Erfahren Sie, wie Sie Fehler beheben, wenn Sie unerwartet von Creative Cloud abgemeldet werden, oder Sie sich mehrfach anmelden müssen.

Problem

Wenn Sie die Adobe Creative Cloud Desktop-Applikation oder eine Creative Cloud-Applikation wie Photoshop starten, erhalten Sie die Meldung „Sie wurden abgemeldet“, obwohl Sie sich nicht abgemeldet haben. Möglicherweise erhalten Sie die Meldung „Anmeldung erforderlich“, obwohl Sie sich bereits angemeldet haben.

Anmeldung erforderlich

Führen Sie folgende Fehlerbehebungsschritte der Reihe nach durch. Gehen Sie keine weiteren Lösungen durch, wenn eine Lösung die Anmeldung bereits wieder ermöglicht.

Lösung 1: Creative Cloud-Desktop-Applikation aktualisieren

  1. Klicken Sie auf das Creative Cloud-Symbol in der Taskleiste (Windows) bzw. der Apple-Menüleiste (Mac OS), um die Creative Cloud Desktop-Applikation zu öffnen.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Beenden.

    Beenden der Creative Cloud-Desktop-App
  3. Starten Sie die Creative Cloud-Desktop-Applikation neu:

    • Windows: Wählen Sie Start > Programme > Adobe Creative Cloud.
    • Mac OS: Wählen Sie Gehen Sie > Anwendungen > Adobe Creative Cloud > Adobe Creative Cloud.
  4. Wenn Sie nicht die neueste Version verwenden, wird eine Aufforderung zur Aktualisierung angezeigt. Klicken Sie auf Aktualisieren.

    Ein bekanntes Problem mit Adobe ID-Kontokonflikten wird in den Versionen nach 1.2.1.260 gelöst.

Lösung 2: Automatische Erkennung der LAN-Einstellungen festlegen (nur Windows)

Falls Sie den Internet Explorer auf einem Windows-System verwenden, besteht möglicherweise ein Netzwerkproblem. Versuchen Sie Folgendes:

  1. Beenden Sie die Creative Cloud Desktop-App.

  2. Wählen Sie im Internet Explorer Einstellungen > Internetoptionen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte „Verbindungen“ auf „LAN-Einstellungen“.

    Registerkarte Netzwerkverbindungen
  4. Markieren Sie die Option „Einstellungen automatisch erkennen“ und entfernen Sie die Markierung der Optionen „Automatisches Konfigurationsskript verwenden“ und „Proxyserver verwenden“. Klicken Sie auf OK.

    Einstellungen automatisch erkennen
  5. Starten Sie Ihren Computer neu, und wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um sicherzustellen, dass die Änderungen der LAN-Einstellungen beibehalten wurden.

  6. Starten Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation neu und melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID und dem Kennwort an.

Lösung 3: Deinstallationsprogramm für die Creative Cloud Desktop-Applikation ausführen

  1. Installieren Sie die Creative Cloud Desktop-Anwendung neu. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Creative Cloud Desktop-Applikation zum Verwalten Ihrer Apps und Dienste.

Lösung 4: Datei „opm.db“ löschen

Wenn die ersten drei Lösungen nicht funktionieren, führen Sie eine weitere technische Lösung aus, mit der die Datei „opm.db“ gelöscht wird. Kontaktieren Sie Adobe für Unterstützung oder folgen Sie diesen Schritten::

  1. Beenden Sie die Creative Cloud Desktop-App.

  2. Löschen Sie die Datei „opm.db“ am folgenden Speicherort:

    • Mac OS: Mac HD/Users/Benutzerkonto>/Library/Application Support/Adobe/OOBE 

    <Benutzerkonto>ist der benutzerspezifische Ordner.                                                                

     Das Benutzerkonto>Bei Mac ist der Ordner der Benutzerbibliothek /Library/ ab OS X 10.7 standardmäßig ausgeblendet. Weitere Informationen zum Anzeigen finden Sie unter Ausgeblendete Benutzerbibliotheksdateien anzeigen.

    •  Windows: C:\Users\AppData\Local\Adobe\OOBE

    Der Ordner „AppData“ ist standardmäßig ausgeblendet. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von versteckten Dateien, versteckten Ordnern und Dateinamenerweiterungen.

  3. Starten Sie die Creative Cloud Desktop-Applikation neu und melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID und dem Kennwort an.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie