Formen zeichnen, bearbeiten und nachbearbeiten

Passen Sie Breite, Höhe und Eckenradius interaktiver Formen und Linien in Adobe Illustrator mithilfe von Kontroll-Widgets dynamisch an.

1. Interaktives Rechteck zeichnen

Durch Ziehen eines Ecken-Widgets ändern Sie den Eckenradius. Wenn ein roter Bogen erscheint, haben Sie den maximalen Eckenradius erreicht.

Tipp: Wenn Sie einzelne Ecken anpassen möchten, klicken Sie mit dem Direktauswahl-Werkzeug auf den Ankerpunkt und anschließend auf das Ecken-Widget. Ziehen Sie dann das Ecken-Widget, um die Ecke zu bearbeiten.

Ziehen Sie einen der acht Griffpunkte des Begrenzungsrahmens, um das Rechteck zu skalieren. Um die Form zu drehen, bewegen Sie den Cursor weg von einer Ecke, bis Sie das Drehen-Symbol sehen. Durch Ziehen können Sie das Rechteck dann drehen.

Das Widget in der Mitte hilft Ihnen bei der Ausrichtung des Objekts.

2. Form präzise bearbeiten

Klicken Sie im Steuerungsbedienfeld auf „Form“, um die Attribute eines interaktiven Rechtecks präzise anzupassen, z. B. Abmessungen, Drehung oder Eckeneigenschaften. Die Eigenschaften können Sie auch im Transformieren-Bedienfeld anpassen.

Tipp: Um den Originalwinkel wiederherzustellen, setzen Sie den Wert für „Winkel“ oder „Drehen“ in den Form- oder Linieneigenschaften auf „0°“.

 

3. Interaktives Polygon zeichnen

Ein Polygon umfasst standardmäßig sechs Seiten, aber durch Ziehen des Seiten-Widgets lässt sich die Anzahl der Seiten dynamisch erhöhen oder reduzieren. Alternativ verschieben Sie einfach den Seitenzählungs-Regler, oder geben Sie einen Wert in das entsprechende Feld ein.

Sie können auch die einzelnen Seiten eines interaktiven Polygons bearbeiten, ohne deren interaktive Eigenschaften einzuschränken. Um ein gleichseitiges Polygon wiederherzustellen, klicken Sie im Transformieren-Bedienfeld bei den Polygoneigenschaften auf „Seiten gleich machen“.

4. Ecken des interaktiven Polygons abrunden

Ziehen Sie das Widget für abgerundete Ecken, um alle Ecken des Polygons abzurunden. Zum Bearbeiten einzelner Ecken klicken Sie mit dem Direktauswahl-Werkzeug auf den Ankerpunkt der gewünschten Ecke.
 
Halten Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) gedrückt, und wenden Sie per Klicken auf das Widget verschiedene Eckenstile an, z. B. „Abgerundet“, „Invertiert abgerundet“ und „Abgeschrägt“. Mit einem Doppelklick auf das Widget rufen Sie das Menü „Ecken“ auf. Hier können Sie das Erscheinungsbild und die Rundung der Ecke anpassen.

5. Interaktive Ellipse zeichnen

Eine interaktive Ellipse lässt sich mithilfe der Griffpunkte des Begrenzungsrahmens dynamisch skalieren.

Ziehen Sie bei gedrückter Umschalttaste einen Griffpunkt des Begrenzungsrahmens, um die Proportionen der Form beim Skalieren zu erhalten. Um proportional von der Mitte aus zu skalieren, drücken Sie beim Ziehen die Alt-/Wahl- und die Umschalttaste.

Um eine Ellipse zu drehen, bewegen Sie den Cursor weg von einem der Griffpunkte, bis Sie das Drehen-Symbol sehen. Durch Ziehen können Sie die Ellipse dann drehen. Während Sie ziehen, wird der Drehwinkel angezeigt.

Tipp: Drücken Sie die Umschalttaste, während Sie die Ellipse drehen, um sie an 45°-Winkeln auszurichten.

6. Kreissegmente erstellen

Ziehen Sie eines der Kreis-Widgets, um ein Kreissegment zu erstellen.

Tipp: Klicken Sie in den Formeigenschaften im Steuerungsbedienfeld auf das Symbol „Kreis umkehren“, um die Form umzukehren. Die Option ist auch in den Ellipseneigenschaften im Transformieren-Bedienfeld verfügbar.

Tipp: Um die Ellipsenform wiederherzustellen, doppelklicken Sie einfach auf ein Kreissegment.

7. Interaktives Liniensegment zeichnen

Beim Ziehen mit dem Liniensegment-Werkzeug werden Winkel und Länge der Linie angezeigt.

Um eine Linie zu drehen, bewegen Sie den Cursor weg von einem der Endpunkt-Widgets, bis Sie das Drehen-Symbol sehen. Durch Ziehen können Sie die Linie dann um ihren Mittelpunkt herum drehen.

8. Skalieren und ausrichten

Um die Linie zu verlängern oder zu verkürzen, ziehen Sie die Endpunkt-Widgets entsprechend, oder geben Sie die gewünschten Werte für Linienlänge und Linienwinkel in den Linieneigenschaften im Transformieren-Bedienfeld ein.

Das Widget in der Mitte hilft Ihnen, Objekte genau an der Mitte der Linie auszurichten.

 

9. Perfekte Formen erzeugen

Intelligente Hilfslinien bieten nützliche Informationen, während Sie zeichnen.

Beispiel:

• Beim Verlängern einer Linie durch Ziehen eines Widgets erscheint eine farbige Hilfslinie.

• Beim Zeichnen eines Quadrats wird eine diagonale Hilfslinie innerhalb des Objekts angezeigt.

• Beim Zeichnen eines Kreises wird ein Fadenkreuz innerhalb des Objekts angezeigt.

10. Benachbarte Objekte exakt ausrichten

Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Intelligente Hilfslinien“ > „Ausrichtungslinien“ und „Abstands-Hilfslinien“, um beim Verschieben von Objekten jeweils gleich lange Abstandslinien anzuzeigen.

 

Das war schon alles! Damit ist dieses Training abgeschlossen. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Tutorial mit.

 

10/31/2016
The Royal Studio