Workflow wird in AEM 6.x ohne Fehler abgebrochen

Problem

In AEM 6.x wird ein Workflow, der mit einer Payload ausgeführt wird, bei einem Prozessschritt mit der Meldung WorkflowAborted beendet.

Ursache

Eine Experience Manager-Funktion beendet Workflows automatisch, die eine Payload aufweisen, die einem aktivierten Pfad entspricht.

Wenn Sie beispielsweise eine Payload wie die veröffentlichte Seite haben, wird der Workflow abgebrochen.

Angenommen, Ihr Workflow enthält u. a. einen Veröffentlichungs- oder einen Aktivierungsschritt. In diesem Fall wird der Workflow bis zum Veröffentlichungs- oder Aktivierungsschritt ausgeführt und dann abgebrochen. Die anderen Schritte nach dem Veröffentlichungs- oder Aktivierungsschritt werden nicht ausgeführt.

Lösung

Gehen Sie wie folgt vor, um diese optionale Funktion zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie mit den Anmeldedaten des AEM-Administrators http://[aem_server]:port/system/console/configMgr/com.day.cq.wcm.workflow.impl.WcmWorkflowServiceImpl.

  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bei Aktivierung beenden oder fügen Sie wie unten beschrieben den Modellnamen zu Ausschlussliste beenden hinzu:

    • AEM 6.4 und höher: /var/workflow/models/custommodelname
    • Legacy-Pfad: /etc/workflow/models/custommodelname/jcr: content/model
  3. Klicken Sie auf „Speichern“.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online