Damit ein Facebook-Konto korrekt mit Adobe Advertising Cloud verknüpft werden kann, muss es zuerst dem Projekt hinzugefügt werden, das mit der Advertising Cloud-Benutzeroberfläche verknüpft ist.

Hinweis:

Dieser Artikel wurde von Gavin Daniel, Lead Support Engineer bei Adobe, geschrieben.

Möchten Sie mehr über Adobe Advertising Cloud erfahren? Fragen Sie die Community.

In den „Client verwalten“-Einstellungen unter „Administrator“ können Sie prüfen, welches Projekt mit Adobe Advertising Cloud verknüpft ist. Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf „Facebook-Projekte verlinken“, um den folgenden Bildschirm zu sehen:

1

Das relevante Konto muss im Business Manager mit diesem Projekt verknüpft sein, damit es beim Verknüpfen von Konten auf der Benutzeroberfläche angezeigt wird. Sie können dies folgendermaßen überprüfen:

1. Melden Sie sich beim FB Business Manager an (https://business.facebook.com)

2. Navigieren Sie zum „Business Manager-Einstellungen“-Abschnitt

3. Wählen Sie „Projekte“ aus der oberen Navigation

4. Suchen Sie nach der entsprechenden Projekt-ID oder Namen

5. Vergewissern Sie sich, dass das Projekt, mit dem wir verknüpft sind, das Konto enthält, das Sie in der Advertising Cloud anzeigen möchten

Sobald dies erledigt ist, können Sie ein neues Konto erstellen und sobald das Token generiert wurde, sollte das von Ihnen hinzugefügte Konto erscheinen.

 

Hinweis:

Bevor dies geschehen kann, muss der Benutzer die Berechtigung haben, auf das Konto im Business Manager zugreifen zu können. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie