Stellen Sie Dateien wieder her, die Sie vor einem Absturz von Illustrator nicht mehr speichern konnten.
Dateien wiederherstellen

Seit dem Release 2015 von Illustrator CC können Sie Dateien wiederherstellen, wenn Illustrator abgestürzt ist, bevor Sie Ihre Arbeit sichern konnten.

Illustrator CC unterstützt Sie bei der Diagnose der Absturzursache und verhindert das erneute Laden des Elements, das das Problem verursacht hat. Zusätzlich wird eine Liste von potenziell problematischen Elementen erstellt und Ihnen zur Überprüfung vorgelegt.

Daten für eine Dokumentenwiederherstellung werden automatisch gespeichert. In welchem Intervall dies geschehen soll und wo die Daten gespeichert werden, bestimmen Sie. 

Symbol für Illustrator-Absturz

Illustrator nach einem Absturz neu starten und wiederhergestellte Dateien speichern

Wenn Illustrator abgestürzt ist, starten Sie die Applikation erneut. Gleich nach dem Start wird ein Dialogfeld angezeigt. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen, oder auf Weitere Infos, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Wiederhergestellte Dateien werden durch den Vermerk [Wiederhergestellt] hinter dem Dateinamen gekennzeichnet. Wählen Sie Datei > Speichern unter, um die Datei zu speichern. So können Sie die wiederhergestellte Datei unter einem anderen Namen bzw. mit einer Versionsnummer speichern, bis Sie den Inhalt überprüfen konnten.

Wiederhergestellte Datei speichern

Diagnose ausführen

Falls der Absturz durch inkompatible bzw. veraltete Treiber oder Plug-ins oder durch eine beschädigte Schrift verursacht wurde, kann Illustrator beim Neustart die Ursache ermitteln.

Klicken Sie im Dialogfeld, das nach dem Neustart erscheint, auf Diagnose ausführen, um die Untersuchung zu starten.

Hinweis: Dieser Schritt wird für alle Dateien wiederholt, die von Illustrator als mögliche Absturzursache identifiziert werden.

Auf die Schaltfläche „Diagnose ausführen“ klicken

Illustrator im abgesicherten Modus starten

Wenn Sie (im vorherigen Schritt) die Option „Diagnose ausführen“ gewählt haben, wird Illustrator im abgesicherten Modus gestartet. Im Dialogfeld „Abgesicherter Modus“ werden alle Elemente aufgeführt, die Probleme verursachen könnten. Dazu gehören u. a. beschädigte Schriften und Plug-ins oder veraltete Treiber.

Klicken Sie auf einen Eintrag in der Liste. Lesen Sie die Tipps zur Problembehebung, und führen Sie die entsprechenden Schritte aus. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Problem behoben ist, aktivieren Sie neben dem jeweiligen Element das Kästchen Aktiviert, sobald Illustrator neu gestartet wird. Klicken Sie zuletzt unten im Dialogfeld auf Bei Neustart aktivieren.

Hinweis: Illustrator arbeitet solange im abgesicherten Modus, bis alle aufgeführten Elemente überprüft und für den Neustart aktiviert wurden. Sobald in der Liste keine Elemente mehr vorhanden sind, startet Illustrator im normalen Modus neu.

 

Illustrator im abgesicherten Modus ausführen

Dialogfeld „Abgesicherter Modus“ öffnen

Der Link „Abgesicherter Modus“ ist nur verfügbar, wenn Illustrator im abgesicherten Modus gestartet wurde.

Sie können das Dialogfeld „Abgesicherter Modus“ zunächst schließen und weiterarbeiten. Sobald Sie Gelegenheit haben, die von Illustrator identifizierten Probleme zu lösen, rufen Sie das Dialogfeld durch Klicken auf Abgesicherter Modus oben in der Applikationsleiste wieder auf.

Link „Abgesicherter Modus“ in der Applikationsleiste

Voreinstellungen festlegen

Sie können einstellen, wie oft und wo Illustrator Wiederherstellungsdaten speichern soll.

Wählen Sie unter Bearbeiten > Voreinstellungen die Option Dateien verarbeiten und Zwischenablage. Wählen Sie unter „Datenwiederherstellung“ Daten für Dokumentenwiederherstellung in folgenden Zeitabständen automatisch speichern:, und wählen Sie ein Intervall aus dem Dropdown-Menü.

Hinweis: Die Wiederherstellungsfunktion ist nicht unfehlbar. Sollte es zwischen den Sicherungsintervallen zu einem Absturz kommen, können Daten verloren gehen.

Bei sehr großen und komplexen Dokumenten friert Illustrator während des Speicherns von Daten für die Wiederherstellung u. U. kurz ein. In diesem Fall können Sie Schalten Sie „Datenwiederherstellung“ bei komplexen Dokumenten aus aktivieren, um eine Störung Ihres Arbeitsflusses zu vermeiden.

In den Voreinstellungen den Bereich „Dateien verarbeiten und Zwischenablage“ wählen
09/12/2018

Beitrag von: Steve Simpson

War diese Seite hilfreich?