Nach der Installation von Oak 1 4 10 funktioniert die LDAP-Synchronisierung nicht mehr | AEM 6.2 Oak

Problem

Wenn Sie die LDAP-Integration mit AEM verwenden, funktioniert die LDAP-Benutzer- und Gruppensynchronisierung nach dem Anwenden von Oak 1.4.10 oder 1.4.11 nicht mehr. Der Benutzer kann sich bei AEM anmelden, aber wenn dies der Fall ist, werden alle synchronisierten Eigenschaften aus dem Profil entfernt.

Umgebung

AEM 6.2

Ursache

Dies ist ein Regressionsfehler aus OAK-4344.

Lösung

Gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu beheben:

  1. Gehen Sie zu http://host:port/system/console/configMgr und melden Sie sich als Admin an.

  2. Suchen Sie nach LdapIdentityProvider.

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten (Bleistiftsymbol) rechts neben dem Konfigurationselement.

  4. Klicken Sie im unteren Bereich des Konfigurationsdialogs auf Benutzerdefinierte Attribute.

  5. In diesem Feld fügen Sie (mit der Taste +) alle LDAP-Attribute hinzu, die mit den Benutzern und Gruppen synchronisiert werden. Diese Eigenschaften können beispielsweise folgendermaßen lauten: cn, sn, givenName, mail

  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Hinweis:

Wenn Sie nicht wissen, welche LDAP-Eigenschaften Sie verwenden, können Sie sich auf die Konfiguration des Standard-Sync-Handlers beziehen.  Suchen sie nach DefaultSyncHandler in der Benutzeroberfläche http://host:port/system/console/configMgr. Die synchronisierten Attribute würden nach dem Zeichen „=“ in jedem Eintrag der Benutzereigenschaftszuordnung und Gruppeneigenschaftszuordnung aufgelistet. Nur die Attribute, die nicht mit Anführungszeichen (") umschlossen sind, sind LDAP-Attribute.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie