Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Hinweis:

Silverpop Engage wird nicht standardmäßig bereitgestellt. Sie müssen das Silverpop-Integrationspaket von Package Share herunterladen und auf Ihrer Instanz installieren. Nachdem Sie das Paket installiert haben, können Sie es wie in diesem Dokument beschrieben konfigurieren.

Die Integration von AEM mit Silverpop Engage ermöglicht Ihnen das Verwalten und Senden von in AEM erstellten E-Mails per Silverpop. Darüber hinaus können Sie die Silverpop-Funktionen zur Lead-Verwaltung über AEM Forms auf AEM-Seiten verwenden.

Mit der Integration verfügen Sie über die folgenden Funktionen:

  • Die Möglichkeit, E-Mails in AEM zu erstellen und zur Verteilung in Silverpop zu veröffentlichen.
  • Die Möglichkeit, für ein AEM-Formular eine Aktion zum Erstellen eines Silverpop-Abonnenten festzulegen.

Nachdem Silverpop Engage konfiguriert wurde, können Sie Newsletter oder E-Mails über Silverpop Engage veröffentlichen. Siehe Veröffentlichen von Newslettern für einen E-Mail-Dienst.

Erstellen einer Silverpop-Konfiguration

Sie können Silverpop-Konfigurationen über Cloud-Services, Tools oder API-Endpunkte hinzufügen. Alle Methoden werden in diesem Abschnitt beschrieben.

Konfigurieren von Silverpop über Cloud-Services

Gehen Sie wie folgt vor, um in Cloud-Services eine Silverpop-Konfiguration zu erstellen:

  1. Tippen oder klicken Sie in AEM auf Tools > BereitstellungCloud-Services. (Oder greifen Sie direkt auf http://<Hostname>:<Port>/etc/cloudservices.html zu.)

  2. Klicken Sie unter den Drittanbieterdiensten auf Silverpop Engage und dann auf Konfigurieren. Das Fenster für die Silverpop-Konfiguration wird geöffnet.

    Hinweis:

    Silverpop Engage ist nur dann unter den Drittanbieterdiensten als Option verfügbar, wenn Sie das Paket von Package Share herunterladen.

  3. Geben Sie einen Titel und optional einen Namen ein und klicken Sie auf Erstellen. Das Konfigurationsfenster mit den Silverpop-Einstellungen wird geöffnet.

  4. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein und wählen Sie in der Dropdown-Liste einen API-Endpunkt aus.

  5. Klicken Sie auf Mit Silverpop verbinden. Wenn die Verbindungsherstellung erfolgreich war, wird in einem Dialogfeld ein entsprechender Hinweis angezeigt. Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu beenden. Sie können auf Silverpop zugreifen, indem Sie auf Wechseln zu Silverpop Engage klicken. 

  6. Silverpop wurde konfiguriert. Sie können die Konfiguration bearbeiten, indem Sie auf Bearbeiten klicken. 

  7. Außerdem kann das Framework von Silverpop Engage für personalisierte Aktionen konfiguriert werden, indem der Titel und der Name (optional) angegeben werden. Wenn Sie auf „Erstellen“ klicken, wird das Framework für die bereits konfigurierte Silverpop-Verbindung erstellt.

    Importierte Datenerweiterungsspalten können später über die AEM-Komponente für Text und Personalisierung verwendet werden.

Konfigurieren von Silverpop über „Tools“

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Silverpop-Konfiguration über „Tools“ zu erstellen:

  1. Tippen oder klicken Sie in AEM auf Tools > Bereitstellung > Cloud-Services. Oder navigieren Sie über http://<Hostname>:<Port>/misadmin#/etc direkt dorthin.

  2. Wählen Sie Tools, Cloud-Service-Konfigurationen und dann Silverpop Engage.

  3. Wählen Sie Neu, um das Fenster Seite erstellen zu öffnen.

    chlimage_1
  4. Geben Sie den Titel und optional den Namen ein und klicken Sie auf Erstellen.

  5. Geben Sie die Konfigurationsinformationen ein, wie in Schritt 4 des vorherigen Verfahrens beschrieben. Führen Sie die Schritte dieses Verfahrens aus, um die Konfiguration von Silverpop abzuschließen.

Hinzufügen mehrerer Konfigurationen

So fügen Sie mehrere Konfigurationen hinzu:

  1. Klicken Sie auf der Startseite auf Cloud-Services und dann auf Silverpop Engage. Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurationen anzeigen, die eingeblendet wird, wenn mindestens eine Silverpop-Konfiguration verfügbar ist. Alle verfügbaren Konfigurationen werden aufgeführt.

  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben „Verfügbare Konfigurationen“. Das Fenster Konfiguration erstellen wird geöffnet. Führen Sie die Schritte des vorherigen Konfigurationsverfahrens aus, um eine neue Konfiguration zu erstellen.

Konfigurieren von API-Endpunkten für die Verbindungsherstellung mit Silverpop

Derzeit verfügt AEM über sechs ungeschützte Endpunkte (Engage 1 bis 6). Mit Silverpop werden jetzt zwei neue Endpunkte und geänderte Verbindungsendpunkte für die bestehenden Endpunkte bereitgestellt.

Gehen Sie wie folgt vor, um die API-Endpunkte zu konfigurieren:

  1. Wechseln Sie zum Knoten /libs/mcm/silverpop/components/silverpoppage/dialog/items/general/items/apiendpoint/options unter http://<Hostname>:<Port>/crxde.

     

     

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Erstellen und dann Knoten erstellen.

  3. Geben Sie unter Name den Namen sp-e0 ein und wählen Sie unter Typ den Typ cq:Widget aus.

  4. Fügen Sie dem neu hinzugefügten Knoten zwei Eigenschaften hinzu:

    1. Name: text, Typ: String, Wert: Engage 0
    2. Name: value, Typ: String, Wert: https://api0.silverpop.com
    chlimage_1

    Klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle speichern“.

  5. Erstellen Sie einen weiteren Knoten, für den Sie unter Name den Namen sp-e7 und unter Typ den Typ cq:Widget angeben.

    Fügen Sie dem neu hinzugefügten Knoten zwei Eigenschaften hinzu:

    1. Name: textTyp: String, Wert: Pilot
    2. Name: value, Typ: String, Wert: https://apipilot.silverpop.com/XMLAPI
  6. Um die vorhandenen API-Endpunkte (Engage 1 bis 6) zu ändern, klicken Sie jeweils darauf und ersetzen die Werte wie folgt:

     Knotenname  Vorhandener Endpunktwert  Neuer Endpunktwert
    sp-e1 http://api.engage1.silverpop.com/XMLAPI https://api1.silverpop.com
    sp-e2 http://api.engage2.silverpop.com/XMLAPI https://api2.silverpop.com
    sp-e3 http://api.engage3.silverpop.com/XMLAPI https://api3.silverpop.com
    sp-e4 http://api.engage4.silverpop.com/XMLAPI https://api4.silverpop.com
    sp-e5 http://api.engage5.silverpop.com/XMLAPI https://api5.silverpop.com
    sp-e6 http://api.pilot.silverpop.com/XMLAPI https://api6.silverpop.com
  7. Klicken Sie auf Alle speichern. AEM kann die Verbindung mit Silverpop nun über geschützte Endpunkte herstellen.

    chlimage_1

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie