Willkommen bei den Versionshinweisen für Flash Player und AIR 22!

1. September 2016

Im heutigen Release hat Microsoft Flash Player für Edge unter Windows 10 mit einer wichtigen Problembehebung aktualisiert. Benutzer von Windows 10 erhalten dieses Update über das herkömmliche Windows-Update. Andere Versionen von Flash Player sind nicht betroffen.

 

12. Juli 2016

Im heutigen geplanten Release wurde Flash Player mit wichtigen Fehlerbehebungen und Sicherheits-Updates aktualisiert.

 

16. Juni 2016

Im heutigen geplanten Release wurden Flash Player und AIR mit wichtigen Fehlerbehebungen, Sicherheits-Updates und neuen Funktionen aktualisiert.

 

Flash Player aktualisieren

Benutzer, die derzeit Flash Player verwenden und die die Option „Zulassen, dass Adobe Updates installiert (empfohlen)“ ausgewählt haben, werden automatisch die neueste Version von Flash Player innerhalb von 24 Stunden nach der Veröffentlichung erhalten.

Benutzer, die die Option „Benachrichtigen, um Updates zu installieren“ ausgewählt haben, werden innerhalb von 7 Tagen nach dem Veröffentlichungsdatum eine Update-Benachrichtigung erhalten. Benutzer von Windows müssen ihr System neu starten oder sich abmelden und anschließend wieder anmelden, um das Dialogfeld mit der Benachrichtigung zu aktivieren.

Die neueste Flash Player-Version kann jederzeit von https://get.adobe.com/de/flashplayer heruntergeladen und installiert werden.

Kunden mit Google Chrome oder Windows 8.x/10 Internet Explorer oder Microsoft Edge erhalten das Update über die Updatefunktionen von Google bzw. Microsoft.

 

So kontaktieren Sie uns

Wir hoffen, dass Ihnen diese Version gefällt. Sollten Probleme damit auftreten,informieren Sie uns bitte,indem Sie diese in unserer öffentlichen Fehlerdatenbank melden. Hilfe zur Installation und Verwendung erhalten Sie in unseren Community-Foren.

Adobe Fehlerdatenbank - https://bugbase.adobe.com
Flash Player Forums - http://forums.adobe.com/community/flashplayer
AIR Forums - http://forums.adobe.com/community/air

Meldungen

Adobe Access wurde in Android auf zwei Arten unterstützt: mit HLS-Streams als Teil von Adobe Primetime TVSDK und ohne HLS-Unterstützung als Teil von Adobe AIR auf Android. Ab Version 21 von Adobe AIR wird die Unterstützung von Adobe Access eingestellt. Wer weiterhin Adobe Access unter Android nutzen möchte, sollte sich an den entsprechenden Kundenbetreuer von Adobe wenden und sich über den Erwerb einer Lizenz für Adobe Primetime informieren. In zukünftigen Versionen von Adobe AIR wird die Unterstützung von Access vollständig gestrichen. Primetime TVSDK ist dann die einzige unterstützte Möglichkeit, Adobe Access unter Android zu nutzen.

Behobene Probleme

1. September 2016

Flash Player

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Flash Player bei einigen Microsoft Edge-Kunden abstürzte.

 

14. Juli 2016

Flash Player

  • Behebung eines Fehlers am Installationsprogramm, das bei Systemen, auf denen während bestimmter Aktualisierung Internet Explorer ausgeführt wurde, zu einer falschen Fehlermeldung führte.

 

12. Juli 2016

Flash Player

  • Der in Adobe Reader integrierte Flash Player kann in Firefox und Internet Explorer nicht geladen werden (4167793)
  • In Secureclient für Online-Analyse-Software wird bei Verwendung von ActiveX ein schwarzer Bildschirm angezeigt (4167280)
  • [Windows]Ein leerer Bildschirm wird angezeigt und Inhalt wird nicht geladen (4165783) 
  • [Windows]Bei der Wiedergabe mancher 3D-Inhalte erscheinen Bildfehler ohne Inhalt (4166319)

 

16. Juni 2016

Flash Player

  • Sicherheitsfehler.Prototyp in Wörterbuch gibt eine Ausnahme zurück [4100136]
  • Drucken über FlexPrintJob, Rahmen der Schaltfläche „Drucken“ fehlt [4136816]
  • Player stürzt ab, wenn auf die Eigenschaft „totalFrames“ eines geladenen volatilen MovieClip zugegriffen wird [4127339]
  • XML-Attributes erhalten zufällig Null-Zeichen [4100928]
  • PPAPI Gedrucktes Rechteck wird in Position verschoben [4119300]
  • [Nur Chrome] Hochformat-Modus druck Objekte kleiner als im Querformat-Modus [4122310]
  • DisplayObject.setScrollRect gibt Fehler 1508 zurück [4150980]
  • Leerzeichen-Metazeichen [\s] enthält keine geschützten Leerzeichen [\xA0] [4138365]
  • Error#1508 auf einigen Sites mit anschließender Anzeige eines leeren Bildschirms [4136470]

 

AIR

  • [WIN10][StageWebView]Einige großgeschriebene Buchstaben können nicht in eine Formulareingabe eingegeben werden [4091451]
  • [Win10] AIR wird beim Instanziieren der Kamera auf Surface 4 unerwartet beendet [4086185]
  • Anwendung gibt error#2031 aus bei Verbindungsversuch von SecureSocket mit Nicht-TLS-Server-Socket [4049565]
  • [iOS] App stürzt ab, wenn sie mit AIR 20 oder höher kompiliert wird [4151370]
  • [iOS9] AIR abgestürzt bei  Verwendung von Sound im Hintergrundmodus [4083774]
  • [iOS] [Win SDK] Kompilierung schlägt während Ausführung von ld64-Fehler fehl, beim Verpacken von IPA auf Windows-Computern, die hideAneLibSymbols verwenden [4118588]
  • [iOS][Android] StageText: FocusEvent.MOUSE_FOCUS_CHANGE-Ereignis hinzugefügt, das zulässt, dass preventDefault[] den Fokusverlust abbricht [4057869]
  • [iOS] UIBackgroundModes für „location“ funktionieren nicht [4136086]
  • [iOS] Pushbenachrichtigungs-Abo bringt die App zum Absturz [4137024]
  • [iOS] App stürzt beim Anruf von CameraUI ab [4148590]
  • [iOS] Eine bestimmte Anwendung stürzt ab, wenn sie in den Vordergrund verschoben wird
  • [iOS] Zeichen für Bengali[ oder Hindi] wurden als leereFelder angezeigt, wenn nach der Eingabe von Zeichen für Bengali[oder Hindi] in das Textfeld auf eine Stelle außerhalb des Textfelds geklickt wurde. [3975752]
  • [iOS][Win] Auf Windows-Computern erstellte IPA-Pakete können nicht an den Apple App Store gesendet werden. Der Fehler „This build is invalid“ wird bei der Verbindung mit iTunes angezeigt
  • [iOS][Win] Installationsfehler: Meldung ApplicationVerificationFailed wird bei Installation von IPA mit dem Befehl adt angezeigt, wenn eine Info- plist in Assets oder ANE vorhanden ist.
  • [Android] FocusEvent.MouseFocusChange-Ereignis muss in StageText in Android hinzugefügt werden – 3797220
  • [Android]Speicherproblem auf airSDK20 [4101613]
  • [Android] FLV-Videos funktionieren nicht mit StageVideo [3943664]
  • [Android] Die Eingab von Unicode-Emoticons bringt die App zum Abstürzen [4118744]
  • ATF, die das RGB888-Format enthält, werden nicht ordnungsgemäß gerendert [4154433]
  • ANE, das mit AIR 22 kompiliert wurde, funktioniert nicht mehr [4146925]

Neue Funktionen

    Video Pipeline-Änderungen für Android AIR

    Um Empfehlungen von Google zu berücksichtigen und damit Sie bei der Entwicklung für Betriebssysteme auf dem Laufenden bleiben, haben wir wichtige Änderungen bei Video-Codecs zum Dekodieren auf AIR Android vorgenommen. Das hat keine Auswirkungen auf Funktionen oder Leistung für einen AS-Entwickler. Wenn Sie jedoch Probleme mit der AIR Android-Anwendung bemerken, melden Sie das bitte unter https://bugbase.adobe.com.

     

    Verhindern von Flash Player Cross-Channel-Installation auf OSX

    Ab Flash Player Version 22 ist bei der Installation einer Betaversion über eine endgültige Produktversion und umgekehrt, eine Deinstallation der installierten Version vor der Installation der Cross Channel-Version erforderlich.

    Wenn beispielsweise eine aktuelle Produktversion installiert ist, müssen Sie diese zuerst mit dem Beta-Deinstallationsprogramm deinstallieren, bevor Sie die Betaversion installieren. Die Betaversion muss auch mithilfe des Beta-Deinstallationsprogramms vor der Installation der aktuellen Version deinstalliert werden.

    Denken Sie daran, dass dies Funktionsparität mit Flash Player unter Windows hervorruft, was diese Funktion bereits seit Version 14 beinhaltet.

     

    EnableLocalAppData

    Verwendung der Flash-Anwendung Appdata/Roaming-Ordner (C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Macromedia\Flash Player) um Informationen wie LSOs (Local Shared Objects) oder Protokolle etc. zu speichern Wenn dieser Ordner zu einem Netzwerklaufwerk umgeleitet wurde, der manchmal in Firmenumgebungen auftreten kann, können Leistungs- und Sicherheitsprobleme auftreten. Mit dieser Funktion stellen wir eine neue Eigenschaft für die mms bereit .cfg, „EnableLocalAppData”, die, wenn sie festgelegt sind, den Macromedia-Ordner in AppData/Local directory (C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Macromedia\Flash Player) platzieren wird (wo die Flash-App-Daten gespeichert sind). Mit EnableLocalAppData kann der Benutzer den AppData-Ordner in einen Netzwerkspeicherort platzieren, ohne dass Daten oder Protokollleistung von Flash-Anwendungen beeinflusst werden. Benutzer kann EnableLocalAppData festlegen, indem er EnableLocalAppData=1, EnableLocalAppData=yes oder EnableLocalAppData=true in mms.cfg hinzufügt. 

     

    HiDPI-Unterstützung für AIR Windows

    Ab AIR 22 haben wir HiDPI-Support für AIR Desktop auf Windows eingeführt, wo wir bessere Qualität für das Rendern für AIR-Inhalte auf HiDPI-Displays bieten werden. Die Funktion funktioniert auf dem Konzept der höheren Pixeldichtenskalierung anstatt der Pixel-Doppelskalierung. Die Funktion wurde bereits für AIR auf Mac Retina-Display bereitgestellt.

    Um die obige Funktion in Ihre AIR-Anwendung zu implementieren, setzen Sie requestedDisplayResolution auf „hoch“ in der Deskriptor-Datei Ihrer Anwendung fest.

    <requestedDisplayResolution>hoch</requestedDisplayResolution>

    stage.contentsScaleFactor

    AIR-Inhalte skalieren gemäß dem Wert von stage.contentsScaleFactor. Wenn der Wert von stage.contentsScaleFactor als Folgendes berechnet werden würde:

    stage.contentsScaleFactor = Current DPI / DPI at 100% (Die DPI bei 100 % für Windows ist standardmäßig 96)

    Einige der Inhalte auf Windows skalieren nur, nachdem der Benutzer sich ab- bzw. wieder anmeldet, wenn er vom Betriebssystem dazu aufgefordert wird. Wenn ein erweiterter Bildschirm verknüpft wurde, passt sich die AIR-App gemäß dem DPI-Level des entsprechenden Bildschirms an, wobei jeder Bildschirm seinen eigenen DPI-Level haben kann.Wiedergabe mit hoher Qualität deckt den Stage3D-Inhalt, die Vektor-Assets und den Text ab, wobei Bitmap-Assets mit hoher Auflösung vom Entwickler bereitgestellt werden müssen.  

    Die Stage3D-Hintergrundpuffer muss auf Hintergrundpuffer mit hoher Auflösung konfiguriert werden, was durch Aufrufen von Context3D.configureBackBuffer mit wantsBestResolution-Parameter, die auf „true“ festgelegt sind, erreicht werden kann. 

    Die Anzahl von Pixeln für den Inhalt werden ActionScript-seitige Flash Pixels * Contents Scale Factor * Contents Scale Factor sein

     

    Antialiasing (Rendern auf Textur) für AIR Mobile

    Antialiasing ist nützlich für die Verbesserung von Bildqualität in Anwendungen. Hardwarebasiertes Multisampling Anti-Aliasing (MSAA) ist jetzt für Mobilplattformen wie iOS und Android mithilfe der Contex3D.setRenderToTexture-API verfügbar.

    Diese Funktion war früher für Desktop und Flash Player verfügbar.

    Um MSAA zu aktivieren, setzen Sie den Level mithilfe von Context3D.setRenderToTexture von 0 auf 2.

    Im Folgenden finden Sie den Effekt von Levels von Antialiasing-Werten:

    0=1 Unterbeispiel, Kein Antialiasing

    1=2 Unterbeispiele, Mittleres Antialiasing

    2=4 Unterbeispiele, hohes Antialiasing.

    Wenn Sie Antialiasing mit höheremLevel bereitstellen (mehr als 2), wird der Level entweder auf einen maximalen Level von Antialiasing abgeschnitten, der von der GPU unterstützt wird, oder auf 2.

    Hinweis: Diese Funktion ist derzeit nicht in configureBackbuffer verfügbar.

    API-Voraussetzungen und -Abhängigkeiten

    1) Antialiasing ist nicht im Software-Rendering-Modus verfügbar.

    2) Extra GPU-Speicher wird von der App mithilfe von Antialiasing verwendet und kann daher leichte Leistungseinschränkungen verursachen.

     

    Echo Cancellation auf AIR iOS

    Ab AIR 22 haben AIR-Entwickler jetzt Zugriff auf Echo Cancellation mit AIR iOS-Anwendungen. Akustisches Echo tritt auf, wenn die Lautsprecherausgabe auf die integrierte Mikrofoneingabe zuückkoppelt, wobei störende Echo-Artefakte produziert werden und wobei die Qualität der Erfassungsdaten reduziert wird. Typisches akustisches Echo tritt bei Zusammenarbeitsanwendungen auf, bei denen zwei oder mehr Parteien interaktive Konversationen führen. Ab AIR 22 können Entwickler VOIP-Anwendungen mithilfe von AIR auf iOS ohne Echo erstellen.

    Diese Funktion ist bereits in AIR vorhanden desktop. Um Zugriff auf das Mikrofon des Geräts zu erlangen, verwenden wir normalerweise Microphone.getMicrophone(), aber diese API gibt eine einfaches Mikrofon wieder, das kein akustisches Echo eleminieren kann. Um akustisches Echo zu entfernen, müssen wir eine Instanz des Mikrofons mithilfe der API-Microphone.getEnhancedMicrophone() aufrufen. Die Funktion zum Abbruch des akustischen Echos wird auf dem Mikrofon des Geräts, das von dieser API zurückgegeben wird, aktiviert sein.

    Beachten Sie, dass die Anwendung mit dem neuesten AIR SDK 22 oder höher verpackt sein muss und die swf-Version sollte 33 oder höher sein.

    public function Microphone()

    {

    mic = Microphone.getEnhancedMicrophone();

    mic.setLoopBack(true);

    mic.addEventListener(StatusEvent.STATUS, mic_status);

    }

    Einschränkungen:
    VOIP-Anwendungen funktionieren nur auf RTMP.
     Leistung dieser Funktion variieren je nach iOS-Version und Gerätetyp.
    Die API MicrophoneEnhancedOptions werden eine no-op auf AIR für iOS sein.

     

    Support für Multitasking-Verbesserungen in AIR iOS - Beta

    Mit iOS 9, hat Apple Multiasking-Verbesserungen für einige iPad-Geräte eingeführt. Details finden Sie auf folgenden Seiten.

    https://developer.apple.com/library/ios/releasenotes/General/WhatsNewIniOS/Articles/iOS9.html

    https://developer.apple.com/library/ios/documentation/WindowsViews/Conceptual/AdoptingMultitaskingOniPad/

    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Entwickler mit AIR 22 diese iOS-Verbesserungen nutzen können (mit der Ausnahme von Picure-In-Picture).

    Hier sind die technischen Richtlinien, um diese Funktionen auf Ihre iOS-Anwendung auf unterstützten iPads zu laden.

    Technische Richtlinien

    Änderungen am Anwendungsdeskriptor

    Drei neue Tags (multitasking, launchScreen und assetsCar) wurden im Anwendungsdeskriptor eingeführt.

    <iPhone>

        <multitasking>true</multitasking>
        <launchScreen>LaunchScreen.storyboardc</launchScreen>
        <assetsCar>Assets.car</assetsCar>

    <InfoAdditions><![CDATA[
        <key>UIDeviceFamily</key>
            <array>
                <string>1</string>
                <string>2</string>
            </array>
    ]]></InfoAdditions>
    </iPhone>

    Der Standardwert des multitasking-Tag ist „false“. Der Wert muss „true“ sein, damit multitasking unterstützt wird. launchScreen und assetsCar stellen den Namen von storyboardc und der Asset.car-Datei dar, die entsprechend verwendet werden. Die launchScreen-Datei ist obligatorisch, aber assetCar ist optional.

    Hinweis: Diese Dateien werden auch verwendet, um die Startbilder für Ihre App zu verwenden, daher müssen Sie kein Startbilder während der Verpackung von IPA für iOS 8+-Geräte separat bereitstellen. Für iOS 7 und früher müssen Sie noch immer die Startbilder separat verpacken. Gemäß den Apple-Richtlinien muss Ihre App für den Support von multasking-Verbessrungen alle Ausrichtungsstatus unterstützen, d. h. folgende Tags sind obligatorisch.

    <aspectRatio>any</aspectRatio>
    <autoOrients>true</autoOrients>

     

    Erstellen von Assets.car und storyboardc files

    Um Assets.car- und storyboard.c-Dateien zu erstellen, die in Ihren multitasking-Anwendungen verwendet werden, muss ein AS-Entwickler Bedürfnisse einen Max mit Xcode 7.1 oder höher haben.

     Starten Sie auf Ihrem Mac Xcode und öffnen Sie „Datei“ > „Neu“ > „Projekt“ > „iOS-Anwendung“ > „Einzelansichtsanwendung“.

    Geben Sie der App einen Namen und klicken Sie auf „Erstellen“.

    Wählen Sie in Ihrem Projekt auf der Registerkarte „Allgemein“ das Bereitstellungs-Ziel als 8.0.

    Klicken Sie auf Assets.xcassets in der linken Spalte und erstellen Sie ein neues Bildset, nennen Sie es LaunchImageScreen und fügen Sie dem Bildplatzhalter gegebenenfalls Bilder hinzu. Sie können diesen Link.
    für die unterschiedlichen Bildabmessungen verwenden.

    Klicken Sie in der linken Spalte auf LaunchScreen.storyboard.  

    Geben Sie unten rechts im xcode-Fenster den Text „Bild“ in den Filtertext ein.

    Ziehen Sie die Bildansicht auf LaunchScreen.storyboard.

    Wählen Sie oben rechts in der Bildansichtsauswahl das Bild

    Stellen Sie den erstellten LaunchImageScreen ein.

    Ziehen Sie jetzt die Bildansicht in das Storyboard, um den Gesamtbildschirm des Storyboards abzudecken. Klicken Sie unten links „Fehlende Einschränkungen hinzufügen“.

    Führen Sie diese native App auf Ihrem iOS-Gerät (iOS 8+) aus und stellen Sie sicher, dass der launchscreen Ihren Bildschirm ausfüllt.

    Navigieren Sie zum erstellten .app-Dateisystem, wo Sie das Projekt erstellt haben.Machen Sie einen Rechtsklick auf die .app-Datei und zeigen Sie den Paketinhalt an.

    Kopieren Sie die Assets.car-Datei vom Paket und außerdem die LaunchScreen.storyboardc-Datei aus dem Base.lproj-Ordner.  

    Sie können die App mit der extrahierten Assets.car und LaunchScreen.storyboardc als
    Assets als folgenden ADT-Befehl kopieren. Angemessene Ereignisse zur Größenänderung werden bei Laufzeit für verschiedene App-Status versandt. Entwickler können sie zur Laufzeit bearbeiten.

    <path to adt> -package -target ipa-app-store -provisioning-profile <.mobileprovision> -keystore <.p12> -storetype pkcs12 -storepass <password> <.ipa> <.xml> <.swf> LaunchScreen.storyboardc Assets.car

     

    Support für Android N Beta

    AIR-Anwendungen, die mit AIR 21 oder niedriger erstellt wurden, werden möglicherweise nicht ordnungsgemäß auf der neuesten Android N-Vorschauversion von Google ausgeführt und es können folgende Fehler auftreten (siehe unten). Wir haben diesen Fehler in AIR 22 gelöst und wir empfehlen, dass Entwickler auf AIR SDK 22 aktualisieren, um den neuesten Einschränkungen von Android zu entsprechen.

    Erkannte Probleme mit nativen App-Bibliotheken (Details in Protokolldatei):
    libCore.so: nicht autorisierter Zugriff auf 'libstagefright.so'
    libCore.so: nicht autorisierter Zugriff auf 'libutils.so'
    libCore.so: nicht autorisierter Zugriff auf 'libui.so'

     

    Flash Player-Systemsupport für AIR-Desktop-Anwendungen

    Ab AIR 22 laden Anwendungen, die swf-Inhalte mithilfe von HTML-Steuerung (WebKit) wiedergeben, den von Adobe bereitgestellten System-NPAPI-Flash Player (https://get.adobe.com/de/flashplayer) Ist dieses Plug-in auf dem System nicht vorhanden, wird der Endbenutzer zu Download und Installation des Plug-ins von der Adobe-Website aufgefordert.

     

    Überschreiben der Standardsprach von Flash Player über mms.cfg

    Über diese Funktion können Benutzer die Standardsprache von Flash Player ändern, indem Sie eine Eigenschaft mit dem Namen DefaultLanguage in mms.cfg festlegen. Die Standardsprache von Flash Player wird unabhängig von der Systemsprache auf die Sprache im DefaultLanguage-Schlüssel in der mms.cfg festgelegt.

    Hinweis: „Y“ weist darauf hin, dass die Sprache von Flash Player mit der Sprache überschrieben wird, die in der DefaultLanguage-Eigenschaft festgelegt wurde, während für „N“ „en“ für die konfigurierte Sprache zugeordnet wird.

    Diese Funktion ist auf Flash Player (alle Plug-In-Typen) und AIR anwendbar.

    DefaultLanguage kann einen beliebigen Wert aus folgender Tabelle haben:

Sprache Wert Unterstützung
    Windows Mac PPAPI
    FP AIR FP AIR FP
Arabisch ar Y Y Y N N
Bulgarisch bg Y Y Y N N
Tschechisch cs Y Y Y Y Y
Dänisch da Y Y Y N N
Deutsch de Y Y Y Y Y
Griechisch el Y Y Y N N
Englisch en Y Y Y Y Y
Englisch -Großbritannien en_gb Y Y Y Y N
Spanisch es Y Y Y Y Y
Estonian et Y Y Y N N
Finnisch fi Y Y Y N N
Französisch fr Y Y Y Y Y
Hebräisch he Y Y Y N N
Kroatisch Std Y Y Y N N
Ungarisch hu Y Y Y N N
Italienisch it Y Y Y Y Y
Japanisch ja Y Y Y Y Y
Koreanisch ko Y Y Y Y Y
Azeri lt Y Y Y N N
Latvian lv Y Y Y N N
Norwegisch nb Y Y Y N N
Niederländisch nl Y Y Y Y Y
Polnisch pl Y Y Y Y Y
Portugiesisch pt Y Y Y Y Y
Portugiesisch - Portugal pt_pt Y Y Y Y N
Rumänisch ro Y Y Y N N
Russisch ru Y Y Y Y Y
Slowakisch sk Y Y Y N N
Slowenisch sl Y Y Y N N
Serbisch sr Y Y Y N N
Schwedisch sv Y Y Y Y Y
Thai th Y Y Y N N
Türkisch tr Y Y Y Y Y
Ukrainisch uk Y Y Y N N
Chinesisch - China  zh-CN Y Y Y Y Y
Chinesisch - Taiwan zh-TW Y Y Y Y Y

Eine vollständige Liste der Funktionen in Flash Player und AIR, einschließlich der Funktionen, die in früheren Versionen eingeführt wurden, finden Sie im Dokument

Veröffentlichte Versionen

Produkt Veröffentlichte Version
Flash Player Windows für Internet Explorer - ActiveX 22.0.0.210
Flash Player Windows für Firefox - NPAPI 22.0.0.209
Flash Player Windows für Chromium - PPAPI 22.0.0.209
Flash Player Mac für Safari und Firefox - NPAPI 22.0.0.209
Flash Player Mac für Chromium - PPAPI 22.0.0.209
Flash Player Linux für Firefox - NPAPI 11.2.202.632
Flash Player Mac erweiterte Unterstützung Release 18 - NPAPI 18.0.0.366
Flash Player Windows erweiterte Unterstützung Release 18 - ActiveX 18.0.0.366
Flash Player Windows erweiterte Unterstützung Release 18 - NPAPI 18.0.0.366
Flash Player Windows 10 für Internet Explorer und Edge 22.0.0.211
Flash Player Windows 8.1 für Internet Explorer und Edge 22.0.0.209
Flash Player Mac für Google Chrome 22.0.0.209
Flash Player Windows für Google Chrome  22.0.0.209
Flash Player ChromeOS 22.0.0.209
Flash Player Linux für Google Chrome 22.0.0.209
AIR Desktop Win Runtime 22.0.0.153
AIR Desktop Mac Runtime 22.0.0.153
AIR Android Runtime 22.0.0.153
AIR SDK &Compiler Windows 22.0.0.153
AIR SDK & Compiler Mac 22.0.0.153
AIR SDK Windows 22.0.0.153
AIR SDK Mac 22.0.0.153
22.0.0.209

Bekannte Probleme

Flash Player

  • Schreiben in gemeinsamem byteArray von einem Worker aus erfolgt langsamer als zuvor (4170367)

AIR

  • [Android] Höhe von softKeyboardRect ist falsch (4085072)
  • [iOS] App, die Concurrency verwendet, wird geschlossen (Absturz?), wenn eine Klasse für die Worker-SWF instantiiert wird (4067035)
  • [iOS] CameraRoll in iOS gibt Bitmap mit falscher Ausrichtung aus (4070057)
  • [iOS] Fehlschlagen von sharedobjects, wenn nur wenig Speicher vorhanden ist (3711301)

Sicherheitserweiterungen

Sicherheitsbulletin Betroffene Produkte
APSB16-25 Adobe Flash Player
APSB16-23 Adobe AIR

Authoring-Richtlinien

Authoring für Flash Player 22

Um den neuen Flash Player verwenden zu können, müssen Sie SWF Version 33 als Ziel angeben, indem Sie „-swf-version=33“ als ein zusätzliches Compiler-Argument an den ASC 2.0-Compiler übergeben. Detaillierte Hinweise hierzu finden Sie nachstehend. 

  • Laden Sie die neue playerglobal .swc für Flash Player 22 herunter
  • Laden Sie Flash Builder 4.7 über Creative Cloud herunter und installieren Sie das Programm: https://creative.adobe.com/de/products/flash-builder
  • Sichern Sie das vorhandene AIR-SDK, wenn Sie es für eine spätere Wiederherstellung benötigen, und ersetzen Sie dann das gebündelte AIR-SDK mit dem AIR 22-SDK. Entzippen Sie hierzu das AIR 21-SDK im folgenden Ordner:
    • MacOS: /Applications/Adobe Flash Builder 4.7/eclipse/plugins/com.adobe.flash.compiler_4.7.0.348297/AIRSDK
    • Windows: C:\Programme\Adobe\Adobe Flash Builder 4.7 (64Bit)\eclipse\plugins\com.adobe.flash.compiler_4.7.0.349722\AIRSDK\
  • Erstellen Sie in Flash Builder ein neues Projekt: Datei -> Neu -> Projekt.
  • Öffnen Sie das Bedienfeld „Eigenschaften“ des Projekts (klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Eigenschaften“).  
  • Wählen Sie in der Liste links ActionScriptCompiler aus.
  • Fügen Sie im Feld „Zusätzliche Compiler-Argumente“ das Argument „-swf-version=33“ hinzu.
    • Dadurch verwendet die ausgegebene SWF-Datei SWF-Version 33 als Ziel. Wenn Sie auf der Befehlszeile und nicht in Flash Builder kompilieren, müssen Sie dasselbe Compiler-Argument hinzufügen.
  • Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Browser der neue Flash Player Build 22 installiert ist.

Authoring für AIR 22 Update auf den AIR 22-Namespace

Sie müssen Ihre Anwendungsdeskriptordatei auf den 22-Namespace aktualisieren, um auf die neuen APIs und Verhaltensweisen von AIR 22 Zugriff zu haben. Wenn Ihre Anwendung die neuen APIs und Verhaltensweisen von AIR 22 nicht benötigt, brauchen Sie den Namespace nicht zu aktualisieren. Wir empfehlen jedoch allen Benutzern, mit der Verwendung des AIR 22-Namespace zu beginnen, selbst wenn die neuen Funktionen von Version 22 noch nicht benötigt werden. Um den Namespace zu aktualisieren, ändern Sie das xmlns Attribut im Anwendungsdeskriptor in <application xmlns="http://ns.adobe.com/air/application/22.0">

 Melden von Fehlern

Sie haben einen Programmfehler gefunden? Senden Sie Berichte über Fehler bitte an die Flash Player- und Adobe AIR- Bug-Datenbank.

Flash Player und AIR können Ihre Grafikhardware nutzen, um H.264-Video zu dekodieren und abzuspielen. Es kann Grafikprobleme geben, die nur mit der jeweiligen Kombination aus Grafikhardware und Grafiktreiber reproduziert werden können. Wenn Sie einen grafikbezogenen Fehler melden, ist es unerlässlich, dass Sie uns Ihre Grafikhardware und den Grafiktreiber sowie das verwendete Betriebssystem und den Browser (falls Sie Flash Player verwenden) mitteilen, damit wir das Problem reproduzieren und untersuchen können. Denken Sie bitte daran, diese Informationen anzugeben wie auf der folgenden Webseite beschrieben: Anleitungen zum Melden von Problemen bei der Videowiedergabe. Hinweis: Aufgrund der vielen E-Mails, die wir erhalten, können wir nicht jede Anfrage beantworten.

Vielen Dank, dass Sie den Adobe® Flash Player® und AIR® verwenden und sich die Zeit nehmen, uns Ihre Meinung und Anregungen mitzuteilen!

Systemanforderungen

Die neuesten Systemanforderungen für Flash Player finden Sie hier

Die neuesten Systemanforderungen für AIR finden Sie hier

Laufzeitumgebung Versionsverlauf

Veröffentlichungsdatum Laufzeitumgebungsversion Sicherheitserweiterungen
1. September 2016
Flash Player (Win 10 ActiveX) 22.0.0.211
 
14. Juli 2016 Flash Player (Win ActiveX) 22.0.0.210  
12. Juli 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 22.0.0.209
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.632
Flash Player (ESR) 18.0.0.366
APSB16-25
16. Juni 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 22.0.0.185
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.626
Flash Player (ESR) 18.0.0.358
AIR SDK und Laufzeit 22.0.0.153
APSB16-18
APSB16-23
12. Mai 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 21.0.0.242
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.621
Flash Player (ESR) 18.0.0.352
AIR SDK und Laufzeit 21.0.0.215
APSB16-15
21. April 2016 Flash Player (Mac NPAPI) 21.0.0.226  
12. April 2016 AIR SDK und Runtime 21.0.0.198  
8. April 2016 Flash Player (Google Chrome) 21.0.0.216  
7. April 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 21.0.0.213
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.616
Flash Player (ESR) 18.0.0.343
APSB16-10
23. März 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 21.0.0.197  
10. März 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 21.0.0.182
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.577
Flash Player (ESR) 18.0.0.333
AIR SDK und Laufzeit 21.0.0.176
APSB16-08
9. Februar 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 20.0.0.306
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.569
Flash Player (ESR) 18.0.0.329
AIR SDK und Laufzeit 20.0.0.260
APSB16-04
19. Januar 2016 Flash Player (Win, Mac, Linux) 20.0.0.286  
1. Januar 2015 Flash Player ActiveX (Win 7) 20.0.0.270  
28. Dezember 2015 Flash Player (Win, Mac, Linux) 20.0.0.267
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.559
Flash Player (ESR) 18.0.0.324
AIR SDK und Laufzeit 20.0.0.233
APSB16-01
8. Dezember 2015 Flash Player (Win, Mac, Linux) 20.0.0.228
Flash Player (NPAPI Win & Mac) 20.0.0.235
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.554
Flash Player (ESR) 18.0.0.268
AIR SDK und Laufzeit 20.0.0.204
APSB15-32
10. November 2015 Flash Player (Win, Mac, Linux) 19.0.0.245
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.548
Flash Player (ESR) 18.0.0.261
AIR SDK und Laufzeit 19.0.0.241
APSB15-28
16. Oktober 2015 Flash Player (Win, Mac, Linux) 19.0.0.226
Flash Player (PPAPI ChromeOS) 19.0.0.225
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.540
Flash Player (ESR) 18.0.0.255
APSB15-27
13. Oktober 2015 Flash Player (Win & Mac) 19.0.0.207
Flash Player (PPAPI Linux) 19.0.0.207
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.535
Flash Player (ESR) 18.0.0.252
AIR SDK und Runtime 19.0.0.190
APSB15-25
21. September 2015 Flash Player (Win & Mac) 19.0.0.185
Flash Player (PPAPI Linux) 19.0.0.185
Flash Player (NPAPI Linux) 11.2.202.521
Flash Player (ESR) 18.0.0.241
AIR SDK und Runtime 19.0.0.190
APSB15-23
11. August 2015 Flash Player (Win & Mac) 18.0.0.232
Flash Player (PPAPI Linux) 18.0.0.233
Flash Player (Linux) 11.2.202.498
Flash Player (ESR) 18.0.0.228
AIR SDK und Runtime 18.0.0.199
APSB15-19
16. Juli 2015 Flash Player (Linux NPAPI) 11.2.202.491
Flash Player (ESR) 13.0.0.309
APSB15-18
14. Juli 2015 Flash Player 18.0.0.209
APSB15-18
8. Juli 2015 Flash Player 18.0.0.203
Flash Player (PPAPI Linux) 18.0.0.204
Flash Player (ESR) 13.0.0.302
Flash Player (Linux NPAPI) 11.2.202.481
Flash Player 17.0.0.191
AIR SDK und Runtime 18.0.0.180
APSB15-16
23. Juni 2015 Flash Player 18.0.0.194
Flash Player (ESR) 13.0.0.296
Flash Player (Linux NPAPI) 11.2.202.468
Flash Player 17.0.0.190
APSB15-14
9. Juni 2015 Flash Player (Win und Mac) 18.0.0.160
Flash Player PPAPI (Mac) 18.0.0.161
Flash Player (Linux) 11.2.202.466
Flash Player (ESR) 13.0.0.292
AIR SDK und Runtime (Win) 18.0.0.144
AIR SDK und Runtime (Mac) 18.0.0.143
APSB15-11
12. Mai 2015 Flash Player (Win & Mac) 17.0.0.188
Flash Player (Linux) 11.2.202.460
Flash Player (ESR) 13.0.0.289
AIR SDK & Runtime 17.0.0.172
APSB15-09
14. April 2015 Flash Player (Win & Mac) 17.0.0.169
Flash Player (Linux) 11.2.202.457
Flash Player (ESR) 13.0.0.281
AIR SDK & Runtime 17.0.0.144
APSB15-06
12. März 2015 Flash Player (Win & Mac) 17.0.0.134
Flash Player (Linux) 11.2.202.451
Flash Player (ESR) 13.0.0.277
AIR SDK & Runtime 17.0.0.124
APSB15-05
12. Februar 2015 AIR Desktop Runtime (Win) 16.0.0.273
AIR SDK (Win & Mac) 16.0.0.292
 
5. Februar 2015 Flash Player (Win & Mac) 16.0.0.305
Flash Player (Linux) 11.2.202.442
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.269
APSB15-04
27. Januar 2015 Flash Player (Win & Mac) 16.0.0.296
Flash Player (Linux) 11.2.202.440
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.264
APSB15-03
22. Januar 2015 Flash Player (Win & Mac) 16.0.0.287
Flash Player (Linux) 11.2.202.438
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.262
APSB15-02
13. Januar 2015 Flash Player (Win & Mac) 16.0.0.257
Flash Player (Linux) 11.2.202.429
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.260
AIR Android 16.0.0.272
AIR Desktop Runtime 16.0.0.245
AIR SDK 16.0.0.272
APSB15-01
9. Dezember 2014 Flash Player (Win & Mac) 16.0.0.235
Flash Player (Linux) 11.2.202.425
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.259
APSB14-27
9. Dezember 2014 Flash Player (Win & Mac) 15.0.0.246 APSB14-27
11. November 2014 Flash Player (Win & Mac) 15.0.0.223
Flash Player (Linux) 11.2.202.418
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.252
AIR Android 15.0.0.356
AIR Desktop & SDK 15.0.0.356
APSB14-24
23. September 2014 Flash Player (Windows ActiveX) 15.0.0.167 APSB14-22
9. September 2014 Flash Player (Win & Mac) 15.0.0.152
Flash Player (Linux) 11.2.202.406
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.244
AIR Android 15.0.0.252
AIR Desktop & SDK 15.0.0.249
APSB14-21
12. August 2014 Flash Player (ActiveX, Mac NPAPI) 14.0.0.176
Flash Player (Win NPAPI) 14.0.0.179
Flash Player (PPAPI) 14.0.0.177
AIR Android 14.0.0.179
AIR Desktop & SDK 14.0.0.178
APSB14-18
8. Juli 2014 Flash Player Desktop (Win & Mac) 14.0.0.145
Flash Player Desktop (Linux) 11.2.202.394
Flash Player ESR (Win & Mac) 13.0.0.231
AIR (SDK & Android Runtime) 14.0.0.137
APSB14-17
10. Juni 2014 Flash Player Desktop (Win & Mac) 14.0.0.125
Flash Player Desktop (Linux) 11.2.202.378
Flash Player ESR (Mac & Win) 13.0.0.223
AIR (SDK & Runtme) 14.0.0.110
APSB14-16
13. Mai 2014 Flash Player Desktop (Win & Mac) 13.0.0.214
Flash Player Desktop (Linux) 11.2.202.359
Flash Player Enterprise (Mac & Win) 13.0.0.214
AIR (SDK & Runtme) 13.0.0.111
APSB14-14

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie