Mit Adobe Marketing Cloud können Sie In-App-Nachrichten einrichten, die in Ihren Apps angezeigt werden.

Übersicht

Mit In-App-Nachrichten können im Verbrauchermarketing Rich-Media-Nachrichten an die App-Benutzer ausgelöst werden. In-App-Nachrichten kombinieren benutzerdefinierte Nachrichten mit Auslösern, um bestimmte Nachrichten nur dann zu senden, wenn die angegebenen Bedingungen erfüllt sind.

Beispiele:

  • Eine Aufforderung zur Bewertung der Anwendung wird angezeigt, nachdem die Benutzer die App fünfmal gestartet haben.
  • Benutzer werden auf eine bestimmte Website weitergeleitet, nachdem sie einen bestimmten Artikel oder eine festgelegte Anzahl von Artikeln gelesen haben.
  • Es wird eine Nachricht zu wichtigen neuen Inhalten in der Anwendung gesendet.
  • Zeigen Sie einen Startbildschirm oder eine Interstitial-HTML-Anzeige an, wenn die App oder eine Durchsuchen-Seite zum ersten Mal gestartet wird.
  • Es wird eine Nachricht angezeigt, die nur geschlossen werden kann, wenn der Benutzer sich anmeldet.

Für In-App-Nachrichten wird nicht die Infrastruktur für Push-Benachrichtigungen von Apple verwendet. Sie sind auf iOS- und Android-Geräten verfügbar.

Informationen zu In-App-Nachrichten finden Sie in diesem Marketing Cloud-Artikel zu In-App-Nachrichten in Mobile Services.

In-App-Nachrichten einrichten

In-App-Nachrichten können in iOS- und Android-Apps angezeigt werden.

In-App-Nachrichten beruhen auf dem Mobile Marketing SDK. Dabei handelt es sich um eine Zusatzleistung, die über Digital Marketing Cloud gebucht werden muss.

  1. Melden Sie sich beim Mobile Marketing Dashboard an (https://mobilemarketing.adobe.com).

  2. Fügen Sie eine App hinzu oder bearbeiten Sie eine vorhandene App.

  3. Wählen Sie die App aus, um sie zu konfigurieren, blättern Sie nach unten zu den SDK Analytics-Optionen und legen Sie einen Wert für die Zeitüberschreitung der Sitzung fest, der größer als 0 Sekunden ist. Klicken Sie auf „Speichern“.

    Wenn Sie keinen Zugriff auf die SDK Analytics-Optionen haben, wenden Sie sich an den Systemadministrator.

    Mit dieser Option wird die Zeit in Sekunden festgelegt, die vergehen muss, bis ein erneuter Aufruf der App als neue Sitzung gezählt wird. Dieser Zeitüberschreitungswert gilt auch für den Fall, dass die App im Hintergrund ausgeführt und dann wieder aktiviert wird. Die Zeit, die Ihre App im Hintergrund ausgeführt wird, zählt nicht zur Sitzungsdauer.

  4. Erstellen Sie die App (erneut).

    Jedes Mal, wenn Sie die App-Einstellungen im Marketing Cloud Dashboard konfigurieren, muss die App über die On-Demand-Dienste neu erstellt werden, damit die Änderungen wirksam werden.

In-App-Nachricht erstellen

In-App-Nachrichten können in iOS- und Android-Apps angezeigt werden.

  1. Wählen Sie im Mobile Marketing Dashboard die App aus, in der In-App-Nachrichten angezeigt werden sollen.

  2. Wenn die App ausgewählt ist, klicken Sie in der linken Leiste auf Messaging und dann auf Nachrichten verwalten.

  3. Klicken Sie auf Nachricht erstellen und dann auf In-App erstellen.

  4. Nehmen Sie unter Zielgruppe die Einstellungen für Ansicht, Auslöser und Eigenschaften vor.

    Wenn Sie einen Auslöser wie den Ansichtszustand auswählen, wird die Dropdownliste mit gültigen Werten gefüllt, die auf aktuellen Analyseereignissen basieren. Sie können diese Werte verwenden oder eigene eingeben.

    In der Liste mit Beispielen unten finden Sie einige Anwendungsfälle. Eine Liste mit speziellen Auslösern für AEM Mobile-Apps finden Sie am Ende dieses Artikels.

    Weitere Informationen finden Sie in der Marketing Cloud-Hilfe unter Zielgruppe: In-App-Nachricht.

  5. Legen Sie unter Erlebnis die Optionen für Anzeigen, Text und Schaltflächen fest.

    Siehe Erlebnis: In-App-Nachricht in der Marketing Cloud-Hilfe.  

  6. Legen Sie unter Planen fest, wann die In-App-Nachricht aktiv sein soll.

    Siehe Plan: In-App-Nachricht in der Marketing Cloud-Hilfe.  

  7. Klicken Sie auf Speichern und aktivieren.

Anwendungsfälle

Aufforderung beim Aufruf

Beim Programmstart wird eine In-App-Nachricht angezeigt, um Benutzer aufzufordern, E-Mail-Benachrichtigungen zu abonnieren.

Kontextabhängige Werbung

Wenn Benutzer zu einer Sammlung oder einem Artikel navigieren, wird ein Produkt oder eine Kampagne mit einer In-App-Nachricht beworben. Beispielsweise könnte mit der mobilen App eines Bekleidungsgeschäfts ein neues Produkt beworben werden, wenn der Benutzer zur Schuhkollektion für Männer navigiert.

Social Sharing

Wenn Benutzer Artikel nur auf Facebook teilen, können Sie sie einladen, sich bei Twitter zu registrieren, um ihre Reichweite bei Social Media zu steigern.

Auslöser für AEM Mobile

Weitere Informationen zu diesen Analytics-Ereignistypen finden Sie unter Anleitung für Analytics-Berichte für AEM Mobile.

dps.app.pubid – Zeichenfolge mit der Projekt-ID
dps.app.viewerver – Zeichenfolge mit der Viewer-Versionsnummer
dps.app.pubtitle – Zeichenfolge mit dem Veröffentlichungstitel (öffentlich)
dps.app.viewertype – Zeichenfolge mit dem Viewer-Typ
dps.app.visitorid – Besucher-ID (ID für die Nachverfolgung aus AppMeasurement)
dps.app.userid – Zeichenfolge mit der Benutzer-ID
dps.app.vendorid – Zeichenfolge mit der App-Anbieter-ID
dps.app.pubname – Zeichenfolge mit dem Publikationsnamen
dps.app.network – Netzwerk („online“ oder „offline“)
dps.app.orientation – App-Ausrichtung („portrait“, „landscape“, „both“)
dps.ref.gesture – Navigationsgeste der verweisenden Stelle („click“, „back“, „swipe“ oder „scroll“)
dps.ref.type – Zeichenfolge mit dem Typ der verweisenden Stelle (Menü, Start, statisch, dynamisch)
dps.ref.name – Zeichenfolge mit dem Namen der verweisenden Stelle
dps.ref.title – Zeichenfolge mit dem Titel der verweisenden Stelle
dps.col.title – Zeichenfolge mit dem Sammlungstitel
dps.col.name – Zeichenfolge mit dem Sammlungsnamen
dps.col.layoutname – Zeichenfolge mit dem Namen des Sammlungslayouts
dps.col.type – Zeichenfolge mit dem Sammlungstyp (kostenlos, mit Berechtigung, eingeschränkt)
dps.nest.title – Titel der durch Tippen aufgerufenen Sammlung
dps.nest.name – Name der durch Tippen aufgerufenen Sammlung
dps.article.title – Zeichenfolge mit dem Artikeltitel
dps.article.name – Zeichenfolge mit dem Artikelnamen
dps.article.author – Zeichenfolge mit dem Artikelautor
dps.ad.title – Zeichenfolge mit dem Anzeigentitel
dps.ad.name – Zeichenfolge mit dem Anzeigennamen
dps.ad.type – Zeichenfolge mit dem Anzeigentyp („static“ oder „eft“)
dps.ad.category – Zeichenfolge mit der Anzeigenkategorie
dps.ad.advertiser – Zeichenfolge mit dem Inserenten der Anzeige
dps.cont.lang – Zeichenfolge mit der Inhaltssuchsprache (möglicher Inhalt: Sammlung, Artikel, Banner)
dps.cont.productid – Zeichenfolge mit der Inhaltsprodukt-ID
dps.cont.department – Zeichenfolge mit dem Inhaltsressort
dps.cont.access – Zeichenfolge mit dem Inhaltszugriffsstatus
dps.cont.hidden – Artikel oder Banner auf der Durchsuchen-Seite ist ausgeblendet
dps.cont.short – Zeichenfolge mit der Kurzzusammenfassung des Inhalts
dps.cont.keywords – Zeichenfolge mit den Inhaltsstichwörtern
dps.cont.internalkeywords – Zeichenfolge mit den internen Inhaltstichwörtern
dps.cont.order – Reihenfolge des Inhalts in der Sammlung
dps.cont.importance – Zeichenfolge mit der Inhaltswichtigkeit (niedrig, normal, hoch)
dps.share.channel – Zeichenfolge mit dem Social Sharing-Kanal (Facebook, Twitter)
dps.ban.name – Zeichenfolge mit dem Bannernamen
dps.ban.title – Zeichenfolge mit dem Bannertitel
dps.ban.isvideo – Banner ist ein Video (nicht aktiviert)
dps.ban.autoplay – Banner mit automatischer Wiedergabe (nicht aktiviert)
dps.rich.type – Überlagerungstyp (nicht unterstützt)
dps.rich.gesture – Überlagerungsgeste (nicht unterstützt)
dps.rich.context – Überlagerungskontext (nicht unterstützt)
dps.rich.isad – Überlagerungsanzeige (nicht unterstützt)
dps.rich.engagement – Nutzungstyp für Überlagerung (nicht unterstützt)
dps.rich.url – Überlagerungs-URL (nicht unterstützt)
dps.rich.destination – Überlagerungsziel (nicht unterstützt)
dps.rich.videoname – Überlagerungsvideoname (nicht unterstützt)
dps.push.id – Zeichenfolge mit der Push-Benachrichtigungs-ID
dps.push.token – Zeichenfolge mit dem Push-Benachrichtigungs-Token
dps.push.type – Zeichenfolge mit dem Push-Benachrichtigungstyp
dps.push.startup – Zeichenfolge mit der App-Startquelle
dps.push.status – Zeichenfolge mit dem Push-Benachrichtigungsstatus
dps.buy.type – Zeichenfolge mit dem Kauftyp
dps.subscriber.type – Zeichenfolge mit dem Abonnententyp
dps.subscriber.id – Zeichenfolge mit der Abonnenten-ID
dps.buy.subterm – Laufzeit des Abonnements
dps.buy.subtype – Abonnementtyp
dps.buy.store – Zeichenfolge mit dem App-Store
dps.rich.videooffset – Versatz des Überlagerungsvideos (nicht unterstützt)
dps.rich.videolength – Dauer des Überlagerungsvideos (nicht unterstützt)
dps.metered.consumed – Anzahl aufgerufener kostenpflichtiger Artikel (nicht unterstützt)
dps.metered.dwelltime – Verweildauer in kostenpflichtigen Artikeln
dps.ban.tapaction – Tippen-Aktion für Banner
dps.ban.weblinkurl – URL für Banner-Weblink
dps.error – Fehlerzeichenfolge
dps.search.term – Suchbegriff des Benutzers
dps.serach.refining – Neuer oder verfeinerter Suchbegriff des Benutzers
dps.search.resultcount – Anzahl der Suchergebnisse
dps.search.position – Rang innerhalb der Suchergebnisse
dps.state – Statuszeichenfolge

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie