Problem

Wenn Sie ein Raw-Bild von einer Nikon-D810-Kamera aus in Lightroom CC 2015.1/6.1 oder Camera Raw 9.1 öffnen, ist die Farbe anders als die Farbe der Bilder von dieser Kamera, die Sie zuvor geöffnet haben und denen Sie Adobe Standard-Farbprofil zugewiesen haben.

Lightroom CC 2015.1/6.1 und Camera Raw 9.1 ignorieren das Adobe Standard-Farbprofil von Nikon D810-RAW-Bildern. Stattdessen verwenden Sie die Standardeinstellungen eines verfügbaren Profils im Kameraprofil-Popupmenü, das Camera Flat ist, sodass Ihre Bilder mit einer unerwarteten Farbe angezeigt werden. 

Lösung

Dieses Problem wird durch das Update in Lightroom CC 2015.1.1/6.1.1 und Camera Raw 9.1.1 gelöst.

Starten Sie Photoshop oder Lightroom und wählen Sie Hilfe > Updates und installieren Sie die Updates.

Synchronisieren Sie das Profilupdate mit mehreren betroffenen Dateien in Lightroom:

1. Wählen Sie eine Nikon D810-Datei aus.
2. Gehen Sie zum Entwicklungsmodul.
3. Öffnen Sie das Bedienfeld „Kamerakalibrierung“
4. Wählen Sie die Option „Adobe Standard“ im Profil-Popupmenü.
5. Lassen Sie diese Datei als die aktive Auswahl ausgewählt.
6. Wählen Sie (mithilfe von Umschalt+Click oder cmd/ctrl-click) alle anderen D810-Dateien aus, die Sie aktualisieren möchten.
7. Drücken Sie die Schaltfläche zum Synchronisieren
8. Wählen Sie „Keine auswählen“, um alle zuvor ausgewählten Einstellungen zu deaktivieren.
9. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Prozessversion und Kamerakalibrierung.
10. Klicken Sie auf „Synchronisieren“.
 

Synchronisieren Sie das Profilupdate mit mehreren betroffenen Dateien in Camera Raw:

1. Mehrfachauswahl von allen D810-Dateien, die Sie aktualisieren möchten (über Bridge oder Photoshop). Öffnen Sie diese dann in Camera Raw.
2. Wählen Sie ein Bild in der Filmstreifenansicht.
3. Navigieren Sie zum Bedienfeld Kamerakalibrierung“.
4. Wählen Sie im Popupmenü „Profil“ die Option „Adobe Standard“.
5. Mit dem noch ausgewählten Bild, wählen Sie „Alle auswählen“ (crtl/cmd+a) aus dem Menü „Filmstreifen“. 
6. Wählen Sie „Einstellungen synchronisieren“… (Alt+s) im Menü „Filmstreifenansicht“.
7. Wählen Sie „Keine auswählen“, um alle zuvor ausgewählten Einstellungen zu deaktivieren.
8. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Prozessversion und Kamerakalibrierung.
9. Klicken Sie auf „OK“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie