Erzeugen Sie Grafikanimationen und Spezialeffekte.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Abenteuervideo über Hawaii mit einigen Grafikanimationen und Compositing-Funktionen interessanter gestalten. Wir setzen die aktuelle Version von After Effects ein, um Text zu animieren, Farbkorrekturen in bestimmten Bereichen des Videos vorzunehmen und das fertige Video für verschiedene Geräte und beliebte Video-Hosting-Dienste zu exportieren. Ziel ist es nicht, After Effect komplett zu beherrschen. Ihnen soll lediglich ein Einblick in die Funktionsweise der Applikation vermittelt werden. Und wir hoffen natürlich, dass Sie noch mehr lernen möchten. Dieses Tutorial und das Projekt wurden von Todd Kopriva erstellt.

Importieren Sie zunächst ein Video, und erstellen Sie Ihre erste Komposition.

Material importieren
  • Film importieren (1:23)
  • Film trimmen (2:32)
  • Komposition erstellen (3:24)

Die Erstellung eines neuen Projektes ist immer der erste Schritt in der Videoproduktion mit After Effects. Die Arbeit mit After Effects ist eigentlich Arbeit mit Kompositionen. Ein einzelnes Projekt kann dabei mehrere Kompositionen enthalten, in denen sich alles um die Anwendung von Effekten und die Animation von Elementen dreht. In diesem Video lernen Sie, wie eine Aufnahme importiert und ein Video getrimmt wird. Und wie Sie daraus eine neue Komposition erstellen.

Erstellen Sie Effekte mittels Animationen und Farbkorrekturen.

Animation und Farbkorrektur
  • Text animieren (2:28)
  • Maske hinzufügen (5:33)
  • Belichtung korrigieren (7:00)

Kümmern wir uns jetzt darum, wie wir das Hawaii-Abenteuer mit einigen Spezialeffekten interessanter gestalten können. Zunächst geben wir Text ein und passen die Schrift nach Belieben an. Dann animieren wir das Ein- und Ausblenden des Textes mittels Keyframes auf einer Zeitleiste und verändern dabei gleichzeitig die Skalierung und Deckkraft. Anschließend kümmern wir uns um die Farbkorrektur. Hierfür fügen wir eine Maske hinzu und wenden Belichtungseffekte an, um die grellen Stellen im Wasserfall auszugleichen. Die Maske ermöglicht eine selektive Bearbeitung der gewünschten Stellen, ohne die anderen Bereiche zu beeinflussen.

Präsentieren Sie Ihr Abenteuervideo auf dem Tablet und im Web.

Exportieren eines Videos
  • An Adobe Media Encoder senden (1:02)
  • Format hinzufügen (2:39)
  • Codierungswarteschlange starten (3:28)

Ihr animiertes Projekt ist fertig, aber für ein „Aloha“ ist es noch zu früh. Im letzten Schritt bereiten wir das Video für den Upload auf einen Video-Service wie YouTube oder Vimeo vor oder für die Wiedergabe auf einem Tablet. Zu diesem Zweck senden wir das Video von After Effects an Adobe Media Encoder, um es in verschiedene Formate zu exportieren, die mit den jeweiligen Services bzw. Geräten kompatibel sind. Die Vorgaben in Adobe Media Encoder ermöglichen den Export von Projekten in viele verschiedene Ausgabeformate für Videos.