Erfahre, wie du beim Zeitschriften-Layout den Textfluss um Objekte herum oder innerhalb von Objekten definierst.

Was du benötigst

Diese Beispieldatei enthält Elemente aus Adobe Stock, die nur zu Übungszwecken verwendet werden dürfen. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner findest du die Bedingungen für die Verwendung dieser Datei. Adobe Stock bietet Zugriff auf viele Millionen lizenzfreie Bilder und Videos für gewerbliche Zwecke.  Teste Adobe Stock einen Monat lang kostenlos – 10 Bilder gratis inklusive.

Verschiedene Arten von Textumfluss auf Inhalte anwenden – Zusammenfassung.

Textumfluss anwenden.

  • Wähle das Objekt aus, um das dein Text fließen soll. Wähle im Bedienfeld „Eigenschaften“ unter „Textumfluss“ eine Option aus.

Mit der Option „Umfließen der Bounding Box“ fließt der Text um den Rahmen. Mit der Option „Umfließen der Objektform“ fließt der Text um das Bildmotiv (im Fall eines Bildes).

Versatzwert ändern.

  • Nachdem du den Textumfluss angewendet hast, kannst du im Bedienfeld „Eigenschaften“ den Abstand zwischen Text und Rahmen bzw. Objekt festlegen. Dieser Abstand wird als Versatz bezeichnet.

Tipp: Standardmäßig wird der Abstand durch einen positiven Wert erhöht und durch einen negativen Wert reduziert.

Bildrand für Textumfluss festlegen.

Um den Text innerhalb des Bildes fließen zu lassen und einen Teil des Bildes transparent zu machen, musst du das Bild in zwei Hälften teilen und den Textumfluss auf eine Hälfte anwenden.

  • Wähle das Bild aus, und ziehe am rechten Griff des Begrenzungsrahmens, um die rechte Bildhälfte auszublenden.
  • Wähle „Bearbeiten > Kopieren“ und dann „Bearbeiten > An Originalposition einfügen“, um eine Kopie exakt auf das Original zu legen.
  • Ziehe den rechten Griff ganz nach rechts, um die rechte Bildhälfte einzublenden. Ziehe dann den linken Griff nach rechts, um die linke Hälfte der Kopie auszublenden.

Bild anordnen.

  • Um den Text sehen zu können, musst du die Bildhälfte, auf die du den Textumfluss anwenden willst, hinter den Text legen. Klicke dazu im Bedienfeld „Eigenschaften“ auf „Anordnen“. Wähle mehrmals „Schrittweise nach hinten“, bis sich das Bild hinter dem Text befindet.

Textfluss innerhalb der Bildkonturen.

  • Um Text innerhalb eines Bildes fließen zu lassen, klicke auf das Symbol „Umfließen der Objektform“. In einem späteren Schritt wirst du den Hintergrund noch transparent machen.
  • Um weitere Optionen für den Textumfluss einzublenden, wähle „Fenster > Textumfluss“.
  • Wähle im Bedienfeld „Textumfluss“ eine Konturoption aus, sodass der Textumfluss der Bildkontur folgt. Mit der Option „Kanten suchen“ werden die Bildkonturen automatisch erkannt.
  • Stelle sicher, dass „Umkehren“ ausgewählt ist, damit der Text nicht außerhalb, sondern innerhalb der Bildkonturen verläuft.

Versatzwert festlegen.

  • Um etwas Abstand zwischen Text und Bildrand zu schaffen oder den Text über den Rand hinaus laufen zu lassen, ändere im Bedienfeld „Textumfluss“ oder im Bedienfeld „Eigenschaften“ den Versatz.

Tipp: Da die Option „Umkehren“ ausgewählt ist, wird der Abstand zwischen Text und Kontur durch einen negativen Versatzwert erhöht und durch einen positiven Versatzwert verringert.

Bild transparent machen.

  • Wähle das Bild aus, und setze im Bedienfeld „Eigenschaften“ die Deckkraft auf „0“.
07/01/2021

Adobe Stock-Anbieter: Biletskiy Evgeniy, blackday, jakkapan

Designer: Meng He

Sprecher: Brian Wood

War diese Seite hilfreich?