Erstellen Sie in Adobe Illustrator einzigartige typografische Kompositionen durch das Anpassen von Vektor-Buchstabenformen. 

Text hinzufügen

Starten Sie mit einem neuen Dokument (siehe auch Das erste Projekt erstellen).

Wählen Sie das Textwerkzeug aus, und klicken Sie auf die Zeichenfläche. Dadurch wird Platzhaltertext eingefügt. Überschreiben Sie diesen Platzhalter mit Ihrem eigenen Text.

Grundlegende Bearbeitungsschritte

Der Text auf Ihrer Zeichenfläche lässt sich nun mit wenigen Klicks gestalten. Mit einem Dreifachklick oder durch Ziehen des Cursors über die gesamte Zeile markieren Sie den Text. Passen Sie Schriftart, -stil und -größe über das Steuerungsbedienfeld oben im Fenster an.

Zusätzliche Optionen für Schriften

Fügen Sie eine neue Schrift aus der umfangreichen Adobe Typekit-Bibliothek hinzu. Diese Bibliothek steht allen Abonnenten von Adobe Creative Cloud ohne Extrakosten zur Verfügung. Markieren Sie dazu Ihren Text. Klicken Sie im Steuerungsbedienfeld in das Schriftenmenü, und wählen Sie „Schriften hinzufügen“.

Wählen Sie eine Schriftart aus dem umfassenden Angebot. Die Auswahl kann auch gefiltert werden. Wählen Sie z. B. eine Klassifizierung wie „Serifen“ oder „Sans Serif“. Oder suchen Sie einfach oben im Menü nach einer Schrift, wenn Sie den Namen kennen.

Sobald Sie eine geeignete Schrift gefunden haben, klicken Sie auf „Synchronisieren“, um sie auf Ihren Computer herunterzuladen.

In Illustrator finden Sie Ihre neue Typekit-Schrift im Schriftenmenü. Wenn auf Ihrem Computer sehr viele Schriften verfügbar sind, können Sie die neue Schriftart mit Hilfe der Filterschaltfläche für Typekit-Schriften schnell auffinden.

Lassen Sie sich von den hochkarätigen Schriftarten inspirieren, die Typekit für Sie bereithält. Wertvolle Tipps finden Sie im Artikel Find the perfect typeface (Für jeden Zweck die richtige Schrift).

Buchstabenformen modellieren

Drücken Sie die Esc-Taste, um Ihr Textobjekt zu markieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie „In Pfade umwandeln“. Sie haben soeben eine Vektorgrafik erstellt, die Sie auf beliebige Art verändern können. Beachten Sie jedoch, dass sich das Objekt nun nicht mehr als Text bearbeiten lässt.

Wählen Sie einen Teil der Buchstabenformen aus. Um die Auswahl freihändig vorzunehmen, klicken Sie auf das Lasso-Werkzeug und ziehen eine Umrandung um den Teil der Buchstaben, den Sie verändern möchten.

Diese Auswahl muss während der weiteren Bearbeitung aktiv bleiben. Ziehen Sie jetzt mit dem Direktauswahl-Werkzeug die Ankerpunkte in eine beliebige Richtung. Wenn Sie beim Ziehen die Umschalttaste gedrückt halten, bleiben die horizontale und vertikale Ausrichtung erhalten.

Sie wählen Buchstaben aus, indem Sie darauf klicken; Sie verschieben Buchstaben, indem Sie sie an eine neue Position ziehen. Oder Sie drücken „Löschen“, um Buchstaben zu entfernen.

Tipp: Beschränken Sie sich fürs Erste auf die Bearbeitung gerader Kanten, denn Kurvenformen erfordern viel Feinarbeit.

Ihr erstes typografisches Design präsentieren

Wenn Ihr Werk fertig ist, speichern Sie es, und teilen Sie es mit Ihren Freunden. Speichern Sie alle Arbeiten regelmäßig. Folgende Möglichkeiten stehen dabei Ihnen zur Verfügung:

Wählen Sie „Datei > Speichern“. Geben Sie Ihrem Design einen Namen, und speichern Sie es im Adobe Illustrator-Format. Diese Datei können Sie jederzeit in Illustrator bearbeiten.

Um die endgültige Version für eine Online-Veröffentlichung zu speichern, wählen Sie „Datei > Exportieren > Für Bildschirme exportieren“. Wählen Sie einen Speicherort und ein Format, z. B. PNG oder JPEG. Klicken Sie anschließend auf „Zeichenfläche exportieren“.

04/20/2017
War diese Seite hilfreich?
Ja
Nein