Ressourcen und Support zu Adobe-Produkten

Desktop-Schriften über die Creative Cloud hinzufügen

(Video: 6 Min.)

Desktop-Schriften über die Creative Cloud hinzufügen

6 Min.

Suchen und Verwalten von Schriften für alle Desktop-Applikationen

Eine originelle Schrift verleiht Ihrem Design das gewisse Etwas. Und über den Dienst Adobe Typekit können Sie aus Hunderten von Desktop-Schriften wählen. Dieser Dienst steht allen Kunden mit einem Komplett- oder Einzelprodukt-Abo der Creative Cloud oder einem separaten Typekit-Abo zur Verfügung.  

Der Online-Dienst hostet schon seit Längerem Webfonts. Im Rahmen der Creative Cloud sind neuerdings auch Schriften für den Desktop über diesen Dienst verfügbar. Um die Schriften auf Ihrem Desktop verwenden zu können, starten Sie den Creative Cloud-Client, und klicken Sie auf die Registerkarte „Schriften“. Führen Sie die Schritte zum Durchsuchen und Auswählen von Schriften auf der Typekit-Website aus, und synchronisieren Sie sie anschließend mit Ihrem Computer. Typekit-Schriften lassen sich in allen Programmen verwenden, die Desktop-Schriften unterstützen, einschließlich Ihrer Applikationen von Adobe.

Im nachfolgenden Video erfahren Sie, wie es funktioniert. Wenn Sie Fragen haben, besuchen Sie die Hilfeseite zum Thema Synchronisation von Schriften mit der Creative Cloud.

Typekit-Schriften auswählen (1:08) – Desktop-Schriften synchronisieren (2:46) – Schriften in Illustrator verwenden (4:00)

Einfacher könnte es nicht sein. Gehen wir die Schritte noch einmal durch:

Über die Creative Cloud haben Sie Zugriff auf Typekit-Schriften.
Starten Sie den Creative Cloud-Client, und klicken Sie auf „Schriften“.

Sie müssen bei der Creative Cloud angemeldet sein.
Melden Sie sich bei der Creative Cloud an, um in Ihren Desktop-Applikationen auf Schriften zugreifen zu können.

Desktop-Schriften von Typekit können in allen Anwendungen eingesetzt werden.
Typekit-Schriften lassen sich in allen Programmen von Adobe und anderen Herstellern verwenden, die Desktop-Schriften unterstützen.

Die Schriften können Sie auch offline nutzen.
Sie benötigen die Verbindung zum Internet nur dann, wenn Sie neue Schriften abrufen möchten. Bereits synchronisierte Schriften sind auch offline verfügbar.

Verwalten Sie Ihre Desktop-Schriften online.
Über den Typekit-Dienst der Creative Cloud können Sie neue Schriften abrufen oder nicht benötigte Schriften löschen.

Informieren Sie sich über die Verwendung von Desktop-Schriften.
Lesen Sie den ausführlichen Leitfaden Adobe Typekit für Designer.


Ihre Meinung ist gefragt.

Sie kennen jetzt die Vorteile. Wir hoffen, Sie sind jetzt startbereit, Ihre Schriftensammlung über die Creative Cloud zu erweitern. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Tutorial mit.


craig-goodman_83x83

Craig Goodman

Craig Goodman ist als Group Manager für die redaktionelle Planung der Trainingsmaterialien zur Creative Cloud zuständig.