Durch Festlegen der Sichtbarkeit von Widgets können Entwickler bestimmte Facetten des Widgets für Benutzer zur Vorschau oder Anpassung verfügbar machen.

Der Sichtbarkeitsstatus eines Widgets kann wie folgt eingestellt werden:

  • Registerkarte „Widget“ im Eigenschaftenbereich (Bühnenstatus): Entwickler können auf dieser Registerkarten einen Snapshot des Widgets anzeigen.

  • Registerkarte „Widget“ im Eigenschaftenbereich (Bearbeitungsstatus): Der Snapshot des Objekts ist in diesem Modus üblicherweise ausgeblendet und nur die anpassbaren Parameter werden angezeigt.

  • Während Laufzeit: Entwickler können die Sichtbarkeit eines Objekts auf Basis bestimmter Parameter definieren.

  • Widgetfenster: Um die SWF-Datei im Vorschaumodus anzuzeigen, legen Sie im Code wm==preview fest.

Der Sichtbarkeitsstatus ist für Widgets nicht definiert. Mit der Eigenschaft movieHandle.widgetParams können Sie den Sichtbarkeitsstatus festlegen.

Beachten Sie die folgenden Tipps beim Festlegen der Sichtbarkeitsoptionen:

  • Legen Sie fest, ob das Widget in folgenden Fällen sichtbar ist:

    • Bearbeitungsbereich

    • Eigenschaftsübersicht

    • Während der Laufzeit

  • Optimieren Sie den Code für Zeichnungen. Eine intensive Nutzung des Codes kann den Player verlangsamen. Das Widgetdialogfeld wird möglicherweise auch nach Klicken auf die Schaltfläche „OK“ nicht geschlossen.

    • Optimieren Sie den Code in der Funktion OnEnterFrame für das Widget, sodass die CPU-Auslastung auf ein Minimum beschränkt wird.

    • Der Code zum Zeichnen beansprucht die CPU stark. Speichern Sie Status in Variablen und verwenden Sie diese nur zum Zeichnen, wenn es unbedingt notwendig ist.

  • Um auf Flash-Probleme zu testen, können Sie simulieren, wie das Widget auf der Bühne innerhalb von Flash dargestellt wird, ohne dafür Captivate starten zu müssen. Hartcodieren Sie wm = 'Stage' und wm = 'Edit' in der Funktion OnEnterFrame. Um das Verhalten der Widgets zur Laufzeit mit Flash zu simulieren, hartcodieren Sie entsprechend widgetParam und führen Sie einen Test durch.

  • Debuggen Sie SWF-Dateien mit dem Befehl trace. Stellen Sie sicher, dass der Befehl beim letzten Test gelöscht wird, da er die Leistung beeinträchtigt.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie nur in die folgenden Formate veröffentlichen:

    • Flash 8 und höher

    • ActionScript 3.0.

Definieren der Filmvorschau

Sie können eine Dummy-SWF-Datei bereitstellen, die im Vorschaubereich angezeigt wird, wenn Benutzer im Widgetfenster ein Widget auswählen. Die Dummy-SWF-Datei zeigt Benutzern, wie das Widget funktioniert.

Prüfen Sie die Datei „PieChart.fla“, in der das Verfahren zum Definieren einer Filmvorschau deutlich wird.

  1. Öffnen Sie die Datei „PieChart.fla“, um das Kreisdiagramm in Flash anzuzeigen. Die Datei ist auf Ihrem Computer im Ordner \\Programme\Adobe\Adobe Captivate <Versionsnummer>\Gallery\Widgets abgelegt.

  2. Wählen Sie in der Eigenschaftsübersicht den Film außerhalb der Bühne. Der Name des Films „PieChart_prvw“ wird im Eigenschafteninspektor angezeigt.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Befehlstaste (Mac OS) auf das Bild, das die Aktion enthält, und wählen Sie „Aktionen“.

  4. Suchen Sie den folgenden Codeausschnitt. if (wm == 'Preview') { PieChart_prvw._visible = true; }

    Der Code setzt den Film in den Vorschaumodus und zeigt ihn im Vorschaubereich an, wenn Benutzer das Widget auswählen. Wenn Sie die Sichtbarkeit auf false einstellen, wird das Widget nicht im Vorschaubereich angezeigt.

Beispielcode zum Definieren der Sichtbarkeit für verschiedene Modi

function cpSetValue( variable:String , val ) 
{ 
    if(variable == 'movieHandle' ) { 
        movieHandle = val; 
        mainmov = movieHandle.getMovieProps().variablesHandle; 
        } 
     if (variable == 'widgetMode') 
      { 
          widgetMode = val; 
      } 
} 
this.onEnterFrame = function() 
{ 
var wm:String = widgetMode;//this variable will be provided by Captivate App or Captivate Movie 
    if(wm ==  undefined) 
    { 
        wm = widgetMode; 
    } 
    if(wm == undefined) 
        wm = 'Stage'; 
         
    if(wm == 'Edit')//Property inspection inside Captivate app 
    { 
        button1.visible=true; 
         
    } 
    else if (wm == 'Preview') 
    { 
     
        button1.visible=false; 
    } 
    else //this is the stage mode 
    { 
        button1.visible=true; 
    }     
}

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie