Standardmäßig ist das „s“-Objekt in DTM lokal begrenzt, um Konflikte mit On-Page-Implementierungen und Konflikte bei Verwendung mehrerer Tool-Instanzen in einer einzigen Eigenschaft zu vermeiden.