Flash Player ist in Internet Explorer unter Windows 10 integriert.
Sie müssen Flash Player nicht installieren.

Schritte zur Fehlerbehebung von Flash Player für Internet Explorer unter Windows 10.

Flash Player aktivieren

Stellen Sie sicher, dass Flash Player aktiviert ist.

  1. Öffnen Sie die Seite, die Rich Media-Inhalt enthält, in Internet Explorer. Beispielsweise finden Sie unter Hilfe zu Flash Player.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke von Internet Explorer auf das Menü „Extras“.

    Klicken Sie auf das Werkzeugmenü
  3. Wählen Sie im Menü „Extras“ die Option „Add-Ons verwalten“.

    Wählen Sie „Add-Ons verwalten
  4. Wählen Sie aus der Liste „Shockwave Flash Object“.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass Ihre aktuelle Website Rich Media-Inhalt umfasst. Wenn das nicht der Fall ist, wird „Shockwave Flash Object“ nicht in der Liste angezeigt.

    Wählen Sie „Shockwave Flash Object
  5. Klicken Sie auf „Aktivieren“ und anschließend auf „Schließen“.

    Klicken Sie auf „Aktivieren“.

ActiveX-Filter deaktivieren

  1. Öffnen Sie die Seite, die Rich Media-Inhalt in Internet Explorer enthält. 

  2. Klicken Sie auf das Werkzeugmenü und wählen Sie „Sicherheit“ > „ActiveX-Filterung“.

    Wählen Sie „Sicherheit“ > „ActiveX-Filterung“.
  3. Schließen Sie den Browser und öffnen Sie ihn anschließend erneut. Überprüfen Sie, ob der Inhalt jetzt angezeigt wird.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie