In diesem Lightroom CC Beginner Tutorial lernen Sie, wie Sie mittels der Upright Funktion Gebäude perspektivisch korrigieren können.

Lightroom CC: Upright Funktion nutzen

Lightroom CC ist der all-in-one cloudzentrierte Foto-Service von Adobe. Sie können damit ganz einfach Bilder bearbeiten, organisieren, speichern und teilen. Lightroom ist eine Familie von Apps, die per Cloud miteinander vernetzt sind.

In unserer Video-Serie lernen Sie Lightroom CC kennen und sehen wie der Einstieg gelingt. In diesem Tutorial lernen Sie von Lightroom CC die Upright-Funktion zu nutzen.

Can Döner kümmert sich um das Marketing für Studenten und junge Kreative bei Adobe. Neben dem Job fotografiert Can sehr gerne. Can ist viel unterwegs, hat immer einen vollen Terminkalender und möchte daher Fotos bearbeiten und online stellen, egal wo – und ohne zu viel Zeit dabei investieren zu müssen. Da ist Lightroom CC eine große Hilfe!

Im Video zeigt Can, wie Sie die Upright-Funktion nutzen können. Die Tutorials konzentrieren sich zunächst auf die Desktop-Variante von Lightroom CC. Die mobilen Apps bieten fast identische Funktionen. So können Sie das Gelernte auch dort verwenden.

Upright-Funktion auswählen

Sicher kennen Sie folgendes Problem: Bei Bildern von Gebäuden fällt Ihnen am Desktop auf, dass es im Vergleich zu der Vorschau in der Kamera perspektivisch leicht verzerrt ist. Das Gebäude wirkt etwa leicht nach hinten geneigt. Mit der Upright-Funktion kann Lightroom CC das Problem leicht korrigieren. Wählen Sie das Bild aus und drücken Sie die E-Taste auf Ihrer Tastatur. Unter „Geometrie“ wählen Sie die Upright-Funktion aus.

1_upright.png

Korrektur manuell ausführen

Es gibt insgesamt vier Möglichkeiten: Sie können auf drei Arten Korrekturen automatisch ausführen und dazu gibt es eine manuelle. Für diese klicken Sie auf „mit Hilfslinien“. Wählen Sie in die Linien aus, an denen sich Lightroom CC orientieren soll. Dabei müssen es mindestens zwei sein, die in Relation zueinander gestellt werden sollen – es können aber auch mehr sein.

2_manuell.png

Automatisch korrigieren

„Ebene“ begradigt Ihr Bild anhand des Gebäudes automatisch. „Vertikal“ richtet es rein Vertikal aus. Mit „Auto“, versucht Lightroom CC weitere perspektivische Korrekturen vorzunehmen, die es finden kann. In den meisten Fällen ist das die beste Option. „Voll“ ist ähnlich zu „Auto“, kann aber zu leicht besseren oder leicht verzerrteren Ergebnissen führen, – also am besten einfach ausprobieren!

3_automatisch.png

 

Vorheriges Thema: Lightroom CC Geräteübergreifend nutzen | Nächstes Thema: Fotos teilen

09/09/2018
Can Döner
War diese Seite hilfreich?