Lerne, wie du in Adobe InDesign ein Layout für eine Anzeige erstellen kannst.

Was du benötigst

Gleich ausprobieren.

1. Lade die Beispieldateien herunter, und erstelle ein neues InDesign-Dokument.

2. Klicke auf Erstellen und dann auf die Registerkarte Druck.

3. Wähle unter LEERE DOKUMENTVORGABEN die Vorgabe A4 aus.

4. Blende unter VORGABENDETAILS den Abschnitt Anschnitt und Infobereich ein. Gib im Feld Oben 4 mm ein. Da alle Felder in diesem Abschnitt miteinander verknüpft sind, übernehmen die restlichen Felder automatisch denselben Wert.

5. Klicke auf Erstellen.

 

Tipp: Mit dem Anschnitt stellst du sicher, dass beim Drucken keine weißen Ränder entstehen. Der Anschnitt ist eine Zugabe an allen Seiten des Dokuments, die für ein sauberes Druckergebnis sorgt, falls sich das Papier während des Druckvorgangs verschiebt.

6. Ziehe mit dem Rechteckrahmen ein weißes Rechteck auf, das die ganze Seite bis über den Anschnitt hinaus abdeckt.

7. Ziehe die Beispieldatei „Art-Gelato.jpg“ in das soeben erstellte Rechteck.

8. Klicke im Bedienfeld Eigenschaften auf das Symbol Rahmen proportional füllen, um die Hintergrundgrafik in das Rechteck einzupassen.

Grafische Elemente hinzufügen.

9. Wähle das Rechteck-Werkzeug aus, und ziehe links oben einen schmalen weißen Balken auf.

10. Klicke im Bedienfeld Eigenschaften unter Aussehen auf das Symbol Fläche, und lege als Farbe Weiß fest. Klicke auf das Symbol Kontur, und setze die Farbe auf „Ohne“.

11. Wähle für das ausgewählte Rechteck Bearbeiten > Duplizieren und versetzt einfügen. Lege im Dialogfeld Duplizieren und versetzt einfügen unter Anzahl 28 Wiederholungen und als Versatz (Vertikal) 0 mm fest. Bestätige mit OK.

12. Wähle auf der Werkzeugleiste das Auswahlwerkzeug aus, halte die Umschalttaste gedrückt, und klicke auf alle Rechtecke, um sie auszuwählen. Gruppiere sie mit Befehl+G (macOS) bzw. Strg+G (Windows).

13. Gib im Bedienfeld Eigenschaften unter Transformieren bei Scherwinkel (X-Achse) den Wert 30° ein.

14. Ändere im Abschnitt Aussehen den Wert für Deckkraft in 75 %.

Bilder und Text hinzufügen.

15. Ziehe die Beispieldateien „adobe_indesign_gelato_logo.png“ und „adobe_indesign_gelato_phone.png“ in dein Projekt, platziere sie aber außerhalb des Dokuments.

 

Tipp: Wenn du Bilder außerhalb deines Dokuments platzierst, werden sie in Originalgröße importiert. So verhinderst du, dass die Bilder an die Größe eines vorhandenen Rechteckrahmens angepasst werden.

16. Wähle auf der Werkzeugleiste das Textwerkzeug aus, ziehe ein Textfeld auf, und gib „ARTISAN GELATO“ ein.

17. Ändere im Bedienfeld Eigenschaften im Abschnitt Aussehen die Fläche Farbe in Rot und die Kontur Farbe in Weiß. Richte eine Konturstärke von 3 Pt ein.

18. Lege im Abschnitt Zeichen für den Schriftgrad 100 Pt, für den Zeilenabstand 96 Pt und für die Laufweite 120 fest.

19. Klicke im Abschnitt Absatz auf das Symbol Zentrieren.

20. Rufe das Auswahlwerkzeug auf, und wähle nochmals das Textfeld aus.

21. Klicke im Bedienfeld Eigenschaften auf das fx-Symbol. Wähle im Dropdown-Menü Schlagschatten aus, ändere die Schattenfarbe in Grün, und richte eine Deckkraft von 57 % ein. Bestätige mit OK.

Text hervorheben.

22. Gib weiteren Text ein, oder kopiere Text aus der Beispieldatei.

23. Ziehe ein weißes Rechteck ohne Kontur auf, das in der Größe zum Text passt, den du hervorheben möchtest.

24. Im Moment würde das Rechteck den Text überlagern. Wähle im Bedienfeld Eigenschaften unter Schnellaktionen die Option Anordnen > Schrittweise nach hinten.

25. Vergrößere die Ansicht deines Dokuments, bis du den kleinen gelben quadratischen Griff sehen kannst, und klicke darauf.

26. Die Eckgriffe ändern sich in gelbe Rauten. Klicke und ziehe die Rauten, bis die Ecken abgerundet sind.

Fertig! Lade die Beispieldatei herunter, oder verwende eine eigene, und poste das Ergebnis bei Facebook, Twitter und Instagram mit dem Hashtag #MadewithInDesign, um Feedback zu deinem Bild zu erhalten und dich mit anderen kreativen Köpfen zu vernetzen.

Was du benötigst

AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN:

Facebook: http://facebook.com/AdobeDE

Twitter: https://twitter.com/AdobeDACH

Instagram: https://www.instagram.com/adobe_de

YouTube: https://www.youtube.com/user/AdobePRD

Behance: https://www.adobelive.com Im Livestream echten Profis bei der Arbeit an echten Projekten zusehen – in Echtzeit!

06/10/2020
War diese Seite hilfreich?