Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Prozessdaten, die beim Aufrufen eines Prozesses mit langer Lebensdauer generiert werden, können zu stark anwachsen, was zu einer Beeinträchtigung der Leistung von AEM Forms und zur Belegung von unnötigem Speicherplatz führt. Es empfiehlt sich, Prozessdaten zu bereinigen, wenn die Aufzeichnungen nicht mehr gebraucht werden. AEM Forms bietet mehrere Möglichkeiten, Prozessdaten zu bereinigen:

  • Sie können Administration Console verwenden, um eine einmalige Bereinigung von veralteten Datensätzen im Zusammenhang mit dauerhaft genutzten Prozessen auszuführen oder regelmäßige automatische Bereinigungen zu planen. (Siehe Job Manager-Datenbank um Aufzeichnungen bereinigen.)

  • Sie können die AEM Forms Java-API und die Webdienst-API verwenden, um Prozessdaten im Zusammenhang mit dauerhaft genutzten Prozessen programmgesteuert zu bereinigen. (Siehe „Bereinigen von Prozessdaten“ in Programmieren mit AEM Forms.)

  • Verwenden Sie das Prozessbereinigungswerkzeug zum Bereinigen von Prozessen anhand des Prozessnamens und anderer Parameter. Weitere Informationen finden Sie in der Datei „Bitte lesen“ zur Prozessbereinigung, die sich unter „[aem_forms-Stammordner]\sdk\misc\Foundation\ProcessPurgeTool\ReadMe.txt“ befindet.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie