Lernen Sie, wie Sie Bilder einfach und präzise in Tabellenzellen einfügen.
In InDesign Bilder in Tabellenzellen einfügen.

In den früheren Versionen von InDesign war es nicht immer einfach, Bilder in Tabellenzellen einzufügen. Sie wurden als Inline-Grafiken hinzugefügt, die umständlich an die Größe der Zelle angepasst werden mussten.

Mit dem Release 2015 von InDesign CC gibt es nun zwei Arten von Zellen: Textzellen und Grafikzellen. Bilder lassen sich jetzt einfach und präzise in Tabellenzellen platzieren und wie Text formatieren.

Bilder in Tabellenzellen platzieren
Bilder und Text in Tabellenzellen platzieren

Textzelle in Grafikzelle umwandeln

Laden Sie zunächst über den obigen Link die Beispieldateien herunter. Öffnen Sie per Doppelklick die Datei „BERRY_CHART.indd“.

Wählen Sie das Text-Werkzeug aus, klicken Sie in die Zelle über dem Wort „Raspberry“, und ziehen Sie den Cursor bei gedrückter Maustaste nach rechts, bis alle vier Zellen in dieser Tabellenzeile ausgewählt sind. 

Wählen Sie „Tabelle > Zelle in Grafikzelle konvertieren“.

Hinweis: Umgekehrt lassen sich Grafikzellen in Textzellen umwandeln. 

Textzelle in Grafikzelle umwandeln
Textzelle in Grafikzelle umwandeln

Ein Bild in die Grafikzelle einfügen

Navigieren Sie im Finder (macOS) bzw. Explorer (Windows) zu den heruntergeladenen Beispieldateien.

  1. Wählen Sie das Bild „Raspberry.jpg“ aus, und platzieren Sie es per Drag-and-Drop in die ganz linke Zelle.  

    Hinweis: Falls das Bild mit invertierten Farben dargestellt wird, liegt das daran, dass die Zelle noch ausgewählt ist.

  2. Wiederholen Sie diesen Schritt für das Bild mit den Brombeeren („Blackberry.jpg“). Die Klammern um das Grafiksymbol zeigen an, dass das Bild in der Zelle abgelegt wird. 

Platzieren Sie anschließend noch die verbleibenden beiden Bilder in den richtigen Zellen.

Bild in Grafikzelle einfügen
Bild in Grafikzelle einfügen

Grafikzellen verbinden

Wählen Sie nun mit dem Text-Werkzeug die Zeile mit den vier Zellen oberhalb der Fotos aus, öffnen Sie das Menü „Tabelle“, und wählen Sie die Option „Zellen verbinden“.

Navigieren Sie zu Ihren heruntergeladenen Beispieldateien. Wählen Sie das Bild „BerryBanner.jpg“ aus, und ziehen Sie es in die gerade erstellte verbundene Zelle.

Hinweis: Die Grafik wird mit invertierten Farben angezeigt, weil die Zelle noch ausgewählt ist. 

Grafikzellen verbinden
Grafikzellen verbinden

Grafikzellen anpassen und mit Effekten versehen

Sie können die Größe einer Zelle ändern, einen Schlagschatten hinzufügen oder, wie in diesem Fall, einen Versatz für das Bild festlegen.

Vergewissern Sie sich, dass die Grafikzelle mit dem Banner noch ausgewählt ist. Wählen Sie „Tabelle > Zellenoptionen > Grafik“. Geben Sie bei „Zellversatz“ den Versatzwert „0,1 Zoll“ an, und prüfen Sie das Ergebnis in der Vorschau.

Hinweis: In manchen Fällen ist es hilfreich, die Option „Inhalt auf Zelle beschneiden“ zu aktivieren, damit ein Effekt wie z. B. ein Schlagschatten nur innerhalb der Zellbegrenzung gilt. 

Grafikzelle anpassen
Grafikzelle anpassen

Inhalt auf Zelle beschneiden
Inhalt auf Zelle beschneiden

09/07/2018

Beitrag von: Steve Simpson

War diese Seite hilfreich?