Übersicht

Salesforce™ ist eine der beliebtesten CRM-Lösungen unter Vertriebs- und Marketing-Teams. Indem Sie die Adobe Captivate Prime-App in Salesforce verwenden, ermöglichen Sie den Benutzern den Zugriff auf ihre gesamten Lerninhalte direkt über die Salesforce-Benutzeroberfläche. Benutzer können auf die ihnen zugewiesenen Lerninhalte wie Kurse, Lernprogramme, Arbeitshilfen usw. direkt in Salesforce zugreifen. Benutzer können außerdem Benachrichtigungen über ihre Registrierungen und Ankündigungen vom Administrator erhalten. 

Hinweis:

Die Salesforce-App ist derzeit nicht verfügbar, da die Genehmigung vom Salesforce App Exchange noch aussteht. Wenn Sie die Beta-Version der App als Vorschau ansehen möchten, wenden Sie sich an Ihren Account Manager oder das Captivate Prime Support-Team unter captivateprimesupport@adobe.com

Installation und Einrichtung

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe der folgenden Schritte die Captivate Prime-App für Salesforce installieren und einrichten. 

Voraussetzungen

  1. Der Integrations-Administrator Ihres Unternehmens muss die Salesforce-App genehmigen. Diese App finden Sie im Bereich mit den vorgestellten Anwendungen der Captivate Prime-Anwendung für die Rolle „Integrations-Admin“. 
  2. Zugriff auf das Salesforce-Konto Ihres Unternehmens, in dem die App installiert werden muss. In der Regel ist der Salesforce-Administrator in Ihrem Unternehmen die Person, die solche Apps installiert. Wenn Sie Captivate Prime-Integrations-Administrator sind und kein Salesforce-Konto haben, wenden Sie sich an den Salesforce-Administrator Ihres Unternehmens. 

Installation

  1. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten beim Salesforce-Appexchange-Konto an. 

  2. Suchen Sie mithilfe der Suchleiste rechts oben auf der Seite nach Adobe Captivate Prime. 

  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf die Adobe Captivate Prime App-Karte. 
    Die App-Übersichts- und Detailseite wird angezeigt. 

  4. Klicken Sie auf der rechten Seite der Seite auf Jetzt anfordern. Vor der Installation werden drei Optionen auf der Seite angezeigt. 

  5. Wählen Sie die für Sie geeignete Option aus, wie im Snapshot gezeigt, und klicken Sie auf Installieren

    Installationsoptionen
    Installationsoptionen

    Wenn Sie die Option Für bestimmte Profile installieren auswählen, wählen Sie ein oder mehrere Profile aus der Liste aus. 

  6. Klicken Sie in dem angezeigten Popup auf Weiter, um den Zugriff durch Dritte zu bestätigen. 

    In einer Meldung wird bestätigt, dass die App erfolgreich installiert wurde. Klicken Sie auf Fertig. 

Benachrichtigungskomponente auf Startseite hinzufügen

Das Team von Captivate Prime empfiehlt, dass der Salesforce-Administrator auch die Captivate Prime-Benachrichtigungskomponente zum Layout der Startseite hinzufügt. Diese Komponente ermöglicht es Salesforce-Benutzern, Benachrichtigungen zu Zuweisungen und anderen Ankündigungen von Captivate Prime zu erhalten, auch wenn sie nicht im Kontext der Lernanwendung stehen.

Um die Benachrichtigungskomponente von Captivate Prime dem Layout der Startseite hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor: 

1. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf Einrichtung. Die Optionen für die Homepage-Layouts werden im linken Bereich angezeigt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. 

Layoutoptionen für die Startseite
Layoutoptionen für die Startseite

2. Wählen Sie das gewünschte Layout und klicken Sie auf Bearbeiten

3. Wählen Sie die Option für Adobe Captivate Prime-Benachrichtigungen, die auf der Seite angezeigt wird, und klicken Sie auf Weiter

4. Wählen Sie die Reihenfolge der Komponenten, die im linken Bereich angezeigt werden, eine Vorschau und klicken Sie auf Speichern

Weitere Informationen zum Anmelden bei der Captivate Prime-App und zur Verwendung in Salesforce als Teilnehmer finden Sie im Hilfe-Inhalt zur Salesforce-App

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie