Eine Sammlung umfasst Inhalte, die in der App angezeigt werden. Ein gängiges Beispiel: Bei einer Sammlung kann es sich um eine Ausgabe einer Zeitschrift handeln, die mehrere Artikel enthält. Eine Sammlung kann jedoch viel mehr umfassen. Sie kann darüber hinaus Artikel, Banner, andere Sammlungen und künftig auch Elemente wie Videos enthalten.

Zum Erstellen oder Bearbeiten von Sammlungen müssen Sie sich mit einer Adobe ID anmelden, die über Inhaltsrechte für das Projekt verfügt.

Video zur Organisation von Inhalten

Video zur Organisation von Inhalten
Erstellen Sie die Navigation der mobilen App durch Strukturierung des Inhalts. (4 Min.)
Adobe

Sammlung erstellen

Zum Erstellen einer Sammlung sind Berechtigungen für die Inhaltserstellung erforderlich.

  1. Klicken Sie im On-Demand-Portal (https://aemmobile.adobe.com) auf „Inhalt und Layouts“ und anschließend auf „Sammlungen“.

    Entsprechend Ihren Projekteinstellungen werden entweder eine einzelne Standardsammlung oder Standardsammlungen für Tablets oder Smartphones angezeigt. Durch diese besonderen Sammlungen, „Sammlungen auf der obersten Navigationsebene“ genannt, wird festgelegt, welche Inhalte in der App angezeigt werden, welches Element der Startbildschirm ist und welche Elemente in der Struktur auf der obersten Ebene angezeigt werden.

  2. Klicken Sie auf Erstellen, um eine Sammlung hinzuzufügen.

  3. Geben Sie einen Sammlungstitel und weitere Metadaten an. Die Vorgehensweise wird weiter unten in diesem Artikel beschrieben.

    Geben Sie in „Sammlungsname“ einen Namen ein, der innerhalb des Projekts eindeutig ist. Verwenden Sie keine Leerzeichen.

    Vor dem Veröffentlichen einer Sammlung müssen Sie eine Produkt-ID angeben und auf der Registerkarte „Bilder“ ein Sammlungsbild hochladen.

    Sammlungseigenschaften
  4. Weisen Sie der Sammlung auf der Registerkarte „Layout“ ein Layout zu.

    Das Layout bestimmt die Darstellung der Durchsuchen-Seite der Sammlung. Weitere Informationen finden Sie unter Karten und Layouts erstellen.

  5. Führen Sie einen Preflight der Sammlung aus, um sie in der Vorschau anzuzeigen. Veröffentlichen Sie die Sammlung, wenn sie in der Produktions-App angezeigt werden soll.

    Bevor Sie die Sammlung in der App anzeigen können, müssen Sie die Sammlung auf der obersten Navigationsebene einrichten. Dies wird weiter unten in diesem Artikel beschrieben.

    Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Projektinhalten in der Vorschau für AEM Mobile und Veröffentlichen von Inhalten für AEM Mobile-Apps.

Einstellungen für Sammlungsmetadaten

Sammlungsmetadaten spielen im AEM Mobile-Arbeitsablauf eine wichtige Rolle. Einige Metadatenoptionen wie „Sammlungstitel“ und „Zusammenfassung“ können im App-Menü und in den Metadatenfeldern der App angezeigt werden. Andere Metadatenoptionen wie „Leseposition“ und „Standard beim Öffnen der Sammlung“ wirken sich auf das Verhalten der App aus. Anhand anderer Metadatenoptionen, z. B. „Relevanz der Sammlung“ und „Ressort“, kann die Zuweisung von Sammlungen zu Karten bestimmt werden. 

Sammlungsname Diese Option wird nur als interne Referenz verwendet.

Sammlungstitel Diese Option kann im App-Menü sowie in Karten angezeigt werden.

Kurzer Sammlungstitel Wenn diese Option angegeben ist, wird der kurze Sammlungstitel im App-Menü aufgeführt.

Zusammenfassung Geben Sie hier eine Beschreibung der Sammlung an.

