Informationen über die neuen Funktionen und Verbesserungen in Adobe Captivate Prime

Die im August 2018 veröffentlichte Version von Adobe Captivate Prime bietet attraktive neue Funktionen und Verbesserungen. Es führt konfigurierbare Rollen, benutzerdefinierte Felder, Integration von Zoom-Konnektoren, Lernprogramm-Leaderboard, xAPI-Unterstützung und andere Verbesserungen ein. Lesen Sie weiter, um mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen zu erfahren, die in dieser Version verfügbar sind.

Benutzerdefinierte Rollen

Captivate Prime bietet eine konfigurierbare Rolle als Möglichkeit, benutzerdefinierte Rollen zu definieren und bestimmten Benutzergruppen spezifische Verantwortlichkeiten zuzuweisen. Mit dieser Funktion können Sie Zuständigkeiten zuweisen, die nicht in den Zuständigkeitsbereich der vorhandenen Rolle des Benutzers fallen.

Sie können eine benutzerdefinierte Rolle erstellen, um Authoring-Funktionen für einen bestimmten Katalog bereitzustellen. Sie können auch eine dedizierte Rolle erstellen, um Berichterstellung zu verwalten. Solche Rollen können dann Personen zugeordnet werden, die diese spezifischen Aufgaben übernehmen sollen.

create_new_role

Wenn Sie eine konfigurierbare Rolle zugewiesen haben, können Sie zwischen Ihrer vorhandenen Rolle und der konfigurierbaren Rolle wechseln. Um zwischen den Rollen zu wechseln, klicken Sie auf Ihr Profilsymbol in der oberen rechten Ecke von Prime und wählen Sie die Rolle aus.

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Rollen.

Katalogbeschriftungen

Mithilfe dieser Funktion können Sie Lernobjekte mit bestimmten Feldern markieren und einen oder mehrere Werte anwenden. Diese Felder und Werte werden nur dem Administrator und den Autoren angezeigt. Sie sind für Teilnehmer nicht sichtbar. Benutzerdefinierte Felder werden auf Kontoebene hinzugefügt und dann auf Kataloge angewendet. Wenn das benutzerdefinierte Feld zum Katalog hinzugefügt wird, gilt es für alle Lernobjekte, die Teil des Katalogs sind. Verwenden Sie diese Funktion, um Daten einfach zu kategorisieren.Wenn Sie beispielsweise Lernobjekte basierend auf ihrem Standort, ihrer Abteilung oder ihren Kenntnissen kategorisieren möchten, können Sie diese Filterdaten anwenden.

Weitere Informationen finden Sie unter Katalogbeschriftungen.

Zoom-Connector-Integration

Sie können diese Integration mit dem Zoom-Connector für Host-Klassen nutzen. Mit Zoom können Sie Audio- und Videokonferenzanrufe starten und Ihren Benutzer-Feed synchronisieren, indem Sie die Details Ihres Kontos eingeben und integrieren. Sobald die Verbindung hergestellt ist, erstellen Sie als Autor einen VC-Kurs mit Zoom als Konferenzsystem.

Weitere Informationen finden Sie unter Captivate Prime-Connectors.

Lernprogramm-Leaderboard

Das Lernprogramm-Leaderboard ermöglicht Teilnehmern, Gamification-Punkte von sich selbst und anderen Teilnehmern zu sehen. Es hilft, sie zu motivieren, um ihre Ziele mit Hilfe von Spieltechniken zu erreichen. Teilnehmer, die an einer Lernprogramminstanz teilnehmen, können nun die Punkte des anderen sehen, wenn die Gamification für diese Instanz aktiviert ist. Teilnehmer können sich mit ihren Peers messen, um Punkte für verschiedene Lernaktivitäten für verschiedene Lernaktivitäten zu sammeln.

Weitere Informationen finden Sie unter Gamification.

xAPI-Unterstützung

Diese Version von Prime bietet Unterstützung für xAPI zur Überwachung der Benutzererfahrung außerhalb von Prime. Sie können diese Funktion beispielsweise verwenden, um die Aktivitäten von Benutzern auf einer Plattform eines Drittanbieters zu bewerten, die für die Kursnutzung verwendet wird. Beim Erstellen eines Moduls können Administratoren ein xAPI-basiertes Modul als Modultyp auswählen. Geben Sie die xAPI-URL ein und fügen Sie das Modul hinzu. Ein detaillierter Bericht der Benutzererfahrung für diese Module kann als .csv-Dateien von der Option Excel-Berichte heruntergeladen werden.

activity_module

Weitere Informationen finden Sie unter xAPI in Captivate Prime.

Sonstige Verbesserungen

Diese Version enthält die folgenden Verbesserungen für Captivate Prime:

  • Verbesserungen beim Teilnehmertranskript: Beim Herunterladen von Teilnehmertranskripten können Sie jetzt bestimmte Kataloge auswählen, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren. Das Transkript wird nur für die angegebenen Kataloge heruntergeladen. Wenn kein Katalog ausgewählt ist, werden Daten für alle Kataloge heruntergeladen. Mit diesem Update können Sie auch den Download von Informationen auf Modulebene im Teilnehmerprotokoll aktivieren. Modulnamen und die für jedes Modul aufgewendete Zeit werden als Teil des Transkripts abgerufen, wenn diese Option aktiviert ist. Das Kontrollkästchen „Modulebeneninformationen “ist standardmäßig deaktiviert.

Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmertranskripte.

  • Konfiguration der Modulaktualisierung: Als Administrator können Sie die Einstellungen für die Aktualisierung der Modulversion steuern. Verwenden Sie Optionsfelder, um auszuwählen, ob Änderungen für alle Teilnehmer oder nur für neue Registrierungen gelten sollen.
module_version_update
  • Konfiguration der Zertifikatswiederholung: Als Administrator können Sie beim Anlegen einer Zertifizierung nun den Typ der Neuzuweisung wählen. Sie können auswählen, ob das Zertifikat basierend auf dem Abschlussdatum oder basierend auf dem Registrierungsdatum zugewiesen werden soll.
Weitere Informationen finden Sie unter Zertifizierungen
  • Möglichkeit zum Bearbeiten von Autoreninformationen für Kurse: In Captivate Prime können Sie Autornamen für Kurse bearbeiten. Sie können einen oder mehrere Namen im Feld „Autor“ hinzufügen. Es ist nicht wichtig, ob der Name, den Sie hinzufügen, Teil des Systems oder des Kontos ist. Verwenden Sie diese Funktion, um Autoren bei der Verwendung von Inhalten, die von ihnen erstellt wurden, gebührende Punktzahlen zu geben.

Weitere Informationen finden Sie unter Lernobjekte erstellen.

  • Verbesserungen für Dashboard-Berichte: Das exportierte Datenblatt der Dashboard-Berichte bietet detaillierte Informationen anstelle einer Berichtzusammenfassung. Der heruntergeladene Bericht folgt dem Format eines Teilnehmertranskripts.

Weitere Informationen finden Sie unter Berichte.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie