Mit Weichzeichnungsfiltern verleihst du Aufnahmen mehr Dramatik.
Tänzerin in farbenfrohem Kleid mit Weichzeichnereffekt, der einen Bewegungseffekt erzeugt

Bild in Smart-Objekt umwandeln.

Mache im Bedienfeld „Ebenen“ einen Rechts- bzw. Ctrl-Klick neben dem Bildnamen. Wähle die Option „In Smartobjekt konvertieren“, damit du Effekte hinzufügen kannst, ohne das Originalbild dauerhaft zu ändern.

Im Bedienfeld „Ebenen“ die Option „In Smartobjekt konvertieren“ wählen

Hintergrund weichzeichnen.

Um die Tiefenschärfe anzupassen, wähle „Filter“ > „Weichzeichnergalerie“ > „Feld-Weichzeichnung“. Daraufhin wird ein Pin angezeigt, der das gesamte Bild weichzeichnet. Klicke auf einen Bereich, in dem ein zweiter Pin erzeugt werden soll. Ziehe die Weichzeichnungsskala auf den Wert Null. Füge weitere Pins hinzu, um unterschiedliche Weichzeichnungsgrade für andere Bereiche festzulegen.

Im Bedienfeld „Weichzeichner-Werkzeuge“ den Regler für „Weichzeichnen“ verschieben und auf „OK“ klicken

Bewegungsunschärfe hinzufügen.

Mit Unschärfen, die in eine Richtung fließen, erzielst du die Illusion von Bewegung. Wähle „Filter“ > „Weichzeichnungsfilter“ > „Bewegungsunschärfe“. Passe den Winkel so an, dass er mit der Bewegungsrichtung deines Motivs harmoniert. Über die Einstellung „Abstand“ legst du den Weichzeichnungsgrad fest.

Im Fenster „Bewegungsunschärfe“ den Regler für „Abstand“ verschieben, um den Weichzeichnungsgrad festzulegen

Optimieren und definieren.

Isoliere den Unschärfeeffekt, indem du die Bereiche maskierst, in denen du Details beibehalten möchtest. Klicke im Bedienfeld „Ebenen“ auf die Miniatur der Smart-Filtermaske. Male mit dem Pinsel-Werkzeug über die Bereiche, die nicht weichgezeichnet werden sollen. In diesem Beispiel soll der Motocross-Fahrer scharf bleiben.

Mit dem Pinsel-Werkzeug über die Bereiche malen, die im Fokus bleiben sollen

Bewegung entlang eines Pfads erzeugen.

Um Bewegung in mehrere Richtungen oder entlang eines gebogenen Pfads zu erzeugen, wähle „Filter“ > „Weichzeichnergalerie“ > „Pfad-Weichzeichnung“. Ziehe die Kontrollpunkte, um einen Weichzeichnereffekt in Pfeilrichtung zu erstellen. Erzeuge durch Klicken und Ziehen in weiteren Bildbereichen Weichzeichnungspfade in andere Richtungen.

Weitere Informationen zur Anpassung von Pfad-Weichzeichnungsoptionen findest du in der Photoshop-Hilfe.

Weitere Bildauswahl-Techniken findest du hier: Bildbereiche präzise auswählen.

Im Bedienfeld „Weichzeichner-Werkzeuge“ die Optionen für „Pfad-Weichzeichnung“ anpassen
08/13/2020
War diese Seite hilfreich?