Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Bei der Erstellung einer benutzerdefinierten Tabelle in Adobe Campaign ist es u. U. ratsam, in AEM ein Formular zu erstellen, das dieser benutzerdefinierten Tabelle zugeordnet wird.

In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie benutzerdefinierte Formularzuordnungen erstellen. Indem Sie die Schritte in diesem Dokument abschließen, stellen Sie Ihren Benutzern eine Ereignisseite zur Verfügung, auf der sie sich selbst für anstehende Ereignisse registrieren können. Diese Benutzer kontaktieren Sie dann nachfolgend via Adobe Campaign. 

Voraussetzungen

Sie müssen Folgendes installiert haben:

  • Adobe Experience Manager
  • Adobe Campaign 6.1

Weitere Informationen finden Sie unter Integrieren von AEM mit Adobe Campaign 6.1.

Erstellen benutzerdefinierter Formularzuordnungen

Zur Erstellung benutzerdefinierter Formularzuordnungen führen Sie die folgenden Schritte aus, die in den folgenden Abschnitten genauer beschrieben werden:

  1. Benutzerdefinierte Tabelle erstellen
  2. Seed-Tabelle erweitern
  3. Benutzerdefinierte Zuordnung erstellen
  4. Auf der benutzerdefinierten Zuordnung basierende Bereitstellung erstellen
  5. Das Formular, das die erstellte Bereitstellung verwendet, in AEM erstellen
  6. Das Formular zum Testen übermitteln

Erstellen der benutzerdefinierten Tabelle in Adobe Campaign

Beginner Sie mit der Erstellung einer benutzerdefinierten Tabelle in Adobe Campaign. In diesem Beispiel verwenden wir die folgende Definition zur Erstellung einer Ereignistabelle:

<element autopk="true" label="Event" labelSingular="Event" name="event">
 <attribute label="Event Date" name="eventdate" type="date"/>
 <attribute label="Event Name" name="eventname" type="string"/>
 <attribute label="Email" name="email" type="string"/>
 <attribute label="Number of Seats" name="seats" type="long"/>
</element>

Führen Sie nach der Erstellung der Ereignistabelle den Assistenten zur Aktualisierung der Datenbankstruktur aus, um die Tabelle zu erstellen.

Erweitern der Seed-Tabelle

Klicken/tippen Sie in Adobe Campaign auf Hinzufügen, um eine neue Erweiterung für die Tabelle Seed-Adressen (nms) hinzuzufügen.

chlimage_1

Verwenden Sie die Felder der Ereignistabelle zur Erweiterung der Seed-Tabelle:

<element label="Event" name="custom_cus_event">
 <attribute name="eventname" template="cus:event:event/@eventname"/>
 <attribute name="eventdate" template="cus:event:event/@eventdate"/>
 <attribute name="email" template="cus:event:event/@email"/>
 <attribute name="seats" template="cus:event:event/@seats"/>
 </element>

Führen Sie danach den Assistenten zur Aktualisierung der Datenbank aus, um die Änderungen zu übernehmen.

Erstellen einer benutzerdefinierten Zielzuordnung

Wechseln Sie unter Administration/Kampagnenverwaltung zu Zielzuordnungen und fügen Sie eine neue Zielzuordnung hinzu.

Hinweis:

Verwenden Sie einen aussagekräftigen internen Namen.

chlimage_1

Erstellen einer benutzerdefinierten Bereitstellungsvorlage

In diesem Schritt fügen Sie eine Bereitstellungsvorlage hinzu, die die erstellte Zielzuordnung verwendet.

Wechseln Sie unter Ressourcen/Vorlagen zur Bereitstellungsvorlage und duplizieren Sie die bestehende AEM-Bereitstellung. Wenn Sie auf Bis klicken, wählen Sie die Zielzuordnung für „Ereignis erstellen“ aus.

chlimage_1

Erstellen des Formulars in AEM

Vergewissern Sie sich, dass Sie in AEM unter Seiteneigenschaften einen Cloud-Service konfiguriert haben.

Wählen Sie dann auf der Registerkarte Adobe Campaign die Bereitstellung aus, die im Schritt Erstellen einer benutzerdefinierten Bereitstellungsvorlage erstellt wurde.

chlimage_1

Geben Sie bei der Konfiguration der Felder eindeutige Elementnamen für die Formularfelder an.

Nach der Konfiguration der Felder müssen Sie die Zuordnung manuell ändern.

Wechseln Sie in CRXDE Lite zum Knoten jcr:content der Seite und legen Sie als Wert von acMapping den internen Namen der Zielzuordnung fest.

chlimage_1

Aktivieren Sie bei der Konfiguration des Formulars das Kontrollkästchen „Erstellen, wenn nicht vorhanden“.

chlimage_1

Übermitteln des Formulars

Sie können das Formular nun übermitteln, um in Adobe Campaign zu überprüfen, ob die Werte gespeichert wurden.

chlimage_1

Fehlerbehebung

"Invalid type for value '02/02/2015' from element '@eventdate' (document of type 'Event (adb:event)')"

Beim Übermitteln des Formulars wird dieser Fehler in der Datei error.log von AEM protokolliert.

Dies ist auf ein ungültiges Format für das Datumsfeld zurückzuführen. Die Lösung besteht darin, einen Wert im Format JJJJ-MM-TT anzugeben.

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie