Symptome

Wenn Sie versuchen, Ihre crx/cq-Instanz zu starten, startet sie nicht und Sie erhalten einen Fehler wie:

23.08.2007 09:54:49 *ERROR* RepositoryStartupServlet: RepositoryStartupServlet Initialisierung gescheitert: javax.servlet.ServletException: Repository kann nicht über RMI gebunden werden. (RepositoryStartupServlet.java, line 199) javax.servlet.ServletException: Repository kann nicht über RMI gebunden werden. at com.day.crx.j2ee.RepositoryStartupServlet.registerRMI(RepositoryStartupServlet.java:502) at com.day.crx.j2ee.RepositoryStartupServlet.init(RepositoryStartupServlet.java:194) at javax.servlet.GenericServlet.init(GenericServlet.java:256) at com.day.crx.j2ee.CRXRepositoryStartupServlet.init(CRXRepositoryStartupServlet.java:100) at com.ibm.ws.webcontainer.servlet.ServletWrapper.init(ServletWrapper.java:190) at com.ibm.ws.wswebcontainer.servlet.ServletWrapper.init(ServletWrapper.java:317)

Ursache

Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn CRX versucht, sich über RMI in einem Port zu registrieren, der bereits von einem anderen CRX-Repository verwendet wird. Wenn Sie mehrere CRX-Repositories auf einem Computer ausführen, tritt wahrscheinlich ein Port-Konflikt auf.

Lösung

Überprüfen Sie den RMI-Port in der Datei „web.xml“ Ihrer CRX-Instanz, die sich nicht an RMI binden kann. Dies ist standardmäßig in <cq_home>/server/runtime/0/crxauthor/WEB-INF/web.xml zu finden

Ändern Sie diesen Port entweder zu einem nicht verwendeten Port oder kommentieren Sie die rmi-Konfiguration vollständig aus, wenn Sie keinen RMI-Zugriff auf das CRX-Repository benötigen. CQ erfordert keinen RMI-Zugang auf CRX.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie