Bearbeiten Sie zum ersten Mal ein Video mit Premiere Pro? Dann ist dieses Projekt genau das Richtige für Sie.

In dieser Schulungsreihe lernen Sie, wie Sie mit der neuesten Version von Premiere Pro verschiedene Medien zu einem spannenden Video über den nordamerikanischen Weißkopfseeadler zusammenstellen. Ziel ist es nicht, Premiere Pro komplett zu beherrschen. Ihnen soll lediglich ein Einblick in die Funktionsweise der Applikation vermittelt werden. Natürlich hoffen wir, dass Sie noch mehr lernen möchten. Dieses Tutorial und das Projekt wurden von Richard Harrington erstellt.

Erstellen Sie im ersten Schritt ein neues Projekt in Premiere Pro.

Ein Projekt anlegen
  • Projekt erstellen (0:47)
  • Projekt speichern (2:20)
  • Arbeitsbereich einrichten (2:49)

Die Erstellung eines neuen Projekts ist immer der erste Schritt in der Videoproduktion mit Premiere Pro. In diesem Video erstellen wir ein Projekt und richten den Arbeitsbereich ein, sodass wir mit der Produktion unseres Dokumentarfilms beginnen können.

Importieren Sie Fotos und andere Medien in das Projekt.

Material importieren
  • Inhalte importieren (0:15)
  • Inhalte anzeigen (2:01)
  • Inhalte organisieren (3:03)

Wir importieren nun die Fotos, Clips und Audiodateien rund um die Weißkopfseeadler in unser Projekt. Im Projektbereich lassen sich importierte Video-Clips sowie verschiedene Daten zu importierten Medien anzeigen und für die spätere Verwendung organisieren.

Fügen Sie Video- und Audio-Dateien sowie Fotos zu einer Sequenz oder einer Zeitleiste hinzu.

Erstellen einer Zeitleiste
  • Neue Sequenz erstellen (3:06)
  • Audio hinzufügen (5:48)
  • Aufnahmen hinzufügen (11:55)

Nachdem das Projekt eingerichtet und alle Medien importiert wurden, können wir mit dem Videoschnitt beginnen. Wir setzen In- und Out-Points auf die Video-Clips und positionieren sie sowie die Fotos auf der Zeitleiste. Schließlich fügen wir noch ein paar Audiospuren hinzu, um das Video lebendiger zu gestalten. Anschließend richten wir die Clips mittels Marken und Audio-Keyframes auf der Zeitleiste aus und passen die Lautstärke an.

Fügen Sie Ihrem Video einen Titel hinzu.

Einen Titel erstellen
  • Titelfenster öffnen (0:20)
  • Text formatieren (1:25)
  • Titel hinzufügen (4:26)

Fügen wir unserem Video einen Titel hinzu. Er sichert Ihnen die Aufmerksamkeit der Zuschauer und bereitet sie auf den Inhalt vor. In dieser Videoschulung verwenden wir das Titelfenster in Premiere Pro, um einen Titel zu erstellen und zu formatieren. Anschließend wird auch er zur Zeitleiste hinzugefügt.

Steigern Sie mit Spezialeffekten und Überblendungen die Wirkung Ihres Videos.

Aufwertung durch Effekte
  • Effekt hinzufügen (0:35)
  • übergänge anwenden (4:38)
  • Bilder skalieren (7:13)

Maßvoll und gezielt eingesetzt, steigern Effekte und Übergänge die Wirkung Ihres Videos und verleihen ihm einen professionellen Look. In dieser Videoschulung wenden wir ein paar einfache Effekte zur Belichtungs-, Farb- und Tonwertkorrektur an. Außerdem fügen wir Übergänge zwischen den Clips ein, um Zeit- und Ortswechsel zwischen den Aufnahmen besser zu illustrieren. Als ein zusätzliches Highlight animieren wir eines der Bilder über Keyframes mit einem Schwenk- und Zoom-Effekt.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr erstes Video ist fertig und bereit zum Export.

Exportieren des Videos
  • Sequenz rendern (0:53)
  • Dateieinstellungen festlegen (1:50)
  • Video exportieren (3:20)

Der letzte Schritt eines jeden Premiere Pro-Projekts ist der Export als fertiges Video. Zu diesem Zweck werden viele Videoformate unterstützt. In dieser Videoschulung lernen Sie die gängigsten Formate, Vorgaben und Einstellungen kennen und erfahren, wie man ein Video exportiert.

Und das war es auch schon: Sie haben Ihr erstes Projekt erfolgreich fertiggestellt! Wir hoffen, dass wir Ihnen die Grundlagen von Premiere Pro auf interessante Weise vermitteln und Sie für die Videoproduktion begeistern konnten.