Kurze Zusammenfassung Geben Sie hier eine kürzere Beschreibung der Sammlung an.

Produkt-ID Sie können entweder eine Produkt-ID erstellen oder eine Produkt-ID auswählen, die bereits im Abschnitt „Produkte und Abonnements“ des Portals erstellt wurde. Jede Sammlung muss einer Produkt-ID zugeordnet sein. Die Produkt-ID ist insbesondere dann wichtig, wenn die Sammlung nicht kostenlos ist. Bei für den Handel bestimmten Sammlungen muss die zugeordnete Produkt-ID der im Store angegebenen Produkt-ID entsprechen, z. B. im iTunes App Store. Siehe In-App-Käufe und -Abonnements in AEM Mobile.

Das empfohlene Format für Produkt-IDs ist das umgekehrte DNS-Format, beispielsweise com.unternehmen.app.sammlungsname.

Bei Projekten mit vielen Produkt-IDs: Es werden nur die 300 neuesten Produkt-IDs in der Dropdownliste angezeigt. Wenn die gewünschte Produkt-ID nicht in der Liste angezeigt wird, geben Sie deren Namen ein.

Ressort/Kategorie Mithilfe der Optionen „Ressort“ und „Kategorie“ können Sie Ihre App in Abschnitte unterteilen.

Stichwörter Stichwörter werden hauptsächlich für das Zuordnen von Sammlungen zu Karten verwendet. Sie können beispielsweise eine große Karte allen Sammlungen mit dem Stichwortwert „empfohlen“ zuordnen. Künftig sollen Stichwörter auch für die Suche innerhalb der App genutzt werden können, sodass Ihre Benutzer Sammlungen nach von Ihnen angegebenen Stichwörtern filtern können.

Interne Stichwörter Interne Stichwörter werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet, z. B. zum Zuordnen von Karten zu Sammlungen. Interne Stichwörter sind für Benutzer der Apps nicht sichtbar.

Leseposition Wenn Sie „Speichern“ auswählen, wird die Leseposition beibehalten, wenn ein Benutzer die Sammlung verlässt und wieder aufruft. Wenn Sie „Zurücksetzen“ auswählen, wird die Leseposition gelöscht, wenn ein Benutzer die Sammlung verlässt und wieder aufruft.

Horizontale Blättergeste zum Navigieren in Inhalten aktivieren Wenn Sie diese Option aktivieren, können Benutzer nach rechts und links blättern, um zum nächsten Artikel zu wechseln. Wenn Sie diese Option deaktivieren, müssen Benutzer auf Navigationsschaltflächen tippen, um zum nächsten Artikel zu gelangen.

Mit dieser Option können Sie Benutzer auch daran hindern, durch Blättern zusätzliche Elemente der obersten Ebene anzuzeigen. Wenn Sie diese Option für die oberste Sammlung in der Sammlung auf der obersten Navigationsebene deaktivieren, können Benutzer nicht zu einer anderen Sammlung blättern. Stattdessen müssen sie zum Navigieren auf eine Karte tippen.

Verwechseln Sie diese Option nicht mit der Option „Nur horizontale Blättergeste“, die beim Exportieren von InDesign-Artikeln angezeigt wird. Mit der Option „Nur horizontale Blättergeste“ wird bestimmt, ob Seiten des exportierten InDesign-Artikels horizontal oder vertikal angezeigt werden.

Speichern der Sammlung auf Gerät des Benutzers zulassen Wenn Sie diese Option wählen und Benutzer Zugriff auf eine Sammlung haben, können Sie rechts oben auf der Durchsuchen-Seite auf ein Symbol tippen, um die Sammlung explizit herunterzuladen. Inhalte einer heruntergeladenen Sammlung werden auch dann nicht bereinigt, wenn Benutzer das Limit von 300 MB Inhalte, die im Cache gespeichert werden, erreichen. Benutzer können auf das Symbol tippen, damit die Sammlung wieder bereinigt werden kann.

Wenn Sie das explizite Herunterladen in einer Sammlung aktivieren, werden nur die Artikel in dieser Sammlung heruntergeladen, nicht die Artikel in den Untersammlungen.

Standard beim Öffnen der Sammlung Wenn Sie „Durchsuchen-Seite“ auswählen, wird die Sammlung in einer Durchsuchen-Seite mit Karten geöffnet, die ihren Inhalt darstellen. Wenn Sie „Inhaltsanzeige“ auswählen, wird die Sammlung mit dem ersten enthaltenen Artikel geöffnet.

Beachten Sie, dass beim Zugriff auf die Sammlung über die Sammlung auf der obersten Ebene, z. B. durch Tippen auf ein Element im App-Menü, die Durchsuchen-Seite der Sammlung angezeigt wird, auch wenn „Inhalt anzeigen“ ausgewählt ist. Damit die Sammlung mit dem ersten Artikel geöffnet wird, muss der Zugriff auf die Sammlung über eine Karte oder einen „navto“-Hyperlink erfolgen.

Relevanz der Sammlung Diese Option ist insbesondere beim Zuordnen von Karten zu Sammlungen hilfreich. Sie können beispielsweise Sammlungen mit einer hohen Relevanz größeren Karten zuordnen.

 

Elemente einer Sammlung hinzufügen

Sie können einer Sammlung Artikel, Banner und andere Sammlungen hinzufügen.

  1. Klicken Sie unter Inhalt und Layouts auf Sammlungen und wählen Sie eine Sammlung aus.
  2. Klicken Sie auf Inhalt hinzufügen, um der Sammlung Elemente hinzuzufügen.
  3. Wählen Sie die hinzuzufügenden Elemente aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

Die Elemente werden der Sammlung in der Reihenfolge hinzugefügt, in der sie ausgewählt wurden. Diese Elemente werden in der Sammlung angezeigt.

Klicken Sie auf das Pluszeichen, um der ausgewählten Sammlung Elemente hinzuzufügen.
Elemente zur ausgewählten Sammlung hinzufügen

Sie können auch über den Abschnitt „Inhaltszuordnung“ im Portal Elemente zu einer Sammlung hinzufügen.

Eine Sammlung kann maximal 450 Elemente enthalten.

Elemente in Sammlungen neu anordnen oder entfernen

Sie können auf den Pfeil neben einer Sammlung klicken, um eine schnelle Vorschau des Sammlungsinhalts anzuzeigen. Wenn Sie die Elemente in einer Sammlung neu anordnen oder Elemente aus einer Sammlung entfernen möchten, müssen Sie in den Bearbeitungsmodus wechseln.

  1. Doppelklicken Sie zum Bearbeiten der Inhalte einer Sammlung auf die betreffende Sammlung oder wählen Sie die Sammlung aus und klicken Sie auf das Symbol „Inhalt in Sammlung bearbeiten“.
  2. Ziehen Sie die Pfeile in der rechten Spalte, um die Reihenfolge der Elemente zu ändern. Wählen Sie ein Element aus und klicken Sie auf das Minuszeichen, um das Element zu entfernen.

Sie können auch über den Abschnitt „Inhaltszuordnung“ im Portal Elemente in einer Sammlung neu anordnen oder sie entfernen.

Doppelklicken Sie auf eine Sammlung, um ihre Inhalte zu bearbeiten. Ziehen Sie die Elemente, um ihre Reihenfolge zu ändern.
Doppelklicken Sie auf eine Sammlung, um ihre Inhalte zu bearbeiten. Ziehen Sie die Elemente, um ihre Reihenfolge zu ändern.

Sammlungsbilder hochladen

Verwenden Sie die Registerkarte „Bilder“, um ein erforderliches Miniaturbild und ein optionales Hintergrundbild in die Sammlung hochzuladen. Das Miniaturbild kann als Karte im Sammlungslayout dargestellt werden, sodass Benutzer auf das Miniaturbild tippen und die Sammlung auf diese Weise öffnen können.

Sie können auch ein Hintergrundbild hinzufügen, das beim Aufrufen der Durchsuchen-Seite der Sammlung angezeigt werden kann.

Die angegebenen Bilder werden so zentriert, skaliert und zugeschnitten, dass sie den Kartenbildbereich ausfüllen.

  1. Wählen Sie unter Inhalt und Layouts > Sammlungen die Sammlung aus, an der Sie arbeiten.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf die Registerkarte Bilder.
  3. Klicken Sie auf Hochladen und doppelklicken Sie dann auf die Datei, die Sie als Miniaturbild oder Hintergrundbild verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf „Fertig“.

Siehe Optimieren von Inhalten in AEM Mobile-Apps.

Verwenden Sie die Registerkarte „Bilder“, um Bilder hochzuladen.
Verwenden Sie die Registerkarte „Bilder“, um Bilder hochzuladen.

Sammlungen auf der obersten Navigationsebene

Beim Erstellen eines Projekts geben Sie an, ob Sie dieselbe Sammlung oder unterschiedliche Sammlungen auf der obersten Navigationsebene für Smartphones und Tablets verwenden möchten. Diese Standardsammlungen bestimmen die Inhalte auf der obersten Ebene. Elemente, die Sie Sammlungen auf der obersten Navigationsebene hinzufügen, weisen das folgende Verhalten auf:

  • Der Sammlung auf der obersten Navigationsebene hinzugefügte Elemente werden im App-Menü angezeigt.
  • Das oberste Element in der Sammlung auf der obersten Navigationsebene wird beim Starten der App angezeigt. Dieses Element wird auch als Startsammlung oder als beim ersten Start angezeigte Sammlung bezeichnet.
  • Wenn das oberste Element ein Artikel ist, wird der Artikel beim Start der App angezeigt. Für den ersten Start sollten Sie eine Sammlung anstelle eines Artikels verwenden.
  • Wenn ein Element in der Sammlung auf der obersten Navigationsebene angezeigt wird, können Benutzer standardmäßig nach links und rechts blättern, um durch Inhalte auf der obersten Ebene zu navigieren. Um das Blättern zwischen Inhalten auf der obersten Ebene zu deaktivieren, können Sie die Option „Horizontale Blättergeste zum Navigieren in Inhalten aktivieren“ in den Eigenschaften für die Sammlung der obersten Ebene deaktivieren.
  • Wenn eine Sammlung auf „Inhalt anzeigen“ festgelegt und der obersten Ebene hinzugefügt wird, wird diese Sammlung als Durchsuchen-Seite angezeigt, sobald darauf aus der obersten Ebene zugegriffen wird (über das App-Menü oder Blättern in der obersten Ebene). Wenn auf diese Sammlung auf andere Weise zugriffen wird, z. B. durch Tippen auf eine Karte oder einen Hyperlink, wird „Inhalt anzeigen“ berücksichtigt.
  • Artikel, die der Sammlung auf der obersten Ebene einer iOS- oder Android-App hinzugefügt werden, werden nicht aus dem Arbeitsspeicher entfernt, wenn der Cache voll ist. Artikel in der Sammlung auf der obersten Ebene können dann weiterhin angezeigt werden, auch wenn das Gerät offline ist.
oberste Ebene
Elemente der obersten Navigationsebene werden im App-Menü angezeigt.

Inhaltszuordnung verwenden

Mit der intuitiven Oberfläche für die Inhaltszuordnung können Sie Elemente durch Drag & Drop hinzufügen, löschen und neu anordnen. Außerdem können Sie das Blättern auf der obersten Ebene verwalten und eine übersichtliche visuelle Darstellung der App-Struktur für Smartphone, Tablet und Web Viewer bereitstellen.

Alle Elemente in der obersten Zeile gehören zur obersten Ebene und werden im App-Menü angezeigt. Das erste Element in der obersten Zeile ist der Inhalt, den die Benutzer beim Start Ihrer App sehen.

Ziehen Sie Inhalte aus dem unteren Bereich und legen Sie sie ab, um sie zur Struktur hinzuzufügen.

content_map_start
Ziehen Sie Elemente aus dem unteren Bereich in den oberen Bereich und legen Sie sie dort ab, um die App-Struktur zu erstellen.

Klicken Sie auf das Pluszeichen unter einer Sammlung, um sie zu erweitern. Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten und auf das Pluszeichen klicken, können Sie eine Sammlung erweitern, ohne andere Sammlungen zu reduzieren.

content_map_expand_multiple
Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf das Pluszeichen, um mehrere Sammlungen zu erweitern.

Wenn Sie ein Element entfernen möchten, halten Sie den Mauszeiger über das Element und klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke.

Durch Ziehen im oberen Bereich können Sie ein Element verschieben oder die Anordnung ändern. Ziehen Sie ein Element zwischen Elemente, um es hinzuzufügen oder zu verschieben. Ziehen Sie das Element auf eine Sammlung, um es der Sammlung hinzuzufügen.

content_map_rearrange
Beim Ziehen und Ablegen wird durch die blaue Markierung angegeben, wo das Element angezeigt wird.

Sie können die Strukturansicht wie folgt anpassen:

  • Mit den Zoom-Steuerelementen in der oberen rechten Ecke.
  • Miniaturansichten ein/aus.
  • Mit der Filteroption in der oberen Struktur, sodass nur Sammlungen angezeigt werden. Mit der Filteroption im unteren Bereich können Sie steuern, welche Elemente verfügbar sind (ähnlich wie beim Filtern im Abschnitt „Inhalt“/„Sammlungen“ im Portal).

Inhaltszuordnung (Video)

Inhaltszuordnung (Video)
Mit der Inhaltszuordnung können Sie Inhalte neu anordnen, hinzufügen und entfernen sowie die Organisation der App festlegen. (5 Min.)
Adobe

Sammlung auf der obersten Navigationsebene bearbeiten

Der Standardsammlung hinzugefügte Elemente werden zu Inhalten der obersten Navigationsebene. Inhaltselemente der obersten Navigationsebene werden im App-Menü angezeigt. Das oberste Element in der Sammlung auf der obersten Ebene wird beim Starten der App angezeigt. Das oberste Element wird gelegentlich als „Startinhalt“ oder „Vorwort“ bezeichnet. Dabei kann es sich entweder um eine Sammlung oder einen Artikel handeln. Es wird empfohlen, eine Sammlung als Element der obersten Ebene festzulegen.

  1. Erstellen Sie die Sammlungen und alle sonstigen Inhalte, die in der App enthalten sein sollen.

  2. Klicken Sie unter Inhalt und Layouts > Sammlungen auf die Standardsammlung (bzw. die Standardsammlung für Tablets oder Smartphones) und dann auf Bearbeiten.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Bilder, klicken Sie unter „Sammlungsbild“ auf Hochladen und geben Sie das gewünschte Bild an.

    Das für die Sammlung auf der obersten Navigationsebene angegebene Bild wird in der App nicht angezeigt, es ist jedoch trotzdem erforderlich.

  4. Klicken Sie bei ausgewählter Standardsammlung auf Inhalt hinzufügen.

  5. Wählen Sie die hinzuzufügenden Sammlungen aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Stellen Sie sicher, dass es sich bei dem obersten Element in der Sammlung auf der obersten Ebene um das Bild handelt, das beim Starten der App angezeigt werden soll. Die Sammlung auf der obersten Ebene wird gelegentlich als „Startsammlung“ bezeichnet. Doppelklicken Sie auf den Sammlungstitel, um Elemente neu anzuordnen.

  6. Klicken Sie auf das Preflight-Symbol, um die App-Inhalte in der Vorschau zu betrachten.

Sammlungen im Portal sortieren und filtern

Weitere Informationen zum Sortieren und Filtern von Sammlungselementen finden Sie unter Verwalten von Artikeln in AEM Mobile: Artikel sortieren und filtern.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie