Erfahren Sie, wie Sie mit der In-App-Kamera von Lightroom CC für Mobilgeräte noch vor dem Fotografieren Belichtung und Komposition optimieren und kreative Effekte anwenden können.
camera-effects-lightroom-mobile2_1408x792

In-App-Kamera in Lightroom CC für Mobilgeräte aufrufen

Oft sind die Lichtverhältnisse nicht ideal, wenn Sie einen Moment spontan festhalten möchten. Ein bedeckter Himmel, ein schlecht beleuchteter Raum oder fluoreszierendes Licht können das Foto ruinieren.

Die In-App-Kamera von Lightroom CC für Mobilgeräte bietet für solche Fälle Optionen, mit denen Sie die Belichtung optimieren, kreative Effekte anwenden und das Motiv perfekt positionieren können.

Starten Sie die Lightroom CC-App auf Ihrem Mobilgerät.

Tippen Sie auf das Kamerasymbol, um die In-App-Kamera zu aktivieren.

5483-camera-effects-lightroom-mobile_step1

Einstellung für den Weißabgleich auswählen

Der Weißabgleich ist eine Belichtungseinstellung der Kamera, die dafür sorgt, dass Farben möglichst realitätsgetreu wiedergegeben werden.

Tippen Sie auf „Auto“, um das Menü für den Aufnahmemodus anzuzeigen. Wählen Sie „Professionell“. Tippen Sie unter der Live-Ansicht auf das Symbol für den Weißabgleich. Wählen Sie eine der Optionen aus:

  • Automatisch (AWB)
  • Wolframlampe (Glühbirne) oder kaltes Licht (Leuchtstoffröhre) für Innenaufnahmen
  • Tageslicht (Sonne) oder bewölkt (Wolke) für Außenaufnahmen
  • Benutzerdefiniert (Pipette) – richten Sie dafür die Kamera auf eine Fläche mit neutraler Farbe.

Dieses Foto wurde im Freien aufgenommen. Als Vorgabe für den Weißabgleich wurde daher Tageslicht gewählt.

5483-camera-effects-lightroom-mobile_step2

Komposition mithilfe eines Überlagerungsrasters optimieren

Die In-App-Kamera bietet verschiedene Rasteroptionen, die Sie bei der Komposition Ihrer Aufnahme unterstützen. Tippen Sie rechts oben auf die drei Punkte. Wählen Sie das Rastersymbol aus, um die Optionen anzuzeigen.

Das Raster „Hälften“ teilt das Bild horizontal oder vertikal in zwei Hälften. Das Raster „Drittel“ teilt das Bild nach der klassischen Drittel-Regel, und das Raster „Golden“ zeigt die Aufteilung nach dem goldenen Schnitt an. Mithilfe der Wasserwaagenfunktion, die auf die Gerätesensoren zugreift, können Sie die Kamera bei Aufnahmen mit Horizontlinien am Boden ausrichten.  

Tippen Sie auf das Symbol für die Drittel-Regel. Richten Sie Ihr Motiv an einem Schnittpunkt oder entlang einer Linie des Drittel-Regel-Rasters aus.

5483-camera-effects-lightroom-mobile_step3

Schnellvorgabe anwenden

Vorgaben sind benutzerdefinierte Anpassungen, die einen bestimmten Look erzeugen. Wenden Sie eine Schnellvorgabe auf das Motiv an, um verschiedene vordefinierte Looks zu probieren, bevor Sie endgültig auf den Auslöser drücken. Tippen Sie auf das Symbol für Vorgaben.

Wählen Sie eine Vorgabe. Zur Auswahl stehen z. B. „Hoher Kontrast“, „Flach“, „Warme Schatten“, „Hoher Kontrast S/W“ und „Flach S/W“. Dieses Foto wurde mit einer Vorgabe für warme Schatten aufgenommen.

Nachdem Sie Ihr Foto gemacht haben, können Sie alle Einstellungen der angewendeten Vorgabe verlustfrei bearbeiten, d. h., Sie können jederzeit das Originalfoto wiederherstellen.

Hinweis: Vorgaben für kreative Filter sind verfügbar für das iPhone 5, 5c, 5s und spätere Modelle sowie für das iPad 2, 3 und 4, das iPad Air und spätere iPad-Modelle. Auf Android-Geräten stehen die Filter für Geräte zur Verfügung, die Open GL ES 3.0 oder höher unterstützen.

5483-camera-effects-lightroom-mobile_step4

Foto aufnehmen

Tippen Sie auf den Auslöser, um eine Aufnahme von Ihrem Motiv zu machen.

Die In-App-Kamera speichert das Foto automatisch in der Sammlung „Alle Fotos“ in Lightroom CC. Tippen Sie links unten auf die Miniaturansicht, um das zuletzt hinzugefügte Foto anzuzeigen, oder tippen Sie auf das „X“, um die In-App-Kamera zu verlassen und mit der Fotobearbeitung zu beginnen.

5483-camera-effects-lightroom-mobile_step5

Mit verschiedenen Einstellungen experimentieren

Probieren Sie verschiedene Einstellungen der In-App-Kamera von Lightroom CC für Mobilgeräte aus, um schon beim Fotografieren die gewünschte Qualität zu erhalten.

Bearbeiten Sie Ihre Fotos mit der Lightroom CC-App weiter und veröffentlichen Sie sie. Alle Änderungen werden automatisch mit Lightroom CC auf Ihrem Computer synchronisiert.

Falls Sie Lightroom CC noch nicht auf Ihrem Desktop-Rechner installiert haben, laden Sie das Programm jetzt herunter. Mit Lightroom CC und Photoshop CC können Sie aus Ihren Fotos wahre Kunstwerke machen. Die Programme können Sie kostenlos testen.

5483-camera-effects-lightroom-mobile_step6
10/17/2018
War diese Seite hilfreich?