„Film noir“ bezeichnet einen besonderen Filmstil, der im Hollywood der 1940er und 1950er Jahre beliebt war und mit speziellen visuellen Mitteln das Gefühl von Täuschung und kühler Distanz beim Zuschauer verstärkt. Mit Adobe Photoshop Lightroom Classic kannst du deinen Fotos denselben geheimnisvollen Look verleihen.
Ein Schwarz-Weiß-Poster vor weißer Wand zeigt eine Frau mit schwarzem Hut und schwarzen Handschuhen in einem Trenchcoat.

Was du benötigst

Die Beispieldateien umfassen u. a. ein Adobe Stock-Bild, mit dem du die Schritte dieses Tutorials nachvollziehen kannst. Wenn du die Beispieldatei anderweitig verwenden möchtest, kannst du sie bei Adobe Stock lizenzieren. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner findest du die Bedingungen für die Verwendung dieser Beispieldateien.

Wähle „Datei > Fotos und Videos importieren“. Wähle das Beispielfoto aus, oder verwende ein eigenes Foto.

Das Foto sollte eine dramatische Pose zeigen. Es kann auch ein Farbfoto sein. Wechsle zum Modul „Entwickeln“, und öffne das Bedienfeld „Presets“.

Das Originalbild der Frau ist farbig. In Lightroom Classic ist im Modul „Entwickeln“ das Bedienfeld „Presets“ markiert.

Probiere die Optionen unter „Klassisch - S/W-Filter“ aus.

Drei Optionen für Schwarz-Weiß-Presets zeigen sehr unterschiedliche Versionen der Frau.

Beim Beispielbild hat uns der Orangefilter am besten gefallen.

Mit dem ausgewählten Schwarz-Weiß-Preset „Orangefilter“ werden dramatische Schatten und Lichter erzeugt.

Unsere Heldin wurde in eine hartgesottene Detektivin verwandelt.

Das Originalfarbfoto enthält warme braune und rote Farbtöne. Das bearbeitete Schwarz-Weiß-Foto für das Film-Noir-Poster wirkt dramatisch.

Erforsche deine „dunkle Seite“ anhand weiterer Bilder.

 

Bei Adobe Stock stehen mehr als 100 Millionen hochwertige, lizenzfreie Fotos, Grafiken, Videos und Templates zu deiner Verfügung. Teste Adobe Stock. Zehn Bilder sind für dich kostenlos.

09/21/2021

Adobe Stock-Anbieter: Ruslan Solntsev, weedezign

War diese Seite hilfreich?