit deaktivieren, indem Sie die Option Aktiviert aktivieren.

    analytics

Der technische Workflow KPIs mit Adobe Analytics teilen wird jetzt automatisch gestartet und kann im erweiterten Menü über die Schaltflächen Administration > Anwendungskonfiguration > Workflow aufgerufen werden. Dieser technische Workflow wird automatisch alle 15 Minuten ausgeführt und überträgt bis zu sechs Monate alte Daten an Adobe Analytics.

analytics_3

Ihre Daten sind nun in Adobe Analytics verfügbar.

Verwandte Themen:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie