Dieses Problem tritt nur auf Computern auf, die von einer früheren Windows-Version auf das Betriebssystem Windows 10 aktualisiert wurden. Das Problem tritt nicht auf Computern auf, auf denen Windows 10 nach dem Formatieren des Laufwerks installiert wurde.

Elements Organizer 2018 bleibt auf dem Begrüßungsbildschirm hängen

Wenn Elements Organizer 2018 auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt, führen Sie folgende Schritte aus, um das Problem zu beheben:

eo_splash_screen
Elements Organizer 2018 bleibt beim Start hängen.
  1. Navigieren Sie auf Ihrem Computer zum folgenden Speicherort: C:\Benutzer\<username>\AppData\Roaming\Adobe\ Elements Organizer\16.0.

    Alternativ können Sie Windows + R drücken, um das Dialogfeld „Ausführen“ anzuzeigen. Geben Sie %appdata% ein und klicken Sie auf „OK“. Der Roaming-Ordner wird geöffnet. Navigieren Sie zu Adobe\Elements Organizer\16.0.

  2. Öffnen Sie die Datei „Debug Database.txt“ und suchen Sie nach dem Flag-Eintrag, der „DS.ForceCPUOnly false false“ zeigt.

  3. Ändern Sie nun diesen Flag-Eintrag in „DS.ForceCPUOnly true false“ um.

  4. Wählen Sie Datei > Speichern, um die Änderungen zu speichern.

    Starten Sie Elements Organizer neu.

Elements-Anwendungen stürzen beim Start ab

In einigen Fällen können Photoshop Elements, Adobe Premiere Elements und Elements Organizer nicht auf Computern ausgeführt werden, die auf Windows 10 aktualisiert wurden. Die Anwendungen stürzen ab, wenn Sie sie starten.

Lösungen

  1. Laden Sie Microsoft Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2012 von der Microsoft-Seite herunter.

  2. Starten Sie den Computer neu.

  3. Starten Sie Photoshop Elements, Adobe Premiere Elements oder Elements Organizer.

  1. Deinstallieren Sie alle Adobe-Produkte von Ihrem Computer.

  2. Installieren Sie Ihre Anwendungen erneut.

  3. Starten Sie das System neu.

  4. Starten Sie Photoshop Elements, Adobe Premiere Elements oder Elements Organizer.

Adobe Premiere Elements stürzt beim Start aufgrund von Berechtigungs- oder Sicherheitseinstellungen ab

Adobe Premiere Elements kann beim Start abstürzen, wenn Berechtigungen nicht im Ordner „Dokumente“ aktiviert sind. Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:

Lösungen

  1. Öffnen Sie Windows Explorer.

  2. Wählen Sie den Ordner „Dokumente“.

  3. Suchen Sie nach dem Adobe-Ordner.  Wenn der Ordner vorhanden ist, löschen Sie diesen. Wenn der Ordner nicht vorhanden ist, erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen „Adobe“ und öffnen Sie ihn.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Adobe“ und wählen Sie Eigenschaften.

    pre_crashes_on_launch
    Wählen Sie im Kontextmenü des Adobe-Ordners „Eigenschaften“.
  5. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf Bearbeiten.

    adobe_properties
    Klicken Sie auf der Registerkarte „Sicherheit“ auf „Bearbeiten“.
  6. Wählen Sie den Benutzernamen und klicken Sie auf Zulassen im Feld Vollständige Kontrolle Feld.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer.

  2. Suchen Sie im Ordner „Dokumente“ den Ordner mit dem Namen „Adobe“.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Adobe“ und wählen Sie Eigenschaften.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit, um auf die Berechtigungen zuzugreifen.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.

    security_properties
    Klicken Sie auf „Erweitert“, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ im Feld „Eigentümer“ auf Ändern.

    change_link
  7. Klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche Erweitert.

  8. Klicken Sie im Dialogfeld „Benutzer oder Gruppe auswählen“ auf Jetzt suchen. Wählen Sie im Suchergebnis Ihr Benutzerkonto aus und klicken Sie auf „OK“.

    search_results
  9. Klicken Sie im Dialogfeld „Benutzer oder Gruppe auswählen“ auf „OK“Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

    advanced_securitysettingsdialogbox
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Aufgabe abzuschließen.

    Hinweis:

    Wenn Sie der Besitzer eines Ordners sind, aktivieren Sie im Dialogfeld „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ die Option „Besitzer von Untercontainern und Objekten ersetzen“, um die Unterordner im Ordner zu steuern.

Adobe Premiere Elements stürzt beim Start mit einem Bildschirmtreiberfehler ab

Wenn Sie auf Windows 10 aktualisieren und versuchen, Adobe Premiere Elements zu starten, stürzt es mit einem Bildschirmtreiberfehler ab.

Inkompatibler Bildschirmtreiber
Grafikkartentreiberfehler

Lösungen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Geräte-Manager.

  2. Erweitern Sie Adapter anzeigen.

    Adapter anzeigen
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bildschirmtreiber, und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.

  4. Sobald das Update abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

  5. Starten von Adobe Premiere Elements.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie   Eingabeaufforderung (Admin).

  2. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Adobe Premiere Elements installiert ist. Im Allgemeinen lautet der Installationsort:

    C:\Programme\Adobe\Adobe Premiere Elements 2018

  3. Geben Sie gpusniffer.exeein und drücken Sie die Eingabetaste.

    gpusniffer
  4. Wenn die Ausgabe keine Informationen zur Grafikkarte liefert, kann es zu Problemen mit dem Bildschirmtreiber kommen. Besuchen Sie die Website des Bildschirmtreibers und verwenden Sie die verfügbaren Optionen, um die Treiber zu erkennen und zu aktualisieren.

  5. Sobald das Update abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

  6. Starten von Adobe Premiere Elements.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Geräte-Manager.

  2. Erweitern Sie Adapter anzeigen.

    Adapter anzeigen
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bildschirmtreiber, und wählen Sie Deaktivieren.

  4. Starten von Adobe Premiere Elements.

  5. Wechseln Sie zum Geräte-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bildschirmtreiber, und wählen Sie Aktivieren.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Geräte-Manager.

  2. Erweitern Sie Adapter anzeigen.

    Adapter anzeigen
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bildschirmtreiber, und wählen Sie Eigenschaften.

  4. Wählen Sie die Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Treiber zurücksetzen.

  5. Sobald das Update abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

  6. Starten von Adobe Premiere Elements.

Adobe Premiere Elements reagiert beim Start nicht mehr

Wenn Sie auf Windows 10 aktualisieren und versuchen, Adobe Premiere Elements zu starten, hängt es oder reagiert nicht mehr.

Lösung

  1. Schließen Sie Adobe Premiere Elements.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms und tippen Sie %appdata%.

  3. Wechseln Sie zu Adobe> Premiere Elements und benennen Sie den Ordner 16.0 in 16.0.old um.

  4. Starten von Adobe Premiere Elements.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie