Dieses Dokument hilft Ihnen bei der Fehlerbehebung und bei Abstürzen, die bei der Installation von Photoshop Elements und Adobe Premiere Elements unter Mac OS auftreten. Systemfehler können an verschiedenen Merkmalen erkannt werden. Dazu gehören beispielsweise:

  • Eine Fehlermeldung wie „Das Programm wurde unerwartet beendet. Dies hat keine Auswirkungen auf das System und andere Anwendungen.“
  • Nicht reagierender Cursor oder Bildschirm
  • Leeres oder flackerndes Dialogfeld

Unterschiedliche Faktoren können die Installation stören, beispielsweise Konflikte zwischen Gerätetreibern, Software und Hardware sowie beschädigte Elemente in bestimmten Dateien. Auch Systemvariable können die Installation beeinträchtigen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Systemvoraussetzungen für die von Ihnen installierte Version erfüllt.

Mit den Aufgaben in diesem Dokument können Sie diese Probleme beheben und die Ursache des Installationsproblems erkennen.

Hinweis: Deaktivieren Sie Ihren Bildschirmschoner, bevor Sie die Installation starten. Wenn auf Ihrem Bildschirmschoner ein Kennwort eingegeben werden muss und der Bildschirmschoner während der Installation gestartet wird, kann ein bekanntes Problem die Anzeige des Dialogfelds für das Kennwort behindern. Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie den Computer und die Installation neu starten.

Der Abschnitt zur Fehlerbehebung beginnt mit Lösungen für die häufigsten Probleme. Im Weiteren finden Sie Lösungen für seltener auftretende Probleme (z. B. Hardwarekonflikte). Arbeiten Sie die Lösungen in der vorgegebenen Reihenfolge durch, um mögliche Problemquellen nacheinander auszuschließen. Notieren Sie die durchgeführten Schritte und deren Ergebnisse, einschließlich Fehlern oder fehlerhaftem Verhalten. Wenn Sie sich an den technischen Support von Adobe wenden, können Ihnen die Mitarbeiter durch diese Informationen bessere Unterstützung bieten.

Wenn das Problem durch keine der vorgeschlagenen Lösungen behoben wurde, finden Sie im Abschnitt „Fehlerbehebung für Experten“ weitere Tipps und Angaben zur Fehlerbehebung.

Hinweis: Wenn ein Dialogfeld mit der Meldung „Konfigurieren der Installation“ oder „Systemprofil wird überprüft…“ während der Installation angezeigt wird, kann die Durchführung dieses Schritts bei der Installation einige Minuten dauern.

Grundlegende Fehlerbehebung

Arbeiten Sie diese Aufgaben durch, um Probleme, die während der Installation auftreten, zu beheben. Testen Sie die Installation nach jedem Schritt erneut, um festzustellen, ob das Problem behoben wurden.

Hinweis: Administratorrechte sind für die Installation und zur Ausführung der meisten der folgenden Aufgaben für die Fehlerbehebung erforderlich. Wenn Sie nicht über Administratorrechte verfügen, kann das Installationsprogramm nicht auf die notwendigen Dateien zugreifen.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Mindestanforderungen für das zu installierende Produkt erfüllt.

Weitere Informationen zu Mindestsystemanforderungen finden Sie in der Datei „Lies mich“. Die Datei „Lies mich“ ist Teil der Installationsdateien.

Wenn Sie die neueste Version des Produkts installieren, prüfen Sie die Systemanforderungen für Photoshop Elements und Premiere Elements.

Hinweis:Den installierten RAM können Sie feststellen, indem Sie aus dem Apple-Menü die Option „Über diesen Mac“ auswählen. Der Wert für den Speicher gibt die Größe des installierten RAM an.

2. Fehlerbehebung für Produkte zum Testen und Kaufen.

Wenn Sie die Testversion installiert und eine Seriennummer dafür erworben haben, müssen Sie die Software aktivieren.

Wenn Sie Probleme bei der Aktivierung haben, finden Sie weitere Informationen unter Fehlerbehebung bei Aktivierungsproblemen | Mac OS X (kb404115).

3. Beheben Sie Probleme in Zusammenhang mit der Seriennummer.

Wenn das Installationsprogramm nach Eingabe der Seriennummer oder beim Starten „Ungültige Seriennummer“ anzeigt, führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

  • Löschen Sie die Seriennummer im Textfeld „Seriennummer“ und geben Sie sie dann erneut genau so ein, wie auf der Rückseite der Hülle der Anwendungs-CD, in der Registrierungs-E-Mail oder auf der Registrierungs-Website angegeben.
  • Geben Sie die Seriennummer mit einer anderen Zahlentastatur erneut ein. Verwenden Sie beispielsweise die Zahlentasten über den Buchstaben statt der Tasten des numerischen Tastenblocks.
  • Verwechseln Sie nicht die Zahl Null (0) und den Buchstaben O.
  • Kontaktinformationen finden Sie auf der Adobe-Website unter www.adobe.com/de. Wählen Sie auf dieser Webseite im Menü am oberen Rand Ihre Region aus und klicken Sie anschließend auf „Kontakt“.

4. Überprüfen Sie die DVD und das DVD-ROM-Laufwerk.

In einigen Fällen kann Staub oder Schmutz auf der DVD die Installation beeinträchtigen und verhindern, dass das Laufwerk den Datenträger erkennt. Untersuchen Sie die CD oder DVD der Anwendung auf Schmutz, Staub und Fingerabdrücke. Wischen Sie sanft die Unterseite der DVD von innen nach außen mit einem weichen, flusenfreien Tuch ab.

Überprüfen Sie, ob das CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk andere CDs oder DVDs lesen kann. Falls nicht, untersuchen Sie den Caddie oder die Schublade auf Staub und säubern Sie sie mit einem flusenfreien Tuch. Wenn das Laufwerk weiterhin keine CDs oder DVDs lesen kann, wenden Sie sich an den Hersteller des Laufwerks oder an Apple Computer.

5. Löschen Sie bereits installierte Anwendungsdateien.

Dateien, die während einer fehlgeschlagenen Installation erstellt wurden, belegen Festplattenspeicherplatz und können Probleme verursachen, wenn Sie die Installationsprogramm das nächste Mal ausführen. Wenn die Installation fehlschlägt, entfernen Sie das Programm und versuchen Sie es erneut zu installieren. Wenn Sie die Neuinstallation vornehmen, ohne die zuvor installierten Dateien zu entfernen, ist es möglich, dass das Installationsprogramm die vorhandenen Dateien nicht überschreiben kann. Außerdem ist es möglich, dass die Festplatte nicht über genügend freien Speicherplatz verfügt, um die Anwendung zu installieren. Wenn die Neuinstallation noch immer nicht funktioniert, entfernen Sie das Produkt manuell.

Vorherige Produktinstallationsversuche entfernen:

  1. Navigieren Sie zu „Anwendungen“ > „Dienstprogramme“ > „Adobe-Installationsprogramme“ oder zu „Anwendungen“ > „<Produktversion>“.
  2. Doppelklicken Sie „Produkt deinstallieren“ > „<Produktversion>“.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Administratorkennwort ein.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, und klicken Sie dann auf „Deinstallieren“.
  5. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie das Produkt.

6. Installation des Produkts vom Desktop aus.

Einige Systemkomponenten wie Gerätetreiber und Virenschutz-Dienstprogramme können zu Konflikten mit dem Installationsprogramm von führen. In diesem Fall ist die Installation unvollständig oder schlägt fehl. Um diese Konflikte zu vermeiden, installieren Sie das Produkt vom Desktop aus.

  1. Legen Sie die DVD zur Installation in das DVD-Laufwerk ein.
  2. Kopieren Sie den Installationsordner von der DVD auf den Desktop.
  3. Öffnen Sie den Installationsordner auf dem Desktop.
  4. Doppelklicken Sie auf die Setup-Datei und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

7. Installieren Sie alle aktuellen Mac OS X-Updates.

Updates des Mac OS X-Betriebssystems verbessern dessen Leistung und die Kompatibilität mit Anwendungen. Sie erhalten Mac OS X-Updates von der Apple-Website oder indem Sie aus dem Apple-Menü die Option „Software-Aktualisierung“ auswählen. Wenn Sie Hilfe zur Installation von Updates benötigen, wenden Sie sich an den technischen Support von Apple.

Wichtig: Überprüfen Sie vor der Installation einer Systemaktualisierung, ob die Systemanforderungen für das Produkt erfüllt sind, um die Kompatibilität sicherzustellen. (Überprüfen Sie auch jede Drittanbieter-Software oder -Hardware, die Sie mit dem Produkt verwenden.) Wenn das Update nicht aufgeführt wird, wenden Sie sich an Adobe oder den Hersteller Ihrer Drittanbieter-Software bzw. -Hardware.

Fortgeschrittene Fehlerbehebung

Wenn sich das Problem durch die Schritte im vorhergehenden Abschnitt nicht lösen lässt, versuchen Sie, den Fehler mit den folgenden Aufgaben für fortgeschrittene Fehlerbehebung zu berichtigen.

8. Installieren Sie Ihr Produkt, während die Startobjekte für das Benutzerkonto deaktiviert sind.

Um nicht benötigte Erweiterungen im Ordner „Startobjekte“ des Benutzerkontos zu deaktivieren, drücken Sie beim Neustart des Rechners die Umschalttaste. Dadurch werden Anwendungen deaktiviert, die sich im Ordner „Startobjekte“ befinden.

9. Installieren Sie Ihr Produkt aus einem neuen Benutzerkonto.

Gelegentlich kann ein Benutzerkonto beschädigt werden, sodass das Installationsprogramm nicht auf die erforderlichen Dateien und Ordner zugreifen oder diese erstellen kann. Erstellen Sie ein Konto, melden Sie sich dort an und installieren Sie das Produkt.

Erstellen eines Benutzerkontos:

  1. Wählen Sie im Apple-Menü die Option „Systemeinstellungen“.
  2. Klicken Sie auf „Accounts“.
  3. Klicken Sie auf das Schlosssymbol, wenn es geschlossen ist, und melden Sie sich an.
  4. Klicken Sie auf das Pluszeichen.
  5. Erstellen Sie ein Benutzerkonto. Notieren Sie sich das neue Kennwort und vergeben Sie für das Konto Administratorrechte, indem Sie „Der Benutzer darf diesen Computer verwalten“ auswählen. Wählen Sie unter Mac OS X 10.6 im Popupmenü „Neues Konto“ die Option „Administrator“.
  6. Klicken Sie auf „Konto erstellen“ und schließen Sie das Fenster „Kontos“.
  7. Wählen Sie im Apple-Menü die Option zum Abmelden.
  8. Melden Sie sich am neuen Benutzerkonto an.

10. Reparieren Sie die Volume-Zugriffsrechte durch Ausführen des Festplatten-Dienstprogramms.

Wenn Sie sich bei einem Konto mit den Zugriffsrechten des Administrators anmelden, das Produkt jedoch dennoch nicht installieren oder ausführen können, sind Ihre Volume-Zugriffsrechte möglicherweise beschädigt.

So reparieren Sie die Zugriffsrechte für das Volume mithilfe des Festplatten-Dienstprogramms

  1. Klicken Sie auf > „Anwendungen“ > „Dienstprogramme“ und doppelklicken Sie auf das Festplatten-Dienstprogamm.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Erste Hilfe“.
  3. Wählen Sie das Laufwerk, auf dem das Produkt installiert werden soll, und klicken Sie anschließend auf „Volume-Zugriffsrechte reparieren“.

11. Entfernen Sie Schriftarten aus dem Ordner „Schriftarten“ im Bibliotheksordner, bevor Sie das Produkt installieren.

  1. Kopieren Sie alle Schriftarten aus dem Ordner „Schriftarten“ im Bibliotheksordner in einen neuen Ordner auf dem Desktop.
  2. Starten Sie den Computer neu.
  3. Installieren Sie Ihr Produkt.
  4. Verschieben Sie alle Schriftarten zurück in den Ordner „Schriftarten“ im Bibliotheksordner, nachdem die Installation abgeschlossen ist.

Alternativ können Sie Schriftarten in Mac OS X deaktivieren:

Hinweis: Wenn Sie eine frühere Version von Mac OS als 10.4.8 verwenden, können die Optionen und Menüs in der Schriftsammlung etwas unterschiedlich sein.

  1. Deaktivieren Sie alle Dienstprogramme für die Schriftartverwaltung wie Extensis Suitcase.
  2. Starten Sie „Schriftsammlung“ im Ordner „Programme“.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Sammlung“ auf „Computer“.
  4. Wählen Sie einen Schriftartnamen in der Spalte „Sammlung“ und wählen Sie „Bearbeiten“ > „Alles auswählen“.
  5. Klicken Sie in der Spalte „Schriftart“ auf „Deaktivieren“. (Diese Schaltfläche enthält ein Feld mit einem Kontrollkästchen und befindet sich neben der Schaltfläche mit dem Pluszeichen.)
  6. Klicken Sie auf „Deaktivieren“, um den Vorgang zu bestätigen.
  7. Testen Sie, ob das Problem mit dem Installationsprogramm noch besteht. Wenn das Problem noch immer auftritt, ist es unwahrscheinlich, dass es an einer beschädigten Schriftart liegt. Wenn der Fehler nicht mehr auftritt, ist die fehlerhafte Schriftart in der deaktivierten Sammlung enthalten. Aktivieren Sie in der Schriftsammlung eine Schriftart nach der anderen und versuchen Sie, das Problem zu reproduzieren, bis Sie die beschädigte Schriftart gefunden haben.

Nachdem Sie die Überprüfung abgeschlossen haben, führen Sie folgende Schritte durch, um die Schriftsammlung in ihren Originalzustand zu versetzen.

  1. Klicken Sie in der Spalte „Sammlung“ auf „Computer“.
  2. Wählen Sie einen Schriftartnamen in der Spalte „Sammlung“ und wählen Sie „Bearbeiten“ > „Alles auswählen“.
  3. Klicken Sie in der Spalte „Schriftart“ auf „Aktivieren“ (diese Schaltfläche enthält ein Kontrollkästchen ohne Häkchen).

12. Überprüfen Sie die Festplatten.

Eine beschädigte Festplatte kann zu Installationsfehlern führen. Überprüfen Sie Festplatten mithilfe eines Festplatten-Dienstprogramms wie z. B. dem Festplatten-Dienstprogramm von Apple.

Haftungsausschluss:Adobe bietet keinen Support für Festplatten-Dienstprogramme von Drittanbietern und nimmt folgende Anweisungen nur zur zusätzlichen Information auf. Wenden Sie sich an den Entwickler des Festplatten-Dienstprogramms, um Support zu erhalten.

Durchführen einer Überprüfung auf Beschädigungen mithilfe des (auf der System-CD enthaltenen) Apple Festplatten-Dienstprogramms

  1. Starten Sie den Computer von der System-CD.
  2. Wählen Sie „Installationsprogramm“ > „Dienstprogramm öffnen“. Wählen Sie unter Mac OS 10.6 „Dienstprogramme“ > „Festplatten-Dienstprogramme“.
  3. Wählen Sie die zu überprüfenden Festplatten, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte „Erste Hilfe“.
  4. Klicken Sie auf „Reparieren“, um die ausgewählten Laufwerke zu überprüfen und gegebenenfalls zu reparieren.

13. Führen Sie eine Virenprüfung durch.

Verwenden Sie eine aktuelle Antivirensoftware, um das System auf Viren zu prüfen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die neuesten Virendefinitionen für die Antivirensoftware verwenden. Obwohl Viren selten auftreten, können sie zu unerwartetem Systemverhalten führen, zu dem auch Installationsfehler gehören. Führen Sie die Antivirensoftware regelmäßig aus (beispielsweise täglich), um zu verhindern, dass Viren die Software auf dem System beschädigen. Informationen zum Ausführen oder zu Updates der Antivirensoftware finden Sie in der Dokumentation der entsprechenden Software.

Fehlerbehebung für Experten

Wenn die Aufgaben in den vorhergehenden Abschnitten dieses Problem nicht lösen, könnte das erneute Formatieren der Festplatte das Problem lösen. Überprüfen Sie außerdem, ob es einen Hardwarekonflikt mit Ihrem Produkt gibt.

Haftungsausschluss:Adobe bietet keinen Hardware-Support und beschreibt diese Vorgehensweise nur zur zusätzlichen Information. Weitere Angaben erhalten Sie vom Hersteller der Hardware oder einem autorisierten Händler. Falls Sie die Fehlerbehebung bei Hardwareproblemen selbst durchführen, kann dies zum Erlöschen der Garantie für den Rechner führen.

Hinweis:Schalten Sie den Rechner und alle Peripheriegeräte aus und ziehen Sie die Stecker ab, bevor Sie Hardware entfernen oder die Anordnung ändern.

14. Führen Sie das Produkt auf einer anderen Festplatte oder einem anderen Computer aus.

Führen Sie das Produkt auf einer anderen Festplatte desselben Computers oder auf derselben Festplatte eines anderen Computers aus. Wenn der Fehler nicht mehr auftritt, kann die zuvor verwendete Festplatte oder Hauptplatine die Ursache sein. Wenn Sie für den Vorgang Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den Hersteller.

15. Führen Sie die Installation auf einer anderen Festplatte durch und geben Sie diese als Startlaufwerk an.

Installieren Sie die Systemsoftware auf einer anderen Festplatte (nicht auf einer anderen Partition derselben Festplatte) und geben Sie diese Festplatte dann als Startlaufwerk an. Installieren Sie anschließend das Produkt auf der neuen Festplatte.

So legen Sie das Startlaufwerk fest:

  1. Wählen Sie im Apple-Menü die Option „Systemeinstellungen“.
  2. Wählen Sie „Startvolume“.
  3. Wählen Sie das Laufwerk, auf dem Sie die Systemsoftware erneut installiert haben.
  4. Starten Sie den Computer neu.

16. Installieren Sie die Systemsoftware erneut.

Installieren Sie das Betriebssystem erneut oder führen Sie eine Systemwiederherstellung durch.

Wichtig: Das Ausführen einer Systemwiederherstellung löscht alle Inhalte auf der Festplatte. Achten Sie darauf, alle zu speichernden Dateien auf einem externen Laufwerk, auf einer CD oder DVD zu sichern.

Weitere Informationen zum Ausführen von Software Restore finden Sie in der zugehörigen Dokumentation oder auf der Website von Apple Support unter dem Suchbegriff „Software Restore“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie