Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Sie unter macOS Mojave 10.14 dazu aufgefordert werden, dass eine Adobe-App auf Ihre privaten Daten zugreifen möchte.

Übersicht

Mit der Veröffentlichung von macOS Mojave 10.14 hat Apple einige Sicherheitsfunktionen des Betriebssystems geändert, sodass Benutzer benachrichtigt werden, wenn Software von Drittanbietern Zugriff auf Ordner oder Inhalte mit ihren privaten Daten anfordert. 

Problem

Die neuen Datenschutzbestimmungen von Apple gelten für die Verzeichnisse, die Ihre Kalender, Kontakte, Fotos, E-Mails und Nachrichten enthalten. Wenn Sie versuchen, diese Verzeichnisse aufzulisten oder darin zu navigieren, erhalten Sie möglicherweise eine Warnmeldung, dass die Adobe-App „auf Ihre Kontakte zugreifen möchte“.

 

 

Für Adobe-Apps ist kein Zugriff auf Ihren Kalender, Ihre Kontakte oder Ihren Speicherort erforderlich. Sie können jedoch dazu führen, dass diese Apps versehentlich versuchen, auf diese Elemente zuzugreifen. Dies kann auftreten, wenn Sie in Ihrem Benutzerbibliotheksverzeichnis mit dem Dialogfeld Öffnen oder Speichern navigieren.

Diese Dialogfelder untersuchen alle Dateien und Verzeichnisse in Ihrem Benutzerbibliotheksverzeichnis.Dies bedeutet, dass jede App, die Zugriff auf einen Ordner in /Users/<username>/Library benötigt , nach solchen Anforderungen fragt.

Lösung

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie einfach Nicht zulassen.Es hat keine Auswirkungen auf den Betrieb Ihrer Adobe-Apps.Die Eingabeaufforderungen sollten nur einmal pro App (pro Sicherheitskategorie) erfolgen.Wenn Sie Ihre Adobe-App auf eine neue Version aktualisieren, merkt sich macOS Ihre früheren Auswahlmöglichkeiten und fordert Sie nicht mehr dazu auf.

Hinweis:

Das Benutzerbibliotheksverzeichnis /Users/<username>/Library ist unter macOS standardmäßig ausgeblendet. Es wird nicht empfohlen, regelmäßig auf dieses Verzeichnis zuzugreifen oder es zum Speichern von Anwendungsdokumenten zu verwenden.

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie den Zugriff von Adobe-Apps auf diese Dateien in den Verzeichnissen zulassen, können die Apps die Verzeichnisse durchsuchen, die diese Elemente enthalten. Und Sie können die Dateien in diesen Verzeichnissen verwenden. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie