Administratoren können mit Adobe Admin Console Benutzer und Produktprofile für AEM Assets Brand Portal erstellen und ihre Rollen mithilfe der Brand Portal-Benutzeroberfläche verwalten. Diese Berechtigung ist für Betrachter und Bearbeiter nicht verfügbar.

In Admin Console können Sie alle Produkte anzeigen, die mit Ihrem Unternehmen verbunden sind. Bei diesen Produkten kann es sich um beliebige Experience Cloud-Lösungen handeln, z. B. Adobe Analytics, Adobe Target oder AEM Brand Portal. Sie müssen das Produkt „AEM Brand Portal“ wählen und Produktprofile anlegen. 

Diese Produktprofile werden mit der Brand Portal-Benutzeroberfläche synchronisiert und in Brand Portal als Gruppen angezeigt.

Hinweis:

Um in Brand Portal Gruppen zu erstellen, wählen Sie in Adobe Admin Console die Seite Produkte > Produktprofile (nicht Benutzer > Benutzergruppen). Die Funktion „Produktprofile“ in Adobe Admin Console wird zum Erstellen von Gruppen in Brand Portal verwendet.

Wenn Sie Benutzer hinzugefügt und Produktprofile erstellt sowie Benutzer zu diesen Produktprofilen hinzugefügt haben, können Sie diesen Benutzern und Gruppen in Brand Portal Rollen zuweisen. 

Hinzufügen von Benutzern

Verwenden Sie als Produkt-Administrator Adobe Admin Console, um Benutzer zu erstellen und diese Produktprofilen (ehemals „Produktkonfigurationen“) zuzuweisen, die in Brand Portal als Gruppen angezeigt werden. Sie können mit Gruppen Massenvorgänge wie Rollenverwaltung und Asset-Freigabe durchführen.

Hinweis:

Neue Benutzer ohne Zugriff auf Brand Portal können über den Brand Portal-Anmeldebildschirm den Zugriff anfordern. Weitere Informationen finden Sie unter Anfordern von Zugriff auf Brand Portal. Wenn Sie im Benachrichtigungsbereich eine Benachrichtigung über eine Zugriffsanforderung erhalten, klicken Sie auf die entsprechende Benachrichtigung und dann auf Zugriff gewähren. Alternativ können Sie auch auf den Link in der eingegangenen E-Mail mit der Zugriffsanforderung klicken. Anschließend wird der Benutzer über Adobe Admin Console hinzugefügt. Befolgen Sie dazu die unten beschriebenen Schritte 4 bis 7.

Hinweis:

Sie können sich direkt bei Adobe Admin Console oder aus Brand Portal anmelden. Wenn Sie sich direkt anmelden, befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte 4 bis 7, um einen Benutzer hinzuzufügen. 

  1. Klicken Sie oben in der AEM-Symbolleiste auf das Adobe-Logo, um auf die Admin Tools zuzugreifen.

    aemlogo
  2. Klicken Sie im Admin Tools-Bereich auf Benutzer.

    Admin-tools-panel
  3. Klicken Sie auf der Seite Benutzerrollen auf die Registerkarte Verwaltung und klicken Sie dann auf Admin Console starten.

    launch_admin_console
  4. Führen Sie in Admin Console einen der folgenden Schritte aus, um einen neuen Benutzer zu erstellen:

    • Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Überblick. Klicken Sie auf der Seite Überblick in der Produktkarte AEM Brand Portal auf Benutzer zuweisen.
    admin_console_overviewadduser
    • Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Benutzer. Auf der Seite Benutzer ist in der linken Schiene standardmäßig Benutzer ausgewählt. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen.
    admin_console_adduseruserpage
  5. Geben Sie im Dialogfeld „Benutzer hinzufügen“ die E-Mail-Adresse des Benutzers ein, den Sie hinzufügen möchten, oder wählen Sie den Benutzer aus der Liste mit Vorschlägen aus, die erscheint, wenn Sie mit der Eingabe beginnen.

    add_user_to_aem_bp
  6. Weisen Sie den Benutzer mindestens einem Produktprofil (ehemals „Produktkonfiguration“) zu, damit der Benutzer auf Brand Portal zugreifen kann. Wählen Sie im Feld Wählen Sie ein Profil für dieses Produkt aus das entsprechende Produktprofil aus.

  7. Klicken Sie auf Speichern. Der hinzugefügte Benutzer erhält eine Begrüßungs-E-Mail und kann jetzt auf Brand Portal zugreifen, indem er auf den Link in der Begrüßungs-E-Mail klickt und sich mithilfe einer Adobe ID anmeldet. Weitere Informationen finden Sie unter Schritte bei der ersten Anmeldung.

    Hinweis:

    Wenn sich ein Benutzer nicht bei Brand Portal anmelden kann, muss der Administrator des Unternehmens Adobe Admin Console aufrufen und überprüfen, ob der Benutzer vorhanden ist und zu mindestens einem Produktprofil hinzugefügt wurde.

    Informationen zum Gewähren von Administratorrechten für Benutzer finden Sie unter Bereitstellen von Administratorrechten für Benutzer.

Hinzufügen von Produktprofilen

Produktprofile (ehemals „Produktkonfigurationen“) in Admin Console werden zum Erstellen von Gruppen in Brand Portal verwendet, damit Sie Massenvorgänge wie Rollenverwaltung und Asset-Freigabe durchführen können. Assets Brand Portal ist standardmäßig als Produktprofil verfügbar. Sie können weitere Produktprofile erstellen und Benutzer zu den neuen Produktprofilen hinzufügen.

Hinweis:

Sie können sich direkt bei Adobe Admin Console oder aus Brand Portal anmelden. Wenn Sie sich direkt bei Admin Console anmelden, befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte 4 bis 7, um ein Produktprofil hinzuzufügen. 

  1. Klicken Sie oben in der AEM-Symbolleiste auf das Adobe-Logo, um auf die Admin Tools zuzugreifen.

    aemlogo
  2. Klicken Sie im Admin Tools-Bereich auf Benutzer.

    Admin-tools-panel
  3. Klicken Sie auf der Seite Benutzerrollen auf die Registerkarte Verwaltung und klicken Sie dann auf Admin Console starten.

    launch_admin_console
  4. Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Produkte.

  5. Auf der Seite Produkte ist die Option Produktprofile standardmäßig aktiviert. Klicken Sie auf Neues Profil

    admin_console_addproductprofile
  6. Geben Sie auf der Seite Neues Profil erstellen Profilname, Anzeigename und Profilbeschreibung ein und wählen Sie aus, ob Benutzer per E-Mail benachrichtigt werden sollen, wenn sie zum Profil hinzugefügt oder daraus entfernt werden.

    admin_console_addaproductprofilecreatenewprofile
  7. Klicken Sie auf Fertig. Die Produktkonfigurationsgruppe, zum Beispiel Vertriebsgruppe, wird zu Brand Portal hinzugefügt.

    admin_console_productprofileadded

Hinzufügen von Benutzern zu Produktprofilen

Um Benutzer zu einer Brand Portal-Gruppe hinzuzufügen, fügen Sie sie zum entsprechenden Produktprofil (ehemals „Produktkonfigurationen“) in Admin Console hinzu. Sie können Benutzer einzeln oder mehrere Benutzer auf einmal hinzufügen. 

Hinweis:

Sie können sich direkt bei Adobe Admin Console oder aus Brand Portal anmelden. Wenn Sie sich direkt bei Admin Console anmelden, befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte 4 bis 7, um Benutzer zu einem Produktprofil hinzuzufügen. 

  1. Klicken Sie oben in der AEM-Symbolleiste auf das Adobe-Logo, um auf die Admin Tools zuzugreifen.

    aemlogo
  2. Klicken Sie im Admin Tools-Bereich auf Benutzer.

    Admin-tools-panel
  3. Klicken Sie auf der Seite Benutzerrollen auf die Registerkarte Verwaltung und klicken Sie dann auf Admin Console starten.

    launch_admin_console
  4. Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Produkte.

  5. Auf der Seite Produkte ist die Option Produktprofile standardmäßig aktiviert. Öffnen Sie das Produktprofil, zu dem ein Benutzer hinzugefügt werden soll, zum Beispiel Vertriebsgruppe.

    admin_console_productprofileadded
  6. Gehen Sie wie folgt vor, um einzelne Benutzer zum Produktprofil hinzuzufügen:

    • Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen.
    admin_console_productprofilesalesgroup
    • Geben Sie auf der Seite Benutzer zu Vertriebsgruppe hinzufügen die E-Mail-Adresse des Benutzers ein, den Sie hinzufügen möchten, oder wählen Sie den Benutzer aus der Liste mit Vorschlägen aus, die erscheint, wenn Sie mit der Eingabe beginnen. 
    admin_console_addusertosalesgroup
    • Klicken Sie auf Speichern.
  7. Gehen Sie wie folgt vor, um mehrere Benutzer zum Produktprofil hinzuzufügen:

    • Wählen Sie die Auslassungszeichen (...) und dann Benutzer über CSV hinzufügen aus.
    admin_console_addbulkusers
    • Laden Sie auf der Seite Benutzer über CSV hinzufügen eine CSV-Vorlage herunter oder fügen Sie eine CSV-Datei per Drag-and-Drop hinzu.
    admin_console_addbulkuserscsv
    • Klicken Sie auf Hochladen.

    Wenn Sie Benutzer zum standardmäßigen Produktprofil (Assets Brand Portal) hinzugefügt haben, wird an die E-Mail-Adressen der hinzugefügten Benutzer eine Begrüßungs-E-Mail gesendet. Die hinzugefügten Benutzer können jetzt auf Brand Portal zugreifen, indem sie auf den Link in der Begrüßungs-E-Mail klicken und sich mithilfe einer Adobe ID anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Schritte bei der ersten Anmeldung.

    Benutzer, die zu einem benutzerdefinierten oder neuen Produktprofil hinzugefügt werden, erhalten keine E-Mail-Benachrichtigung.

Bereitstellen von Administratorrechten für Benutzer

Sie können Brand Portal-Benutzern Berechtigungen als Systemadministrator oder Produkt-Administrator gewähren. Gewähren Sie keine anderen in Admin Console verfügbaren Administratorrechte, z. B. Produktprofil-Administrator, Benutzergruppen-Administrator und Support-Administrator. Weitere Informationen zu diesen Rollen finden Sie unter Administratorrollen.

Hinweis:

Sie können sich direkt bei Adobe Admin Console oder aus Brand Portal anmelden. Wenn Sie sich direkt bei Admin Console anmelden, befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte 4 bis 8, um Benutzer zu einem Produktprofil hinzuzufügen. 

  1. Klicken Sie oben in der AEM-Symbolleiste auf das Adobe-Logo, um auf die Admin Tools zuzugreifen.

    aemlogo
  2. Klicken Sie im Admin Tools-Bereich auf Benutzer.

    Admin-tools-panel
  3. Klicken Sie auf der Seite Benutzerrollen auf die Registerkarte Verwaltung und klicken Sie dann auf Admin Console starten.

    launch_admin_console
  4. Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Benutzer.

  5. Auf der Seite Benutzer ist in der linken Schiene standardmäßig Benutzer ausgewählt. Klicken Sie auf den Benutzernamen des Benutzers, dem Sie Administratorrechte gewähren möchten.

    admin_console_adduseruserpage
  6. Klicken Sie auf der Benutzerprofilseite unten im Bereich Administratorrechte auf die Auslassungszeichen (...) > Administratorrechte bearbeiten

    admin_console_editadminrights
  7. Wählen Sie auf der Seite Administratorrechte bearbeiten die Option „Systemadministrator“ bzw. „Produkt-Administrator“ aus. 

    admin_console_editadminrightsselection

    Hinweis:

    Brand Portal unterstützt nur die Rollen „Systemadministrator“ und „Produkt-Administrator“. 

    Adobe empfiehlt, die Rolle „Systemadministrator“ zu vermeiden, da sie für alle Produkte des jeweiligen Unternehmens unternehmensweite Administratorrechte gewährt. Ein Systemadministrator eines Unternehmens, das drei Marketing Cloud-Produkte nutzt, verfügt z. B. über sämtliche Berechtigungen für alle drei Produkte. Nur ein Systemadministrator kann AEM Assets so konfigurieren, dass Assets aus AEM Assets in Brand Portal veröffentlicht werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der AEM Assets-Integration mit Brand Portal.

    Im Gegensatz dazu gewährt die Rolle „Produkt-Administrator“ ausschließlich Administratorrechte für ein bestimmtes Produkt. Wenn Sie detaillierte Zugriffssteuerungen innerhalb von Brand Portal umsetzen möchten, verwenden Sie die Rolle „Produkt-Administrator“ und wählen Sie als Produkt AEM Brand Portal aus.

    Hinweis:

    Die Administratorrolle „Produktprofil-Administrator“ (ehemals „Konfigurations-Administrator“) wird in Brand Portal nicht unterstützt. Vermeiden Sie die Zuweisung der Administratorrolle „Produktprofil-Administrator“ zu Benutzern. 

  8. Überprüfen Sie die Auswahl des Administratortyps und klicken Sie auf Speichern.

    Hinweis:

    Um die Administratorrechte für einen Benutzer zu widerrufen, nehmen Sie auf der Seite Administratorrechte bearbeiten die entsprechenden Änderungen vor und klicken Sie auf Speichern.

Verwalten von Benutzerrollen

Administratoren können die Rollen für Benutzer in Brand Portal ändern.

Zusätzlich zur Administratorrolle werden in Brand Portal die folgenden Rollen unterstützt:

  • Betrachter: Benutzer mit dieser Rolle können Dateien und Ordner anzeigen, die ein Administrator für sie freigegeben hat. Betrachter können zudem nach Assets suchen und diese herunterladen. Sie können jedoch keine Inhalte (Dateien, Ordner, Sammlungen) für andere Benutzer freigeben.
  • Bearbeiter: Benutzer mit dieser Rolle verfügen über alle Berechtigungen eines Betrachters. Zusätzlich können sie Inhalte (Ordner, Sammlungen, Links) für andere Benutzer freigeben.
  1. Klicken Sie oben in der AEM-Symbolleiste auf das Adobe-Logo, um auf die Admin Tools zuzugreifen.

    aemlogo
  2. Klicken Sie im Admin Tools-Bereich auf Benutzer.

    Admin-tools-panel
  3. Auf der Seite Benutzerrollen ist die Registerkarte Benutzer standardmäßig ausgewählt. Wenn Sie die Rolle eines Benutzers ändern möchten, wählen Sie in der Dropdown-Liste Rolle die Option Bearbeiter bzw. Betrachter aus.

    modify_user_role

    Wenn Sie gleichzeitig die Rollen mehrerer Benutzer ändern möchten, wählen Sie die entsprechenden Benutzer aus und wählen Sie die gewünschte Rolle in der Dropdown-Liste Rolle aus.

    Hinweis:

    Bei Administratorbenutzern ist die Liste Rolle deaktiviert. Die Rollen für diese Benutzer können nicht ausgewählt werden.

    Hinweis:

    Die Auswahl der Benutzerrolle ist auch dann deaktiviert, wenn der Benutzer zu einer Gruppe mit der Rolle „Bearbeiter“ gehört. Wenn Sie die Bearbeitungsberechtigungen des Benutzers widerrufen möchten, müssen Sie den Benutzer aus der Gruppe mit der Rolle „Bearbeiter“ entfernen oder die Rolle der gesamten Gruppe in „Betrachter“ ändern.

  4. Klicken Sie auf Speichern. Die Rolle wird für den entsprechenden Benutzer geändert. Wenn Sie mehrere Benutzer ausgewählt haben, werden die Rollen für alle ausgewählten Benutzer gleichzeitig geändert.

    Hinweis:

    Änderungen in den Benutzerberechtigungen werden auf der Seite Benutzerrollen erst dann angezeigt, wenn sich die Benutzer erneut bei Brand Portal anmelden.

Verwalten von Gruppenrollen und -berechtigungen

Ein Administrator kann einer Gruppe von Benutzern in Brand Portal bestimmte Berechtigungen zuweisen. Auf der Registerkarte Gruppen der Seite Benutzerrollen können Administratoren Folgendes tun:

  • Sie können Benutzergruppen Rollen zuweisen.
  • Schränken Sie Benutzergruppen ein, die Original-Ausgabeformate von Bilddateien (.jpeg, .tiff, .png, .bmp, .gif, .pjpeg, x-portable-anymap, x-portable-bitmap, x-portable-graymap, x-portable-pixmap, x-rgb, x-xbitmap, x-xpixmap, x-icon, image/photoshop, image/x-photoshop, .psd, image/vnd.adobe.photoshop) aus Brand Portal herunterladen können.

Hinweis:

Bei über einen Link freigegebenen Assets wird die Zugriffsberechtigung für die Original-Ausgabeformate der Bilddateien basierend auf den Berechtigungen des Benutzers gewährt, der die Assets freigegeben hat.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Rolle und die Berechtigung für den Zugriff auf die Original-Ausgabeformate für bestimmte Gruppenmitglieder zu ändern:

  1. Navigieren Sie auf der Seite Benutzerrollen zur Registerkarte Gruppen.

  2. Wählen Sie die Gruppen aus, deren Rollen geändert werden sollen.

  3. Wählen Sie die entsprechende Rolle in der Dropdown-Liste Rolle aus.

    Um den Mitgliedern einer Gruppe Zugriff auf die Original-Ausgabeformate von Bilddateien (.jpeg, .tiff, .png, .bmp, .gif, .pjpeg, x-portable-anymap, x-portable-bitmap, x-portable-graymap, x-portable-pixmap, x-rgb, x-xbitmap, x-xpixmap, x-icon, image/photoshop, image/x-photoshop, .psd, image/vnd.adobe.photoshop) zu erlauben, die sie aus dem Portal oder über den freigegeben Link heruntergeladen haben, sollten Sie die Option Zugriff aufOriginal für diese Gruppe ausgewählt lassen. Standardmäßig ist die Option Zugriff auf Original für alle Benutzer ausgewählt. Möchten Sie verhindern, dass eine Benutzergruppe auf Original-Ausgabeformate zugreifen kann, heben Sie die Auswahl der Option für diese Gruppe auf.

    Access-Original-Rend

    Hinweis:

    Wenn ein Benutzer mehreren Gruppen hinzugefügt wurde und eine dieser Gruppen über Einschränkungen verfügt, gelten die Einschränkungen für diesen Benutzer.

    Darüber hinaus gelten Einschränkungen hinsichtlich des Zugriffs auf Original-Ausgabeformate der Bilddateien nicht für Administratoren, auch wenn sie Mitglieder eingeschränkter Gruppen sind.

  4. Klicken Sie auf Speichern. Die Rolle wird für die entsprechenden Gruppen geändert.

    Hinweis:

    Die Benutzer-Gruppen-Zuweisung oder die Gruppenmitgliedschaft eines Benutzers wird alle 8 Stunden mit Brand Portal synchronisiert. Änderungen bei Benutzer- oder Gruppenrollen treten nach Abschluss der nächsten Synchronisation in Kraft. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie