Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Versionsinformationen

Produkt Adobe Experience Manager
Version 6.2
Komponente Forms
Version Cumulative Fix 10325
Allgemeine Verfügbarkeit 30.06.2016

Über die Version

AEM 6.2 Forms Cumulative Fix 10325 enthält verschiedene Verbesserungen und Fehlerbehebungen für kritische Probleme und von Kunden berichtete Probleme in AEM Forms. Die Version beinhaltet Folgendes:

 

Add-On-Pakete für AEM Forms

Probleme, die im AEM Forms Add-On-Paket behoben wurden

Adaptive Formulare

  • Reguläre Ausdrücke funktionieren nicht im Feld „Validieren von Picture-Klausel“. (Ref# CQ-84300)
  • Die Esign-Komponente funktioniert nicht, wenn sie in der Formularhierarchie platziert wird. (Ref# CQ-77353)

Correspondence Management

  • Wenn Sie einen Brief in der Vorschau anzeigen, werden die Datenelemente auf der Registerkarte „Daten“ nicht der gemäß der angegebenen Sequenz in einem Brief angeordnet. (Ref# CQ-85274)

HTML5-Formulare

  • Der Schriftstil, der in der Dropdown-Liste beim HTML-Rendering im Internet Explorer 11 angezeigt wird, ist nicht richtig. (Ref# CQ-78418)

Installieren des AEM Forms-Add-On-Pakets

Führen Sie die folgenden Schritte bei Ihrer AEM 6.2 Forms-Installation durch, um auf den Cumulative Fix zu aktualisieren:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer bestehenden AEM 6.2 Forms-Daten.
  2. Gehen Sie zur AEM-Paket-Freigabe und laden Sie das Hotfix-Paket für Ihr Betriebssystem herunter.
  3. Laden und installieren Sie das heruntergeladene Hotfix-Paket über AEM Package Manager.
  4. Starten Sie den AEM-Server neu, nachdem alle Pakete sich in einem aktiven Status befinden.
  5. Die Deinstallation des Add-On-Pakets für AEM Forms wird nicht unterstützt.

 

 

Installationsprogramm für Document Security Extension for Microsoft Office

Verbesserungen in Document Security Extension for Microsoft Office

  • Document Security Extension for Microsoft Office unterstützt jetzt die 64 -Bit-Version von Microsoft Windows 10.

Behobene Probleme in Document Security Extension for Microsoft Office

  • Kann die Anlagen nicht öffnen, die in einem geschützten Microsoft Office-Dokument eingebettet sind. (Ref# CQ-86418)
  • Der Benutzer erhält eine Option, um mit der rechten Maustaste auf Bilder in einem geschützten Dokument klicken und Bilder in einem geschützten Dokument speichern. (Ref# CQ-84794,CQ-49406)
  • Kann nicht „Speichern als“-Prozess in geschützten Microsoft Excel- und Word Dokumenten durchführen. (Ref# CQ-49409, CQ-49413)
  • Unerwartete Meldungen werden angezeigt, wenn Sie ein geschütztes Microsoft PowerPoint-Dokument drucken. (Ref# CQ-49405)
  • Die Option zum Speichern für ein geschütztes Microsoft PowerPoint-Dokument ist ausgegraut, wenn das Plug-In-Band sichtbar ist. (Ref# CQ-56348)
  • Die Microsoft Excel-Datei, die erstellt wird, indem Sie die Option „Speichern unter“ verwendet werden, werden nicht im Windows Explorer angezeigt. (Ref# CQ-56487)
  • Hohe CPU-Auslastung wird gemeldet, wenn Document Security Extension for Microsoft Office-Plug-In installiert ist. (Ref# CQ-46600)
  • Die Leistung von Microsoft Office-Anwendungen mindert sich, wenn Document Security Extension for Microsoft Office-Plug-In installiert ist. (Ref# CQ-44635)

Installieren von Document Security Extension for Microsoft Office

Quellcodepaket für AEM Forms-App

Verbesserungen in AEM Forms-App

Eine Reihe von Korrekturen sind im Quellcodepaket integriert AEM-FORMS-6.2-FORMS-APP-SRC-PKG-HOTFIX-10325 für AEM Forms-App.

Darüber hinaus ist die aktuelle AEM Forms-App für Android auf Google Play verfügbar.

Erstellen der AEM Forms-App

Hotfixes für AEM Forms on JEE Core- und Document Security-Komponenten

Behobene Probleme in Hotfix 6.2.0-COR -1003-003 für Core

  • Eine Fehlermeldung wird nicht angezeigt, wenn ein Benutzer versucht, eine Domäne mit dem Namen hinzuzufügen, der in „Sichtbare Benutzer und Gruppen“ vorhanden ist. (Ref# CQ-86368)
  • Ein interner Serverfehler tritt anstelle eines Fehlers in der Seite „Richtlinie erstellen“ auf, wenn ein Benutzer versucht, eine Richtlinie mit dem Namen einer vorhandenen Richtlinie zu erstellen. (Ref# CQ-87140)

Behobene Probleme in Hotfix 6.2.0-RMG -1004-002 für Document Security

  • Document Security-Benutzerschnittstelle ist jetzt im HTML-Format verfügbar. (Ref# CQ-49781)

Installieren von Hotfixes

  1. Support kontaktieren, um die Hotfixes zu erhalten.
  2. Erstellen Sie eine Sicherungskopie des Ordners aem-forms_root. Das ist erforderlich, wenn Sie die Schnellkorrektur deinstallieren.
  3. Stoppen Sie den Anwendungsserver.
  4. Extrahieren Sie das Hotfix-Archiv 6.2.0-COR -1003-003 auf Ihre Festplatte.
  5. Im Ordner mit dem Namen entsprechend des von Ihnen verwendeten Betriebssystems:
    • Windows
      Wechseln Sie zu dem Ordner auf dem Installationsdatenträger oder dem Ordner auf der Festplatte, in den Sie das Installationsprogramm kopiert haben, und doppelklicken Sie auf die Datei aem6_qf_install.exe.
      • (Windows 32 Bit) Disk1\InstData\Windows\VM
      • (Windows 64 Bit) Disk1\InstData\Windows_64bit\VM
    • Linux, Solaris, AIX
      Navigieren Sie zum entsprechenden Ordner und geben Sie an einer Eingabeaufforderung Folgendes ein: ./aem6_qf_install.bin.
      • (Linux) Disk1/InstData/Linux/NoVM
      • (Solaris) Disk1/InstData/Solaris/NoVM
      • (AIX)Disk1/InstData/AIX/VM

    Hierdurch wird das Installieren des Assistenten gestartet, der Sie durch die Installation führt.

  6. Klicken Sie im Begrüßungsbildschirm auf Weiter.
  7. Stellen Sie auf dem Bildschirm „Installationsordner auswählen“ sicher, dass der Standardspeicherort, der angezeigt wird, für Ihre bestehende Installation korrekt ist, oder klicken Sie auf Durchsuchen , um den alternativen Ordner auszuwählen, auf dem AEM Forms installiert ist, und klicken Sie auf Weiter.
  8. Lesen Sie die Schnellkorrekturzusammenfassung und klicken Sie auf Weiter.
  9. Lesen Sie die Informationen zur „Zusammenfassung vor der Installation“ und klicken Sie auf Installieren.
  10. Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Weiter, um die Schnellkorrektur-Updates auf Ihre installierten Dateien anzuwenden.
  11. Das Kontrollkästchen Configuration Manager starten ist standardmäßig aktiviert. Klicken Sie auf Fertig , um Configuration Manager auszuführen.

    Um Configuration Manager später auszuführen, deaktivieren Sie die Option Configuration Manager starten, bevor Sie auf Fertig klicken. Sie können Configuration Manager mithilfe des entsprechenden Skripts im Ordner [AEM_forms_root]/configurationManager/bin

  12. Wählen Sie je nach Anwendungsserver eines der folgenden Dokumente aus und befolgen Sie die Anweisungen im Bereich Konfigurieren und Bereitstellen von AEM Forms.
  13. Führen Sie die Schritte 3 bis 11 für Hotfix 6.2.0-RMG -1004-002 durch.
  14. Starten Sie den Anwendungsserver neu.

Hilfreiche Ressourcen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie