Wählen Sie Farben auf einem Foto aus, und wenden Sie sie auf Elemente in Ihrem Layout an.
color-theme-tool_1408x792

Farbpalette aus einem Foto übernehmen

Verleihen Sie Ihrem Design einen harmonischen Look. Mit dem Werkzeug „Farbeinstellung“ können Sie Farben von Elementen Ihres Projekts aufnehmen und eigene Farbpaletten erstellen. Diese benutzerdefinierten Farbpaletten lassen sich ganz einfach in Ihrem aktuellen Projekt, in InDesign und anderen Adobe-Applikationen für den Desktop und Mobilgeräte anwenden.

Um die nächsten Schritte nachzuvollziehen, laden Sie die Beispieldatei herunter, und öffnen Sie sie in InDesign.

Tipp: Wählen Sie „Ansicht > Anzeigeleistung > Anzeige mit hoher Qualität“, um alle Seitenelemente in höchster Qualität anzuzeigen.

5449_color-theme-tool_intro

Farben aus einem beliebigen Bereich Ihres Projekts aufnehmen

Wählen Sie das Werkzeug „Farbeinstellung“ in der Werkzeugleiste aus.

Sie haben drei Möglichkeiten, eine Farbpalette anhand eines Farbfotos zu erstellen:

  • Klicken Sie auf einen Bereich: Um Farben aus dem gesamten Bild zu verwenden, klicken Sie auf einen beliebigen Bereich. Daraufhin wird ein schwebendes Bedienfeld mit einer Farbpalette angezeigt, die auf den Farben des Fotos basiert.
  • Klicken + Ziehen: Um die Farbauswahl auf einen bestimmten Bildausschnitt zu beschränken, setzen Sie zunächst die Farbeinstellung mit einem Klick zurück. Ziehen Sie dann ein Rechteck um den gewünschten Ausschnitt.
  • Umschalttaste + Klicken: Wenn Sie sich auf einen einzigen Farbbereich konzentrieren möchten, setzen Sie die Farbeinstellung zurück, und klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf den betreffenden Bildausschnitt.
5449_color-theme-tool_step-1

Farbpalette ändern

Sobald Sie eine Farbpalette haben, die Ihnen gefällt, klicken Sie auf den Pfeil, um einige Farbvariationen anzuzeigen.

Wenn Sie eine Palette basierend auf dem gesamten Foto erstellt haben, stehen Variationen wie „Bunt“, „Hell“, „Dunkel“ und „Gedeckt“ zur Auswahl.

Wenn Sie eine Palette erstellt haben, die auf einen bestimmten Farbbereich beschränkt ist, sind Variationen wie „Analog“, „Monochromatisch“ oder „Triade“ verfügbar.

Wählen Sie eine Variation.

5449_color-theme-tool_step-2

Farben auf Elemente in Ihrem Layout anwenden

Klicken Sie auf eine Farbe in der Farbpalette, und bewegen Sie den Cursor über ein Objekt. Je nach Position zeigt das Symbol eine Fläche oder eine Kontur an.

Klicken Sie, um die ausgewählte Farbe auf die Fläche oder Kontur anzuwenden.

Klicken Sie auf eine andere Farbe in der Palette, und üben Sie das Anwenden auf andere Elemente in Ihrem Layout.

5449_color-theme-tool_step-3

Farbpalette speichern

Sie können Farben zur späteren Verwendung im Bedienfeld „Farbfelder“ speichern.

Klicken Sie auf das Symbol „Hinzufügen des Designs zum Farbfeld“. Daraufhin wird im Bedienfeld „Farbfelder“ ein Ordner mit allen Farben der Farbpalette erstellt.

Tipp: Mit einem Doppelklick auf den Namen des Ordners mit der Farbpalette können Sie ihn umbenennen.

5449_color-theme-tool_step-4

Farbpalette wiederverwenden

Wenn Sie Ihre Palette in einer Creative Cloud-Bibliothek speichern, können Sie sie für andere InDesign-Projekte und in anderen Desktop-Applikationen oder Apps von Adobe verwenden.

Um alle Farben in der Farbpalette zu speichern, klicken Sie auf den Ordner im Bedienfeld „Farbfelder“ und dann auf das Symbol „Dieses Design meiner aktuellen CC Library hinzufügen“. Die Farben werden damit zur aktuell ausgewählten Creative Cloud-Bibliothek im Bedienfeld „CC Libraries“ hinzugefügt.

Um eine einzelne Farbe zu speichern, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf das oben genannte Symbol.

Unter Was sind Creative Cloud-Bibliotheken? erfahren Sie, wie Sie Kreativelemente in Desktop-Applikationen und Apps von Adobe wiederverwenden können.

5449_color-theme-tool_step-5
09/12/2018

Beitrag von: Sam Chivers

War diese Seite hilfreich?