Wenn Sie Professional- oder Enterprise-Kunde sind, können Sie ein Folio als ZIP-Datei exportieren, die Sie im DPS App Builder angeben können. Bevor Sie ein Folio exportieren können, müssen Sie es veröffentlichen.

Wenn Sie ein Creative Cloud-Abonnement oder eine Single Edition-Lizenz verwenden, um eine App für einzelne Folios zu erstellen, nutzen Sie nicht die Exportmethode. Wählen Sie stattdessen das Folio im Folio Builder-Bedienfeld und dann aus dem Bedienfeldmenü „App erstellen“. Ab Dezember 2014 kann die Digital Publishing Suite, Single Edition nicht mehr über Adobe.com gekauft werden. Ab dem 1. Mai 2015 ist das Erstellen und Bearbeiten von Apps mit der DPS Single Edition nicht mehr möglich.

  1. Melden Sie sich mit einem Abonnementkonto beim Adobe Digital Publishing Suite-Dashboard an.

  2. Klicken Sie im Dashboard auf „Folio Producer“. Veröffentlichen Sie das Folio im Folio Producer Organizer. Siehe Veröffentlichen von Folios im Distribution Service.

  3. Wählen Sie im Folio Producer Organizer das veröffentlichte Folio aus und klicken Sie auf „Exportieren“.

  4. Geben Sie einen Namen und Speicherort für die ZIP-Datei an und klicken Sie auf „Speichern“ (Windows) bzw. „Sichern“ (Mac OS).

Sie geben diese ZIP-Datei an, wenn Sie mit dem DPS App Builder eine Viewer-App für einzelne Folios erstellen. Siehe Erstellen einer benutzerdefinierten Viewer-App für das iPad.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie