Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Erfahren Sie, wie AEM Assets mit Brand Portal integriert wird, um Assets und Sammlungen in Brand Portal zu veröffentlichen.

Wenn Sie Adobe Experience Manager (AEM) Assets Brand Portal-Kunde sind, können Sie AEM Assets mit Brand Portal integrieren, um die Veröffentlichung von Assets in Brand Portal zu ermöglichen. Sie können diese Integration über die Adobe.io-Benutzeroberfläche einrichten.

Hinweis:

Adobe empfiehlt ein Upgrade auf AEM 6.4.1.0, um sicherzustellen, dass AEM Assets Brand Portal erfolgreich mit AEM Assets integriert ist. Aufgrund einer Beschränkung in AEM 6.4 wird beim Konfigurieren der Integration mit Brand Portal ein Fehler ausgegeben, und die Replikation scheitert.

Erstellen Sie zunächst im öffentlichen Gateway von Marketing Cloud eine Anwendung mit einem Authentifizierungsmechanismus. Als Nächstes erstellen Sie mithilfe der aus dem Gateway abgerufenen Anwendungs-ID ein Profil in Ihrer AEM Assets-Instanz.

Verwenden Sie diese Konfiguration, um Assets aus AEM Assets in Brand Portal zu veröffentlichen. Am Backend authentifiziert der AEM-Server Ihr Profil beim Gateway und integriert dann AEM Assets mit Brand Portal.

Hinweis:

Die Benutzeroberfläche zum Konfigurieren von oAuth-Integrationen befindet sich unter https://legacy-oauth.cloud.adobe.io/ und befand sich zuvor unter https://marketing.adobe.com/developer/.

Hinweis:

Adobe empfiehlt die Installation von AEM 6.2 SP1-CFP5, AEM 6.3.0.2 und späteren Versionen, um durch die Verwendung mehrerer Replikationsagenten eine schnelle parallele Veröffentlichung zu gewährleisten.

Erstellen von JWT-Anwendungen

  1. Melden Sie sich bei https://legacy-oauth.cloud.adobe.io/ mit Ihrer Adobe ID an. Sie gelangen dann zur Seite JWT- Anwendungen.

    Hinweis:

    Sie können eine Anwendungs-ID nur erstellen, wenn Sie der Systemadministrator Ihrer Organisation sind. Mandant ist der technische Name für Ihr Unternehmen, der bei Adobe Marketing Cloud registriert ist.

  2. Wählen Sie Anwendung hinzufügen aus, um eine Anwendung zu erstellen.

  3. Geben Sie einen Namen für die Anwendung sowie eine optionale Beschreibung an.

  4. Wählen Sie aus der Liste Unternehmen das Unternehmen aus, für das Sie Assets synchronisieren möchten.

  5. Wählen Sie aus der Liste Bereich die Optionen dam-read, dam-sync, dam-write und cc-share aus.

  6. Tippen/klicken Sie auf Erstellen.  Daraufhin wird eine JWT-Dienstanwendung erstellt. Sie können die Anwendung bearbeiten und speichern.

  7. Kopieren Sie die Anwendungs-ID, die für die neue Anwendung erstellt wird.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich die geheime Frage für die Anwendung statt der Anwendungs-ID kopieren.

Erstellen neuer Cloud-Konfigurationen

  1. Tippen/klicken Sie auf der Seite Navigation Ihrer lokalen AEM Assets-Instanz links auf das Symbol Tools.

    chlimage_1
  2. Navigieren Sie zu Cloud-Services > Legacy-Cloud-Services.

    CloudServices
  3. Suchen Sie auf der Seite Cloud-Services den Dienst Assets Brand Portal unter Adobe Experience Cloud.

    BPCloudServices
  4. Tippen/klicken Sie auf den Link Jetzt konfigurieren unter dem Dienst, um das Dialogfeld Konfiguration erstellen anzuzeigen.

  5. Geben Sie im Dialogfeld Konfiguration erstellen einen Titel und einen Namen für die neue Konfiguration an und tippen/klicken Sie auf Erstellen

    BP-Config
  6. Geben Sie im Dialogfeld AEM Assets Brand Portal-Replikation im Feld Mandanten-URL die URL Ihrer Organisation an.

  7. Fügen Sie im Dialogfeld Client-ID die Anwendungs-ID ein, die Sie am Ende des Vorgangs zum Erstellen einer Anwendung kopiert haben. Klicken Sie auf OK.

    Public-folder-publish
  8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Öffentlichen Ordner veröffentlichen, um diese (über AEM veröffentlichten) Assets für alle Brand Portal-Benutzerverfügbarzu machen.

    Hinweis:

    Die Option Öffentlichen Ordner veröffentlichen ist ab AEM-Version 6.3.2.1 verfügbar.

  9. Tippen/klicken Sie auf der Seite Brand Portal-Konfiguration auf Öffentlichen Schlüssel anzeigen, um den für Ihre Instanz erstellten öffentlichen Schlüssel anzuzeigen.

    Display-Public-Key

    Oder klicken Sie auf Öffentlichen Schlüssel für OAuth-Gateway herunterladen, um die Datei herunterzuladen, die den öffentlichen Schlüssel enthält. Öffnen Sie dann die Datei, um den öffentlichen Schlüssel anzuzeigen.

Aktivieren der Integration

  1. Zeigen Sie den öffentlichen Schlüssel mit einer der folgenden Methoden an, die im letzten Schritt des Verfahrens Hinzufügen einer neuen Konfiguration zu Marketing Cloud erwähnt werden.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Öffentlichen Schlüssel anzeigen, um den Schlüssel anzuzeigen.
    • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, die den Schlüssel enthält.
  2. Öffnen Sie die Marketing Cloud Developer Connection-Benutzeroberfläche und klicken Sie auf die Anwendung, die Sie in Erstellen einer Anwendung erstellt haben.

  3. Fügen Sie den öffentlichen Schlüssel in das Feld Öffentlicher Schlüssel der Konfigurationsbenutzeroberfläche ein.

  4. Tippen/klicken Sie auf Aktualisieren. Eine Meldung bestätigt, dass die Anwendung aktualisiert wurde.

Testen der Integration

  1. Klicken Sie auf der Navigationsseite Ihrer lokalen AEM Assets-Instanz auf das Symbol Tools auf der linken Seite.

    chlimage_1
  2. Navigieren Sie zu Bereitstellung > Replikation.

    DeploymentReplication
  3. Tippen/klicken Sie auf der Seite Replikation auf Agenten für Autor.

    agents_on_author
  4. Um die Verbindung zwischen AEM Author und Brand Portal zu überprüfen, öffnen Sie einen der vier Replikationsagenten und klicken Sie auf Verbindung testen.

    Hinweis:

    In AEM 6.2 SP1-CFP5, AEM CFP 6.3.0.2 und späteren Versionen sind vier Replikationsagenten verfügbar. Adobe empfiehlt die Installation dieser Versionen, um durch die Verwendung mehrerer Replikationsagenten eine schnelle parallele Veröffentlichung zu gewährleisten.

    Die Replikationsagenten funktionieren parallel und teilen die Auftragsverteilung gleichmäßig auf, wodurch die Veröffentlichungsgeschwindigkeit im Vergleich zur ursprünglichen Geschwindigkeit vervierfacht wird. Wenn der Cloud-Service konfiguriert wurde, sind keine zusätzlichen Konfigurationsschritte erforderlich, um die Replikationsagenten zu aktivieren. Sie werden standardmäßig aktiviert, um die parallele Veröffentlichung mehrerer Assets zu ermöglichen.

    Hinweis:

    Vermeiden Sie es, einen der Replikationsagenten zu deaktivieren, da dies dazu führen kann, dass die Replikation einiger Assets fehlschlägt.

    aem_assets_parallelpublishing
  5. Sehen Sie sich den unteren Bereich der Testergebnisse an, um zu prüfen, ob die Replikation erfolgreich war.

    replication_succeeded

Nach erfolgreicher Replikation können Sie Assets, Ordner und Sammlungen in Brand Portal veröffentlichen. Weitere Details finden Sie unter:

Veröffentlichen von Assets in Brand Portal

Nach erfolgreicher Replikation können Sie Assets, Ordner und SammlungeninBrand Portal veröffentlichen. Gehen Sie wie folgt vor, um Assets in Brand Portal zu veröffentlichen:

Hinweis:

Adobe empfiehlt die Installation von AEM 6.2 SP1-CFP5, AEM CFP 6.3.0.2 und späteren Versionen, um durch die Verwendung mehrerer Replikationsagenten eine schnelle parallele Veröffentlichung zu gewährleisten.

Hinweis:

Adobe empfiehlt eine gestaffelte Veröffentlichung, vorzugsweise außerhalb der Spitzenzeiten, sodass AEM Author keine übermäßigen Ressourcen belegt.

  1. Bewegen Sie in der Assets-Konsole den Mauszeiger auf die gewünschten Assets und wählen Sie aus den Schnellaktionen die Option Veröffentlichen aus.

    Alternativ können Sie auch die Assets auswählen, die Sie in Brand Portal veröffentlichen möchten.

    Publish2BP
  2. Assets jetzt veröffentlichen

    Um die ausgewählten Assets in Brand Portal zu veröffentlichen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie in der Symbolleiste Schnell veröffentlichen aus. Wählen Sie dann im Menü die Option In Brand Portal veröffentlichen.
    • Wählen Sie in der Symbolleiste Veröffentlichung verwalten aus.
    1. Wählen Sie dann unter Aktion die Option In Brand Portal veröffentlichen und unter Zeitplan die Option Jetzt aus. Klicken oder tippen Sie auf Weiter.

    2. Bestätigen Sie Ihre Auswahl unter Bereich und tippen/klicken Sie auf In Brand Portal veröffentlichen.

    Eine Meldung erscheint, die besagt, dass die Assets zur Veröffentlichung in Brand Portal in die Warteschlange gestellt wurden. Melden Sie sich bei der Brand Portal-Benutzeroberfläche an, um die veröffentlichten Assets zu sehen. 

    Assets später veröffentlichen

    So planen Sie die Veröffentlichung der Assets in Brand Portal zu einem späteren Zeitpunkt:

    1. Sobald Sie die zu veröffentlichenden Assets/Ordner ausgewählt haben, wählen Sie oben in der Symbolleiste Veröffentlichung verwalten aus.

    2. Wählen Sie auf der Seite Veröffentlichung verwalten die Option In Brand Portal veröffentlichen unter Aktion aus und wählen Sie Später unter Zeitplan aus.

      PublishLaterBP
    3. Wählen Sie ein Aktivierungsdatum aus und geben Sie die Zeit an. Klicken oder tippen Sie auf Weiter.

    4. Wählen Sie ein Aktivierungsdatum aus und geben Sie die Zeit an. Klicken oder tippen Sie auf Weiter.

    5. Geben Sie einen Workflow-Titel unter Workflows an. Tippen/klicken Sie auf Später veröffentlichen.

      PublishWorkflow
  3. Melden Sie sich bei Brand Portal an, um zu sehen, ob die veröffentlichten Assets auf derBrand Portal-Benutzeroberflächeverfügbar sind.

    bp_631_landing_page

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie