Das Buchmodul

Mithilfe des Buchmoduls können Sie Bildbände erstellen und auf die On-Demand-Print-Website Blurb.com hochladen. Sie können Ihre Bücher als Adobe PDF- oder einzelne JPEG-Dateien speichern.

Das Buchmodul
Das Buchmodul

A. Bedienfelder „Vorschau“ und „Sammlungen“ B. Schaltfläche „Buch als PDF exportieren“ C. Schaltflächen „Mehrseitige Ansicht“, „Druckbogenansicht“ und „Einzelseitenansicht“ D. Ausgewählte Seite E. Bedienfeld „Bucheinstellungen“ F. Schaltfläche „Buch an Blurb senden“ 

Video tutorial: Lightroom CC - Book Module Basics

Video tutorial: Lightroom CC - Book Module Basics
Lernen Sie die Grundlagen der Bucherstellung mithilfe des Buchmoduls in Lightroom CC kennen.
Julieanne Kost, Principal Evangelist - Photoshop and Lightroom

Erstellen eines Bildbands

Um ein Buch zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie das standardmäßige Buchlayoutverhalten an. Wählen Sie im Buchmodul die Optionen „Buch“ > „Voreinstellungen für Buch“.

    Standard-Foto-Zoom

    Wenn Fotos einer Zelle hinzugefügt werden, können sie automatisch so gezoomt werden, dass sie die Zelle ausfüllen oder hineinpassen. Sie können die Voreinstellung außer Kraft setzen, indem Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) im Vorschaubereich auf ein Foto klicken und „Foto auf Zellengröße zoomen“ aktivieren bzw. deaktivieren.

    Neue Bücher durch automatisches Füllen starten

    Wenn Sie mit einem Buch beginnen, werden die Seiten automatisch unter Verwendung der aktuellen automatischen Layoutvoreinstellung und mit den Fotos hinzugefügt, die sich derzeit im Filmstreifenbefinden.

    Textfelder füllen mit

    Layouts, die Textfelder enthalten, können automatisch mit Metadaten wie dem Titel, der Beschriftung oder dem Dateinamen des Fotos gefüllt werden. Mit der Option „Fülltext“ wird Platzhaltertext im Feld angezeigt, damit Sie sehen können, ob der Name, die Beschriftung oder der Dateiname fehlt.

    Hinweis:

    Um den Fülltext anzuzeigen, wählen Sie die Option „Fülltext“ im Hilfslinienbedienfeld aus.

    Beschriftungen auf sicheren Textbereich beschränken

    Beschränkt Beschriftungsfelder für Fotos und Seiten auf den druckbaren Bereich der Seite. Wenn Sie beispielsweise den Versatz der Seitenbeschriftung anpassen, verhindern Sie mit der Option „Beschriftungen auf sicheren Textbereich beschränken“, dass Sie die Beschriftungen versehentlich außerhalb der druckbaren Ränder der Seite verschieben.

  2. Wählen Sie im Bibliothekmodul die Fotos aus, die Sie in das Buch aufnehmen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen von Fotos in der Rasteransicht und im Filmstreifen.

    Im Buchmodul können Sie außerdem Fotos aus dem Bedienfeld „Sammlungen“ und dem Filmstreifen auswählen.

  3. Im Buchmodul können Sie in den Bedienfeldern auf der rechten Seite des Anwendungsfensters verschiedene Optionen festlegen.

    Bucheinstellungen

    Wählen Sie aus, ob die Ausgabe als PDF oder JPEG bzw. auf Blurb erfolgen soll, und geben Sie die Buchgröße und die Art des Einbands an (gebundene Ausgabe oder Papiereinband). Beim Drucken auf Blurb wird der geschätzte Preis basierend auf dem Papiertyp und der Anzahl der Seiten im Buch laufend aktualisiert. Weitere Informationen zu Blurb sowie zu Buchgrößen und Deckblatt- und Papieroptionen finden Sie unter About Blurb Books FAQ (Häufige Fragen zu Blurb-Büchern) auf Blurb.com. Informationen zur genauen Ausgabegröße finden Sie im Handbuch über die Spezifikationen zu Buchabmessungen in Blurb.

    Wählen Sie bei einer PDF-Ausgabe die JPEG-Qualität, ein Farbprofil und die Dateiauflösung aus und legen Sie fest, ob eine Schärfung angewendet wird.

    Auto-Layout

    Sie können das Layout von Büchern automatisieren. Wählen Sie ein vorgegebenes Layout aus und klicken Sie dann auf „Auto-Layout“. Wenn Sie ganz von vorn beginnen möchten, klicken Sie auf „Layout löschen“.

    Wenn Sie das Buch auf Blurb veröffentlichen möchten, ist das automatische Layout auf Bücher mit maximal 240 Seiten beschränkt. Wenn Sie eine PDF-Datei veröffentlichen möchten, gibt es keine Seitenbegrenzung.

     

    Hinweis:

    Bei Miniaturen im Filmstreifen wird eine Zahl angezeigt, die angibt, wie oft das betreffende Foto im Buch vorkommt.

    Seite

    Klicken Sie auf „Seite hinzufügen“, um eine Seite neben der aktuell ausgewählten Seite hinzuzufügen. Die neue Seite übernimmt die Formatierung der ausgewählten Seite bzw. der Vorlage. Klicken Sie auf „Leer hinzufügen“, um neben der aktuell ausgewählten Seite eine leere Seite einzufügen.

    Wenn keine Seite ausgewählt ist, wird die Seite am Ende des Buchs hinzugefügt.

    Seitenlayout

    Um ein Layout auf eine leere Seite anzuwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Seitenlayout ändern“ im Seitenbedienfeld oder in der rechten unteren Ecke der Seitenminiatur. Sie können auch eine vorhandene Seite ändern und sie als Benutzerseite speichern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Seite und wählen Sie dann „Als Benutzerseite speichern“ aus. Sie können dann die Benutzerseite einer einzelnen Seite oder dem gesamten Buch zuweisen.

    Seitennummern

    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Seitennummern“, wenn Seitenzahlen auf den Seiten angezeigt werden sollen. Klicken Sie auf die angrenzende Dropdown-Liste, und wählen Sie anschließend eine Position für den Platzhalter der Seitenzahl aus.

    Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Seite klicken, wird ein Kontextmenü mit drei Optionen für Seitenzahlen angezeigt:

    • Seitenzahl ausblenden. Wählen Sie diese Option, wenn keine Seitenzahl auf der Seite angezeigt werden soll.
    • Start ab Seitenzahl. Wählen Sie diese Option, um die Seitennummerierung mit 1 zu beginnen. Die aktuelle Seite wird automatisch als Seite 1 markiert. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie ein Buch erstellen, das mehrere Index-, Vorwort- oder Widmungsseiten enthält.
    • Seitenzahlstil global anwenden. Wenn Sie die Schrift, Farbe, Größe oder andere ähnliche Parameter ändern, können Sie sicherstellen, dass alle anderen Seitenzahlen im Buch dem neuen Stil entsprechen.

    Hilfslinien

    Aktivieren oder deaktivieren Sie Hilfslinien im Bildvorschaubereich. Hilfslinien werden nicht gedruckt. Sie dienen dazu, Fotos und Text auf der Seite leichter positionieren zu können.

    Seitenanschnitt

    Die Hilfslinie Seitenanschnitt wird als breiter grauer Rahmen um die Kanten der Seite dargestellt. Seitenanschnitt gibt die Teile der Fotos an, die über die Seitenbegrenzung hinausreichen. Fotos mit vollem Anschnitt reichen genau bis an die Seitenkante.

    Sicherer Textbereich

    Die Hilfslinie Sicherer Textbereich wird als dünne graue Linie innerhalb der Seitenbegrenzungen dargestellt. Text, der außerhalb dieses Bereichs liegt, wird nicht auf der Seite angezeigt.

    Hinweis:

    Beschriftungsfelder weisen außerdem eine dünne graue Linie auf, die die Begrenzung des Felds darstellt.

    Fotozellen

    Die Hilfslinien für Fotozellen werden als graues Rechteck mit einem Fadenkreuz in der Mitte dargestellt. Sie geben nicht gefüllte Fotozellen an.

    Fülltext

    In leeren Feldern für Seiten- und Fotobeschriftungen wird Platzhaltertext angezeigt.

    Hinweis:

    Sie müssen die Option „Textfelder füllen mit“ > „Fülltext“ unter „Voreinstellungen für Buch“ auswählen, damit der Text angezeigt wird.

    Zelle

    Ziehen Sie den Füllungsschieberegler, um in Punkt gemessenen Leerraum um ein Bild oder einen Text in der Zelle hinzuzufügen. Füllungen sind ein effektives Mittel, um das Aussehen eines Bildes in der Zelle anzupassen und somit auch Vorlagen für einzelne Seiten anzupassen. Standardmäßig werden Füllungen an allen Seiten gleichmäßig angewendet. Klicken Sie auf das Dreieck rechts neben dem Titel „Füllung“, um auf jeder Seite der Zelle verschiedene Füllungsstärken anzuwenden. Sie können mehrere Zellen im Vorschaubereich auswählen und die Auffüllung für alle gleichzeitig anwenden.

    Text

    Ermöglicht das Hinzufügen von Textfeldern für einzelne Fotos und ganze Seiten. Wenn Sie auf ein Foto klicken, wird die transparente Schaltfläche „Fototext hinzufügen“ angezeigt. Durch Klicken auf die Schaltfläche können Sie sofort beginnen, Text hinzuzufügen. Dieser Tipp gilt für Fotos und Seiten.

    Fototext

    Die Beschriftung des Fotos kann über, unter oder auf den ausgewählten Bildzellen positioniert werden. Sie können den Titel oder den Text aus den Metadaten des Fotos verwenden oder aber direkt in das Textfeld eine benutzerdefinierte Beschriftung eingeben.

    Versatz

    Durch Anpassen des Versatzes wird der Text über, unter oder auf dem Foto relativ zu seinem Ankerpunkt verschoben.

    • Über: Positioniert die Beschriftung zwischen dem oberen Rand des Fotos und dem oberen Rand der Seite.
    • Unter: Positioniert die Beschriftung zwischen dem unteren Rand des Fotos und dem unteren Rand der Seite.
    • Auf: Standardmäßig befindet sich die Beschriftung auf dem Foto, und zwar am unteren Rand. Durch Erhöhen dieses Werts wird die Beschriftung zur oberen Kante des Fotos hin verschoben.

    Hinweis: Wenn die Abmessungen des Fotos die oberen und unteren Seitenränder überschreiten, wird der Versatz automatisch auf „Auf“ eingestellt.

    An Foto ausrichten

    Richtet beim Zoomen oder beim Anwenden der Füllung auf das Foto die linke Kante der Beschriftung an der linken Kante des Fotos aus.

    Seitentext

    Die Seitenbeschriftung kann am Anfang oder am Ende der Seite platziert werden. Geben Sie die Beschriftung im Vorschaubereich im Feld für den Seitentext ein.

    Versatz

    Durch Anpassen des Versatzes wird die Beschriftung auf der Seite relativ zu ihrer Verankerung nach oben oder unten verschoben („Oben“ oder „Unten“). Beispielsweise wird eine Seitenbeschriftung am Anfang der Seite durch Vergrößerung ihres Versatzes auf der Seite nach unten verschoben. Eine Fotobeschriftung unter dem zugehörigen Foto wird durch Vergrößerung ihres Versatzes auf der Seite nach unten verschoben, d. h. weiter weg vom Foto.

    Art

    Wählen Sie eine Schriftart, einen Stil, eine Farbe, einen Schriftgrad und eine Deckkraft aus. Klicken Sie auf das Dreieck, um zusätzliche typografische Optionen, darunter Laufweite, Grundlinienversatz, Zeilenabstand, Kerning, Spalten und Bundsteg, anzugeben. Sie können auch die horizontale und vertikale Ausrichtung festlegen.

    Hintergrund

    Sie können den Seiten des Buchs einen fotografischen, grafischen oder farbigen Hintergrund geben. Um einen Hintergrund hinzuzufügen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    1. Wählen Sie im Vorschaubereich des Moduls „Buch“ eine oder mehrere Seiten aus.

    2. (Optional) Wählen Sie die Option „Hintergrund global anwenden“ aus, um den Hintergrund auf alle Seiten des Buchs (mit Ausnahme der Abdeckungen) anzuwenden, auch wenn sie nicht ausgewählt sind.

    3. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

      • Ziehen Sie ein Foto aus dem Filmstreifen auf den Platzhalter „Foto hier ablegen“ im Hintergrundbedienfeld. Ziehen Sie den Regler „Deckkraft“, um den Transparenzgrad anzupassen.

      • Klicken Sie im Hintergrundbedienfeld auf den Pfeil und wählen Sie einen grafischen Hintergrund aus. Klicken Sie auf das Farbfeld, um die Farbe der Grafik zu ändern, und ziehen Sie den Regler „Deckkraft“, um den Transparenzgrad anzupassen.

      • Wählen Sie im Hintergrundbedienfeld die Option „Hintergrundfarbe“ aus und klicken Sie auf das Farbfeld, um die Farbe auszuwählen.

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um eine Seite im Vorschaubereich zu bearbeiten:

    • Ordnen Sie die Seiten durch Ziehen neu an.

    • Klicken Sie in der rechten unteren Ecke einer Seitenvorschau auf die Schaltfläche „Seitenlayout ändern“, um ein anderes Layout auszuwählen.

    • Ziehen Sie ein Foto aus einer Zelle in eine andere, um sie auszutauschen.

    • Wählen Sie ein oder mehrere Fotos aus und ziehen Sie den Schieberegler für das Zoomen, um die Größe des Fotos in der Zelle anzupassen.

    • Geben Sie in einem beliebigen Textfeld Text ein.

    • Wählen Sie mehrere Zellen oder Seiten aus, um deren Eigenschaften gemeinsam zu bearbeiten.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf eine Zelle oder Seite und wählen Sie „Foto entfernen“ oder „Seite entfernen“ aus, um das Foto bzw. die Seite aus dem Buch zu löschen.

    • Klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche in der Symbolleiste, um in der mehrseitigen Ansicht, der Druckbogenansicht oder der Einzelseitenansicht zu arbeiten.

  5. Um Ihr Buch zu speichern, damit Sie nach dem Schließen des Buchmoduls später daran weiterarbeiten können, klicken Sie im Vorschaubereich auf die Schaltfläche „Buch speichern und erstellen“.

    Benennen Sie das Buch im Dialogfeld „Buch erstellen“, geben Sie an, ob Sie es in einem Sammlungssatz speichern möchten, und aktivieren Sie weitere Optionen. Klicken Sie anschließend auf „Erstellen“.

    Gespeicherte Bücher werden im Sammlungenbedienfeld mit einem Buchsymbol dargestellt.

  6. Wenn das Buch fertig ist, klicken Sie auf eine der folgenden Optionen:

    Buch als PDF exportieren

    Rendert das Buch als PDF-Datei mit Seitenumbrüchen und speichert sie im angegebenen Verzeichnis. Sie können das PDF-Dokument als Entwurf verwenden und an Kunden weitergeben oder aber an einen Druckdienstleister oder auf eine Druckwebsite hochladen.

    Buch als JPEG exportieren

    Erzeugt eine JPEG-Datei für jede Seite im Buch.

    Buch an Blurb senden

    Stellt eine Verbindung mit Blurb her und fordert Sie auf, sich zu registrieren oder anzumelden. Lädt dann das Buch zur Vorschau und zum Drucken an Ihr Blurb-Konto hoch.

    Beim Hochladen an Blurb:

    • Bücher müssen 20 bis 240 Seiten umfassen, exklusive des vorderen und hinteren Einbands.

    • Blurb druckt mit 300 dpi. Wenn ein Bild weniger als 300 ppi aufweist, wird in der rechten oberen Ecke der Bildzelle im Vorschaubereich ein Warnsymbol  angezeigt. Klicken Sie auf das Warnsymbol, um die Auflösung anzuzeigen, in der das Bild gedruckt werden kann. Blurb empfiehlt zur Sicherung der optimalen Qualität mindestens 200 dpi.

    • Wenn Sie Hilfe beim Drucken, Berechnen des Preises, Bestellen oder anderen Vorgängen mit Blurb benötigen, besuchen Sie die englischsprachige Support-Seite von Blurb.com.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie