Erfahre, wie du in Adobe Photoshop die Helligkeit und die Farbe von Bildern sowie die Bildqualität insgesamt optimierst.

Helligkeit und Kontrast anpassen.

So änderst du die Belichtung eines Bilds.

 

Helligkeit und Kontrast ändern – Zusammenfassung.

  1. Wähle Bild > Korrekturen > Helligkeit/Kontrast.
  2. Mit dem Regler Helligkeit änderst du die Helligkeit des Bilds insgesamt. Der Regler Kontrast steuert den Kontrast im Bild.
  3. Klicke auf „OK“. Die Änderungen werden nur auf der ausgewählten Ebene angewendet.

Farbdynamik anpassen.

So änderst du die Farbdynamik.

 

Dynamik anpassen – Zusammenfassung.

  1. Wähle Bild > Korrekturen > Dynamik.
  2. Experimentiere mit den Einstellungen der Regler. Mit dem Regler Dynamik beeinflusst du die Farbintensität. Am stärksten wirkt sich dies auf die eher gedeckten Farben im Bild aus. Der Regler Sättigung steigert die Intensität aller Farben im Bild.
  3. Klicke zum Abschluss auf „OK“. 

Farbton und Sättigung anpassen.

So änderst du Farbton und Sättigung.

 

Farbton und Sättigung ändern – Zusammenfassung.

  1. Wähle Bild > Korrekturen > Farbton/Sättigung.
  2. Experimentiere mit den Reglern „Farbton“, „Sättigung“ und „Helligkeit“. Deine Änderungen wirken sich auf alle Farben im Bild aus. Mit Farbton veränderst du die Farben im Bild. Sättigung steuert die Farbintensität. Mit dem Regler Helligkeit änderst du die Helligkeit der Farben im Bild.
  3. Wenn du nur ein bestimmtes Farbspektrum beeinflussen möchtest, wähle im Dialogfeld Farbton/Sättigung zunächst im Dropdown-Menü links oben einen Farbbereich aus, beispielsweise die Gelbtöne. Verschiebe dann die Regler für Farbton, Sättigung oder Helligkeit. Diese Änderungen wirken sich nur auf den ausgewählten Farbbereich im Bild aus.
  4. Klicke zum Abschluss auf „OK“. 

Einstellungsebenen kennenlernen.

Lerne Einstellungsebenen kennen.

 

Einstellungsebene hinzufügen – Zusammenfassung.

Mit Einstellungsebenen profitierst du bei der Bildbearbeitung von zusätzlicher Flexibilität. Du kannst damit bereits vorgenommene Änderungen erneut bearbeiten und das Originalbild vor Veränderung schützen. Teste die Funktion anhand einer Einstellungsebene für Schwarz-Weiß. 

  1. Wähle im Bedienfeld Ebenen die Bildebene aus, die du ändern möchtest.
  2. Klicke unten im Bedienfeld „Ebenen“ auf das Symbol Neue Misch- oder Einstellungsebene erstellen. Wähle im Dropdown-Menü die Option Schwarzweiß. Im Bedienfeld „Ebenen“ wird über der ausgewählten Bildebene eine neue Einstellungsebene angezeigt. Diese Einstellungsebene beeinflusst nur die darunterliegenden Ebenen.

    Das Bedienfeld Eigenschaften mit Steuerungen für diese Einstellungsebene wird automatisch geöffnet. Je nach Einstellungsebene enthält das Bedienfeld „Eigenschaften“ unterschiedliche Steuerungen.

  3. Nachdem du im Bedienfeld Ebenen die Einstellungsebene Schwarzweiß ausgewählt hast, kannst du mit den Steuerungen im Bedienfeld „Eigenschaften“ beeinflussen, wie die einzelnen Farben in Schwarzweiß umgewandelt werden.
  4. Experimentiere mit den Einstellungen der Regler. Wenn du fertig bist, klicke oben im Bedienfeld Eigenschaften auf den Doppelpfeil, um das Bedienfeld zu schließen.

 

 

Vorheriges Thema: Mit Ebenen arbeiten | Nächstes Thema: Auswahlwerkzeuge

 

08/13/2020

 

Sprecherin: Jan Kabili

Fotografen: Martin Hoang, Ryan Heffernan

Floristin: Kiana Underwood

War diese Seite hilfreich?