Im Adobe SiteCatalyst Digital Publishing Report Guide finden Sie eine Beschreibung der Berichtsdaten und einen praktischen Leitfaden zum Zugriff auf wichtige Berichte für digitale Veröffentlichungen.

Diese Informationen richten sich an Herausgeber digitaler Veröffentlichungen und Verbrauchermarketing-Teams, die mit Adobe SiteCatalyst vertraut sind. Diese Informationen ersetzen kein Produkt-Training. Sie sollen als ergänzende Referenz neben allgemeineren SiteCatalyst-Ressourcen dem Überblick über die Daten dienen, die bei der digitalen Veröffentlichung verarbeitet werden. Als Digital Publishing Suite-Kunde müssen Sie neben einem Professional- oder Enterprise-Konto auch über ein SiteCatalyst-Abonnement verfügen.

SiteCatalyst-Berichte für DPS

Adobe Digital Publishing Solution ist so vorkonfiguriert, dass Kundeninteraktionen mit digitalen Inhalten gemessen und Verwendungsdaten erfasst werden.

So werden die Daten erfasst:

Der Digital Publishing Suite-Viewer umfasst bereits Analysefunktionen, durch die bei Benutzerinteraktion Daten an die Adobe-Systeme gesendet werden. Die durch den Viewer gesendeten Daten werden in den SiteCatalyst-Berichten angezeigt. Die Datenübertragung erfolgt regelmäßig, wenn ein Client eine digitale Publikation auf einem Gerät anzeigt, das mit dem Internet verbunden ist. Wenn das Gerät offline ist, werden die Analysedaten von Adobe angesammelt und als Paket gesendet, sobald auf dem Gerät wieder eine Internetverbindung hergestellt wird.

Die Adobe-Server für die Datenerfassung formatieren die Daten, die dann zu Sammlungen (Report Suites) zusammengefasst werden. Herausgeber digitaler Veröffentlichungen verwenden SiteCatalyst, um auf die gesammelten Daten zuzugreifen und Berichte zu erstellen, mit denen sich Client-Interaktionen und Wechselwirkungen mit anderen Onlineaktivitäten wie Käufen und Abonnements analysieren lassen.

So gehen Sie vor, wenn Sie die Messdaten in Digital Publishing Solution verwenden möchten:

  1. Wenden Sie sich an den SiteCatalyst-Administrator Ihres Unternehmens, um die erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff auf die digitalen Veröffentlichungsdaten zu erhalten. SiteCatalyst ist eine Webanwendung für den Zugriff auf die Adobe-Datenerfassungsplattform. Mithilfe der dort generierten Berichte können Sie die Aktivitäten der Leser Ihrer digitalen Inhalte analysieren. Dort können Sie außerdem Dashboards mit wichtigen Berichten erstellen, um sie immer im Blick zu haben.
  2. Melden Sie sich bei SiteCatalyst an und öffnen Sie den gewünschten Bericht. Weitere Informationen finden Sie im SiteCatalyst-Benutzerhandbuch.
  3. Sie können Berichte so konfigurieren, dass die angezeigten Daten Ihrer Fragestellung entsprechen. Weitere Informationen finden Sie im SiteCatalyst-Benutzerhandbuch.

Auf SiteCatalyst-Berichte zugreifen

Sobald Adobe Daten von einer digitalen Veröffentlichung erfasst hat, können Sie SiteCatalyst-Berichte generieren, aus denen hervorgeht, wie Clients mit den Inhalten interagiert haben.

  1. Öffnen Sie die Website my.omniture.com in einem Webbrowser. Dieselbe Seite erreichen Sie über www.omniture.com, wenn Sie dort auf „Anmelden“ klicken.

  2. Geben Sie die folgenden Informationen in den entsprechenden Feldern ein und klicken Sie auf „Anmelden“.

    Firma: Der Unternehmensname aus der Adobe Online Marketing Suite. Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Wert in diesem Feld erforderlich ist, wenden Sie sich an den SiteCatalyst-Administrator.

    Benutzername: Ihr SiteCatalyst-Benutzername.

    Passwort: Ihr SiteCatalyst-Kennwort.

    Wählen Sie im Dropdown-Menü „Adobe Online Marketing Suite / SiteCatalyst 14“.

  3. Sie gelangen zur Startseite der Online Marketing Suite. Klicken Sie dort auf „SiteCatalyst“.

  4. Wählen Sie links in der Navigationsleiste die gewünschte Berichtskategorie aus.

  5. Jetzt können Sie einen der Berichte aus der Dropdown-Liste generieren. Eine Beschreibung der Berichte in Digital Publishing Solution finden Sie unter Digital Publishing Reports.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie