Adobe Developer App Builder | Produktbeschreibung

Symbol für Adobe Campaign Managed Cloud Services

Gültig ab 21. November 2022

Was ist Adobe Developer App Builder („App Builder“)?

Der App Builder bietet ein einheitliches Erweiterbarkeits-Framework für Drittanbieter zur Integration und Erstellung benutzerdefinierter Erlebnisse (Applikationen mit nur einer Seite und Microservices), mit denen Adobe-Lösungen erweitert werden.

Produkte und Services

Lizenzmetrik

Adobe Developer App Builder

Pro Packung pro Jahr

App Builder: Produkteinschränkungen

App Builder wird pro Paket lizenziert. App Builder kann mit bestimmten Adobe-Produkten und -Diensten gebündelt oder als Add-On lizenziert werden, wie in den jeweiligen Produktbeschreibungen angegeben, die unter https://helpx.adobe.com/legal/product-descriptions.html verfügbar sind, oder als eigenständige Lizenz. Wenn der Kunde mehrere Pakete von App Builder erworben hat, werden die Berechtigungen aller Pakete zusammengefasst, um die Gesamtberechtigung des Kunden zu bestimmen, unabhängig davon, ob diese Pakete als Add-on für bestimmte Produkte und Dienste lizenziert wurden, als eigenständige Lizenz für App Builder oder als beliebige Kombination aus beidem. Jedes Paket enthält die folgenden Berechtigungen:

  • I/O Runtime: 6 Millionen Gigabyte-Sekunden pro Jahr;
  • Anwenderspezifische Ereignisse: 24 Millionen anwenderspezifische Ereignisse pro Jahr;
  • Content Delivery Network (CDN): 10 Terabyte pro Jahr;
  • Cloud-Dateispeicher: 1 Terabyte pro Jahr; und
  • Schlüsselwertspeicher: 900 Anforderungseinheiten pro Sekunde.

Die Nutzung von Cloud File Storage ist auf das Speichern von Kundenanpassungen in App Builder beschränkt. Wenn der Kunde eine der oben genannten Metriken für die Gesamtzahl der vom Kunden lizenzierten Pakete überschreitet, muss der Kunde zusätzliche Pakete lizenzieren, um die anwendbare Überschreitung zu unterstützen.

Definitionen

Aufruf bezeichnet eine Aktion, die in 0,5 Sekunden abläuft und 1 Gigabyte Speicherplatz verbraucht.

Benutzerdefinierte Ereignisse bezeichnet das Auslösen oder Empfangen eines Ereignisses (Erzeugen bzw. Verbrauchen), sei es durch einen Microservice oder eine benutzerdefinierte Anwendung. Die Nutzdaten eines benutzerdefinierten Ereignisses sind auf 64 KB begrenzt.

Kundenanpassungen sind in den produktspezifischen Lizenzbedingungen für App Builder definiert, unter https://www.adobe.com/legal/terms/enterprise-licensing/product-specific-terms.html.

Gigabyte-Sekunden bezeichnet die Anzahl der Aufrufe, multipliziert mit dem Arbeitsspeicher in Gigabyte, multipliziert mit der Dauer in Millisekunden (aufgerundet auf die nächsten 100 Millisekunden).

Anforderungseinheiten bezeichnen eine Leistungswährung, die von den Systemressourcen wie CPU, IOPS und Speicher, die für die Durchführung der von Key-Value Storage unterstützten Datenbankoperationen erforderlich sind, abstrahiert ist.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?